Wenn Magen und Darm Samba tanzen: Patientenseminar

Wann? 18.03.2015 17:00 Uhr

Wo? Gertrudis-Hospital Westerholt, Kuhstraße 23, 45701 Herten DE
Anzeige
Vito Ferrero, Oberarzt der Inneren Abteilung am Gertrudis-Hospital. (Foto: KKRN)
Herten: Gertrudis-Hospital Westerholt |

„Magen-Darm-Infektionen: Was hilft, wenn Magen und Darm Samba tanzen?“ So der Titel eines Patientenseminars am Mittwoch, 18. März, das um 17 Uhr in der Krankenpflegeschule des Gertrudis-Hospitals in Westerholt angeboten wird. Von 16.30 bis 17 Uhr können Interessierte die Händedesinfektion vor Ort überprüfen lassen.


Es ist ein für Laien verständlicher Vortrag im Rahmen der „Westerholter Gesundheitsgespräche“. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Referent, Vito Ferrero, Oberarzt der Inneren Abteilung am Gertrudis-Hospital, wird auf die wichtigsten Magen-Darm-Infekte, auf Risikofaktoren von schweren Verläufen und Organkomplikationen sowie auf relevante diagnostische und therapeutische Verfahren eingehen.
Ebenso wird auf die entscheidende Bedeutung von Hygienemaßnahmen zur Vermeidung von Infektionen hingewiesen. Hier können Interessierte vor dem Vortrag ab 16.30 die Händedesinfektion vor Ort überprüfen lassen. Anhand eines fluoreszierenden Händedesinfektionsmittels kann in einer Schwarzlichtbox überprüft werden, ob die Hände vollständig desinfiziert wurden. Mehr Infos erhalten Sie unter www.kkrn.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.