BERND BEGEMANN - HAMBURGS ELEKTRISCHER LIEDERMACHER LIVE IN KAMEN AM 23.01.2016

Wann? 23.01.2016 19:30 Uhr bis 23.01.2016 23:00 Uhr

Wo? Freizeitzentrum , Lüner Höhe, 59174 Kamen DE
Anzeige
  Kamen: Freizeitzentrum | BERND BEGEMANN – Der „elektrische“ Liedermacher aus Hamburg
LIVE AM 23.01.2016 IM FREIZEITZENTRUM LÜNER HÖHE KAMEN

Das Jahr 2016 beginnt im Freizeitzentrum Lüner Höhe, Ludwig Schröder Str.18 in Kamen, wieder mit zahlreichen tollen Konzerten und Veranstaltungen.

Am 23.01.2016 bietet das FZ direkt ein Highlight für Kamener Konzert-Fans an. Der Hamburger Kult – Liedermacher „Bernd Begemann“ gastiert nach 2013 und 2014 bereits zum dritten Mal in der Seseke – Stadt. In der Vergangenheit sorgte Begemann für große Begeisterung beim Publikum. Als herausragender Entertainer von den Kritikern gefeiert, tourt Bernd Begemann jetzt schon seit Jahren durch die Clubs und Hallen der Republik. Der „Rolling Stone“ kürte ihn zum besten Entertainer Deutschlands. Seit 1993 hat Begemann bereits mehr als zehn Studio - Alben aufgenommen. Seine Solo –Konzerte überschreiten nicht selten die 3-Stunden – Marke. Seine zahlreichen Indie-Hits wie „Unten am Hafen“, „Kelly-Family-Feeling“ oder „Judith mach Deinen Abschluss“ werden vom Publikum Zeile für Zeile mitgesungen. Zuletzt landete er vor wenigen Monaten mit dem ebenfalls kultigen Olli Schulz mit dem Song „Du bist verhaftet wegen sexy“ nicht nur in der TV Show von Joko und Klaas auf Pro 7 sondern auch in den Radio und Single – Charts. Sein neues Album „Eine kurze Liste mit Forderungen“ ist gerade erschienen. Die Presse ist begeistert:

„Kleine Pop-Wunderwerke.“ SPIEGEL ONLINE

„Diese Songs verändern mein Leben.“ SPEX

„Ein Denkmal spontaner Ausflüge in die Großartigkeit.“ Die Welt

„Wunderbar.“ Süddeutsche Zeitung

„Bernd Begemann ist der Ewige.“ INTRO


Der "FC St. Pauli des deutschsprachigen Liedguts" komponiert und textet schon für Michel van Dyke, Dieter Thomas Kuhn, Heinz Hoenig, Die Prinzen, Ozeana und Anja Krabbe. Er spielt mit Tobi & das Bo, Teilen der Jeremy Days oder Marion Maerz. Nebenher tritt er auch hin und wieder in Spielfilmen oder Fernsehshows auf, etwa beim WDR. Sein Witz als Songwriter, seine verzweifelte Menschenliebe ist höchstens mit Ray Davis von den Kinks zu vergleichen. Er ist unprätentiös, hat Sexappeal und Charme. Damit steht er ziemlich alleine in der deutschen Unterhaltungsbranche da. Bei seinen Shows gibt es immer wieder Massenbegeisterung, er zeigt allen, wie eine Rock'n'Roll-Band sein sollte. Bernd Begemann ist der Gründer der Hamburger Schule. Zu seinen Fans zählen u.a. Tocotronic, Annette Humpe, Blumfeld, Boy…Mit „Der brennende Junge - Die beliebtesten Lieder aus 25 Jahren“ erschien nun anlässlich Begemanns 50stem Geburtstag ein Überblick über seine erstaunliche Karriere: vom Mitte der 80er Jahre erschienenen ersten Album des souligen Power-Pop-Trios "Die Antwort" (diese Gruppe war für eine ganze Musikergeneration so etwas wie die deutsche Version der "Smiths", mit Begemann als Morrissey/Marr in Personalunion) über das bahnbrechende Solo- Debut „Rezession, Baby!“, das erste urbane, deutsche Folkalbum mit Elektronik-Elementen (genau, das wichtigste Genre des modernen Indiepop, erfunden von Bernd vor 20 Jahren) bis zu jüngeren Aufnahmen von Begemanns aktueller Band "Die Befreiung": „Der brennende Junge - Die beliebtesten Lieder aus 25 Jahren“ verspricht viel und hält alles! Und dabei zeigt sich, warum der Hamburger seit Jahren unerreichter Meister seines eigenen Genres ist: Er erzählt von Sehnsucht und Schmerz und berührt kein einziges Klischee, er lässt Chöre singen und Glockenspiele klingeln und versinkt nicht ansatzweise im Kitsch, er textet sinnige Zeitgeist-Kommentare und gefühlvolle Lyrik und wirkt nie affig. Daneben erscheint das allermeiste an deutscher Popmusik schlicht wie abgeschmacktes Kunsthandwerk oder billige Konfektionsware.


Über ihn sagt die Presse weiter:

"Bernd Begemann macht Pop mit Chören, Glockenspiel und Stil für Referenzen. 60s Beat, Groove und Musicals. 16 Jahre nach dem Solo-Debüt sitzt der Anzug immer noch perfekt." (intro.de)
"Der Lieblings-Barde der deutschen Pop-Intelligenz."(Spiegel Online)
"Diese locker um den kleinen Finger gewickelte Popmusik beherrscht sonst kaum jemand in Deutschland" (Musikexpress)
"Der Veteran der Hamburger Schule" (ZEIT Online)


Thees Uhlmann über Bernd Begemann:
Niemand in diesem Land bringt seine E-Gitarre so zum Singen und seinen Fender-Amp so zum Klingen. Bernd Begemann hat keinen Blues und Soul, Bernd Begemann IST Blues und Soul. Alles zwischen Liebe und Krieg nimmt Begemann wahr und schreibt darüber seine Lieder. Solange dieser Mann singt und auftritt, ist die Welt noch nicht im Geringsten verloren. Vielleicht aber etwas ungerecht. Hört Bernd!


Einlass für diesen Konzertabend ist um 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr Karten sind nur direkt im Freizeitzentrum Lüner Höhe zum Preis von 9,00 € erhältlich. Schüler und Studenten zahlen 7,00 € Abendkasse: 12,00 €. Ebenfalls ist eine Ticketreservierung per Telefon: 02307 12552 oder per email unter e-post@jfz-kamen.de möglich. Weitere Infos finden sich auf der Internetseite des Freizeitzentrums unter www.fz-kamen.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.