Der Kulturtransporter kommt! „Trommeln, Kunst und Krimi“ - Kostenlose Ferienaktion für Teens

Wann? 22.08.2013 16:00 Uhr bis 25.08.2013 19:00 Uhr

Wo? Haus der Stadtgeschichte , Bahnhofstraße 21, 59174 Kamen DE
Anzeige
Kamen: Haus der Stadtgeschichte | Kulturrucksack NRW 2013 für Teens in Kamen vom 19.08.2013 bis zum 22.08.2013
Der Kulturtransporter kommt! Ein LKW, vollgepackt mit vielen „kulturellen“ Materialien und Gegenständen. Der Kulturrucksack in Kamen öffnet sich auch in den Ferien! Im Rahmen des Landesprojektes NRW bietet der Fachbereich Kultur ein kostenloses „kulturelles“ Ferienprogramm für Kinder und Teens im Alter von 10 bis 14 Jahren an. Die „Kunstferien“ bieten vom 19.08.2013 bis 22.08.2013, jeweils in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr gleich vier verschiedene Workshops für interessierte Kinder und Teens an. Im Innenhof vom „Haus der Stadtgeschichte“ an der Bahnhofstraße, haben die Kinder und Teens die Möglichkeit, vom 19.08.13 bis 21.08.13 an drei Tagen an einem Malkurs mit der Kamener Künstlerin „Petra Zapatero“ teilzunehmen. Hierbei lernen die Teilnehmer nicht nur verschiedene Maltechniken kennen, sie haben auch direkt die Möglichkeit ein Kunstwerk auf Leinwand zu schaffen und es im Haus der Stadtgeschichte auszustellen. Das Motto lautet: „Dein Bild im Museum“! Ein Besuch in der Galerie der Künstlerin und eine „feierliche“ Ausstellungseröffnung runden das bunte Programm ab. Ebenfalls vom 19.08.2013 bis zum 21.08.2013 haben die Kids die Möglichkeit, an einem Trommelkurs teilzunehmen. Dieser findet ebenfalls von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Innenhof vom „Haus der Stadtgeschichte“ statt. Getrommelt wir hier auf den sogenannten Cajons, eine Holzkiste, die, getrommelt, ein ganzes Schlagzeug mit ihren zahlreichen verschiedenen Klängen ersetzen kann. Unter der Leitung von Joseph Mahame lernen die Kinder verschiedene Rhythmen und studieren einen eigenen Song ein. Nur am Montag, den 19.08.13 bietet das Projekt mit der Theaterpädagogin Tanja Hellwig einen Theaterworhsop an. Ebenfalls in der Zeit von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr heißt es auf der „Spielfläche“: „Mimachen und ausprobieren“! Erprobt wir ein kleines Theaterstück, welches dann direkt am Ende des Tages auch aufgeführt wird.
„Kriminell“ wird es dann zum Abschluß des Ferienprojektes am Donnerstag, den 22.08.2013 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Stadtbücherei Kamen. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei haben Kids die Möglichkeit, den allerersten Kamen-Kinder-Krimi zu schreiben. Die Schreibwerkstatt ist geöffnet und gemeinsam wird an einer spannenden Kriminalgeschichte überlegt und geschrieben. Das Besondere daran ist, das der Krimi in Kamen spielen wird. Die Hauptpersonen der Geschichte bewegen sich durch Kamener Straßen und Gegenden, besuchen bekannte Kamener Orte oder Geschäfte. Hierbei kann alles passieren: Vom Juwelenraub bis hin zur „Verfolgungsjagd“ sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Natürlich wird dieser Krimi abschliessend auch vorgetragen!
Anmeldungen für diese vier tollen Workshops nimmt der Kulturrucksackbeauftragte der Stadt Kamen, Michael Wrobel, telefonisch unter 02307 12552 oder per email unter m.wrobel@jfz-kamen.de entgegen. Für die Veranstaltung in der Stadtbücherei „Krimitag“ können interessierte Eltern ihre Kinder auch direkt in der Stadtbücherei anmelden.
Weitere Informationen über diese und weitere Aktionen finden sich ebenfalls auf der Internetseite der Stadt Kamen, Fachbereich Jugend Schule und Sport oder Facebook. Einen Überblick über das gesamte Kulturprojekt bietet die Seite www.kulturrucksackkamen.wordpress.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.