BSV Bredenbruch lädt zum Stadtkönigsschießen

Wann? 15.06.2013 14:30 Uhr

Wo? Schützenheim BSV Bredenbruch, Frönsberger Straße, 58675 Hemer DE
Anzeige
Das Objekt der Begierde und sein Erbauer Gerhard Hülter. (Foto: privat)
Hemer: Schützenheim BSV Bredenbruch |

Am Samstag, 15. Juni, ist es wieder soweit. Nach fünf Jahren Regentschaft von Stadtkönig Jens Schmidt treffen sich die Schützenvereine aus dem Stadtgebiet auf dem Gelände um das Schützenhaus  an der Frönsberger Straße in Bredenbruch beim gastgebenden Verein BSV-Bredenbruch, um einen Nachfolger zu ermitteln.

Im Jahre 1986 wurde zum ersten Mal der Stadtkönig  auf dem ehemaligen Festgelände des BSV Hemer an der Lamberghalle ermittelt, und Adolf Hülter vom BSV Bredenbruch war der erste Stadtkönig von Hemer. 
Erst im Jahre 1997 trafen sich die Vereine erneut, um einen Stadtkönig aus ihren Reihen zu ermitteln.  Der Gastgeber BSV Bredenbruch nutzte vermutlich sein Heimrecht  und konnte mit Harald Freudenreich erneut den Titel Stadtkönig  für sich beanspruchen. 
Gemäß den Regeln trafen sich die Schützenvereine im Jahre 2003 wiederum auf dem Gelände des BSV Bredenbruch. Es galt für die anderen Vereine den „Hattrick“ abzuwehren.  Markus Beste vom BSV Westig wurde in einem zähen Ringen neuer Stadtkönig. Somit fand im Jahre 2008 das Schießen erstmals beim neuen Gastgeber BSV Westig statt. Es kam wie es kommen musste. Der BSV Bredenbruch mit seinem amtierenden Kaiser Jens Schmidt sicherte sich zum dritten Mal den Titel.
Und somit ist der BSV Bredenbruch nun erneut Gastgeber für das Stadtkönigschießen.
Die Schützenvereine treffen sich um 13.30 Uhr, der Meldeschluss der teilnehmenden Schützen wurde auf 14 Uhr festgesetzt. Das eigentliche Schießen beginnt dann um 14.30 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom Tambourcorps Dahle.
Da der Platz am Schützenheim beschränkt ist, müssen die Fahrzeuge auf dem Parkplatz des ehemaligen Osemundhauses abgestellt werden. Der Fußweg von dort beträgt ca. fünf Minuten - und für alle, die den Anstieg zum Schützenhaus nicht  so gut bewältigen können, steht ein „Shuttle-Dienst“ zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.