Goldwingfahrer unterstützen Kinderkrankenpflege

Wann? 18.05.2016 11:00 Uhr

Wo? Wunderland, Kalkar DE
Anzeige
(Foto: Wunderland Kalkar)
Kalkar: Wunderland |

Kalkar. Tempomat, Soundsystem, hydraulische Stoßdämpfer, Air-Bag… Diese Begriffe im Zusammenhang mit einem modernen PKW kennt sicherlich fast jeder. Doch davon werden die Gäste anlässlich des 6. Internationalen GoldWing Treffens vom 18. bis 22. Mai 2016 im Wunderland Kalkar nicht viele zu sehen bekommen. Stattdessen warten hunderte der besten und bequemsten Motorräder der Welt mit ihren stolzen Besitzern darauf, von vorne bis hinten ausgiebig bewundert zu werden. Die Rede ist vom „Mythos Honda GoldWing“, einem schweren Reisemotorrad mit unglaublich hohem Komfort.

Die GoldWing Föderation Deutschland e.V. hat eingeladen und schon jetzt hat sie Zusagen von GoldWing Fahrern aus ganz Europa, die das Mega-Event in Kalkar besuchen werden. Es ist den Organisatoren jedoch auch ein ganz besonderes Anliegen, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Region dieses Motorrad einmal aus nächster Nähe zeigen und hoffentlich viele Fragen beantworten zu können. Aus diesem Grunde ist das Gelände des Wunderland Kalkar an allen Tagen für Besucher geöffnet - gegen einen Beitrag von 3,- Euro für den Einlass können diese sich den ganzen Tag auf dem GoldWing-Event-Gelände bewegen, die Maschinen in ihren zahlreichen Ausprägungen bestaunen, essen, trinken und mit den Besitzern fachsimpeln oder sich Fragen beantworten lassen.

Ach übrigens: Wer seinen Führerschein mitbringt und mutig genug ist, kann sich auch mal auf ein solches Motorrad setzen und ein paar Meter fahren. Das sind doch wahrlich „goldene“ Aussichten!

Verwegene Fahrer zeigen ihr Können
Am Freitag, 20. Mai, sind um 19 Uhr die „Golden Nuggets“ zu Gast. Dabei handelt es sich um eine kleine Truppe verwegener GoldWing-Fahrer, die demonstrieren werden, wie wendig und auch spritzig diese Maschinen trotz ihres hohen Gewichtes sein können.

Das Beste natürlich zum Schluss: Die Einnahmen aus der Tageskasse werden nach der Veranstaltung nicht etwa mit nach Hause genommen. Nein, diese werden in der Region verbleiben und die ambulante Kinderkrankenpflege des Pflegezentrums der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft unterstützen. Die Besucher können also mit ihrem zahlreichen Erscheinen dazu beitragen, den Spendenbetrag für die Kinderkrankenpflege in Kalkar in die Höhe zu treiben.

Das Organisatorenteam freut sich auf einen abwechslungsreichen Tag, gespickt mit vielen „Wow-Effekten“. Weitere Informationen zur GWFD und zum Treffen sind auf der Webseite www.gwfd.de zu finden (auch die Besucherzeiten).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.