Patientenseminar im Marienhospital: Wenn der Darm Ärger macht

Wann? 19.10.2017 18:00 Uhr

Wo? Marienhospital, Hölkeskampring 40, 44625 Herne DE
Anzeige
Mit Darmproblemen müssen sich Betroffene nicht abfinden. (Foto: Marienhospital Herne/ KKRR)
Herne: Marienhospital |

Am Donnerstag, 19. Oktober, lädt die Chirurgischen Klinik des Marien Hospital Herne - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum zur Veranstaltung „Proktologie - Enddarmerkrankungen und Stuhlentleerungsstörungen“ ein. Die Veranstaltung gibt Betroffenen einen Überblick über den neuesten Stand operativer Verfahren bei proktologischen Erkrankungen.

Zu den proktologischen Erkrankungen gehören zum Beispiel Hämorrhoiden oder Steißbein- und Analfisteln. Die Verfahren zur operativen Behandlung haben sich in den letzten Jahren verändert - sie sind schonender und weniger belastend für den Patienten geworden. In den Vorträgen wird es unter anderem um neue minimal-invasive Operationsverfahren bei Hämorrhoiden, Behandlungsmöglichkeiten bei Analfisteln und Stuhlentleerungsstörungen gehen.
Wer von einer proktologischen Erkrankung betroffen ist, sollte keine Scheu davor haben, einen Experten aufzusuchen. „Uns ist nichts Menschliches fremd. In unserem routinierten Team führen wir Untersuchungen mehrmals täglich durch. Oft verhilft den Betroffenen schon ein kleiner Eingriff zu einer deutlich höheren Lebensqualität“, erläutert Dr. Cédric Demtröder, Oberarzt der Chirurgischen Klinik. „Mit dieser Informationsveranstaltung möchten wir eine erste Möglichkeit dazu bieten, sich ganz offen über die Erkrankungen zu informieren und uns Fragen zu stellen“, so der Oberarzt.

Anmeldung erbeten

Alle Betroffenen und Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die Veranstaltung findet am 19.10.2017, um 18 Uhr, im Hörsaal 1 – 3 des Marien Hospital Herne, Hölkeskampring 40, 44625 Herne, statt.
Um vorherige Anmeldung unter der 0 23 23/ 499 - 14 78 oder unter chirurgie@marienhospital-herne.de wird gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.