Stadtgeschichtliches Seminar "Architekten um Osthaus" in der Villa Post

Wann? 21.10.2015 19:30 Uhr

Wo? Villa Post, VHS Hagen , Wehringhauser Straße 38, 58089 Hagen DE
Anzeige
Hagen: Villa Post, VHS Hagen | Zum Thema „Architekten um Osthaus“ bietet die Volkshochschule Hagen ab Mittwoch, 21. Oktober, ein interessantes stadtgeschichtliches Seminar unter der Leitung von Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff an. Es findet insgesamt sechs Mal jeweils von 19.30 bis 21 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, statt.

Der Kurs nimmt die spannende „Hagener-Impuls-Ära“ unter die Lupe – wobei die hiesige Baukunst zwischen circa 1900 und 1920 im Mittelpunkt steht: Hagen war in dem Jahrzehnt vor dem Ersten Weltkrieg eine weithin beachtete Künstlermetropole. Zahlreiche Maler, Bildhauer, Kunstgewerbler und insbesondere Architekten lebten oder wirkten an der Volme und genossen in Deutschland Ruhm und Anerkennung. Die meisten dieser (Bau-)Künstler waren von dem Museumsgründer und Mäzen Karl Ernst Osthaus „angelockt“ worden – so auch Henry van de Velde, Richard Riemerschmid, Peter Behrens, Walter Gropius, Bruno Taut und Johannes Ludovicus Mathieu Lauweriks.

Nähere Informationen zur Anmeldung für den Kurs erhalten Sie beim Serviceteam der Volkshochschule unter Telefon 02331-2073622.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.