Keine Langeweile in den Osterferien für Hertener Kids

Wann? 31.03.2015 bis 10.04.2015

Wo? Stadtgebiet, Herten DE
Anzeige
In der Mitmachausstellung „Architektierisch“ der DASA Dortmund gibt es komplexe Aufgaben zu lösen. (Foto: DASA)
Herten: Stadtgebiet |

Noch keine Pläne für die Osterferien? Der Kulturrucksack bietet viele spannende Angebote für Zehn- bis Vierzehnjährige. Kreative Köpfe können sich als Schmuckdesigner versuchen oder bewegende Kunst erschaffen. Wer es lieber sportlich mag, probiert die Trend-Sportart Parkour in einem Workshop aus. Bei insgesamt drei Kulturfahrten in andere Städte entdecken die Jugendlichen darüber hinaus viele interessante Ausstellungen.

Kunst, die sich bewegt? Wie man sogenannte kinetische Kunst herstellt, lernen die Jugendlichen am Dienstag, 31. März, von 10 bis 16 Uhr im Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten. Da auch mit Farbe gearbeitet wird, sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Malkittel oder alte Kleidung mitbringen – denn Kunst hinterlässt oft ungewollte Spuren. Das Angebot kostet 15 Euro. Anmeldungen bitte an Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07, E-Mail: artrium.steffler-bunge@web.de.

Drei Kulturfahrten nach Münster, Dortmund und Düsseldorf


In der ersten Ferienwoche können die Zehn- bis Vierzehnjährigen drei ausgewählte Ziele in der Region entdecken. Den Auftakt macht das LWL Museum für Naturkunde in Münster am Donnerstag, 2. April. Eine Ausstellung auf 850 Quadratmetern zeigt Spannendes aus dem Leben von Dinosauriern und anderen Tieren der Urzeit.

In der Mitmachausstellung „Architektierisch“ der DASA Dortmund gibt es am Dienstag, 7. April, komplexe Aufgaben zu lösen. Wie gestaltet man Räume, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen? Die Jugendlichen errichten Häuserfassaden, bauen eine Brücke oder ein Baumhaus. Die Unterschlüpfe von heimischen und exotischen Tiere sind hier Vorbilder.

Zum Abschluss geht es am Donnerstag, 9. April, in die Kunstsammlung NRW nach Düsseldorf. Hier gibt es Werke des vielseitigen Künstlers Günther Uecker zu sehen. Bei gutem Wetter ist ein kurzer Abstecher zum Rhein möglich.

Treffpunkt ist jeweils um 9 Uhr am Rathaus in Herten. Die Jugendlichen aus Herten und Gelsenkirchen reisen gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gegen 17 Uhr wird die Gruppe wieder in Herten sein. Eine Fahrt kostet 5 Euro, mit Kultur-Card 3 Euro. Anmeldungen bitte an Sabine Weißenberg aus dem städtischen Kulturbüro, Tel. (0 23 66) 303 541, mobil: (01 78) 7 30 31 48, E-Mail: s.weissenberg@herten.de.

Über Tische und Bänke - Parkour


Papierkörbe, Bänke, Mauern, Stromkästen, Geländer – für Parkourläufer, auch Traceure genannt, sind das keine Hindernisse, sondern Turnelemente. In einem Kompaktworkshop von Dienstag, 7. April, bis Freitag, 10. April, lernen Interessierte jeweils von 12.30 bis 15.30 Uhr alle Grundtechniken der Trendsportart. Fachkundige Coaches bieten Anfängern in der Knappenhalle, Paschenbergstraße 91 – 95, 45699 Herten, einen perfekten Einstieg. Profis können ihre Technik verfeinern und größere Sprünge wagen. Der Workshop kostet 20 Euro, mit Kultur-Card 15 Euro. Anmeldungen bitte an Sabine Weißenberg aus dem städtischen Kulturbüro, Tel. (0 23 66) 303 541, mobil: (01 78) 7 30 31 48, E-Mail: s.weissenberg@herten.de.

Design-Werkstatt: Mach was draus!


In diesem Ferienworkshop können sich die Jugendlichen am Freitag, 10. April, von 10 bis 16 Uhr als Schmuck- oder Produktdesigner versuchen. Aus Altem entsteht Neues: Schrauben, leere Kugelschreiber oder bunte Deckel werden zu schönen, neuen Kunstwerken verarbeitet. Die Materialien können gerne von zu Hause mitgebracht werden. Im Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, 45701 Herten, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit Säge, Feile, Hammer und Punze. Der Kurs kostet 15 Euro. Anmeldungen bitte an Artrium-Schmuckatelier im Kunsthof Westerholt, Christiane Steffler-Bunge, Tel. (02 09) 5 98 03 07, E-Mail: artrium.steffler-bunge@web.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.