MINIKAMEN - Seit 15 Jahren das Ferienspiel für Kinder in Kamen

Wann? 18.07.2016 10:00 Uhr bis 29.07.2016 16:00 Uhr

Wo? Freizeitzentrum , Lüner Höhe, 59174 Kamen DE
Anzeige
Kamen: Freizeitzentrum | Ferienspiel Minikamen

Endlich Ferien – endlich wieder „Minikamen“. Seit unglaublichen 15 Jahren nun bietet das Team des Freizeitzentrums Lüner Höhe das beliebte Ferienspiel für Kinder „Minikamen“ an.
Seit 2001 öffnet die Ferienstadt jedes Jahr in den Sommerferien für zwei Wochen und bietet Kindern und Teens im Alter von 6 bis 13 Jahren eine tolle Ferienalternative.

Mini- Kamen 2016 findet in diesem Jahr in der Zeit vom 18.07.16 bis 29.07.16 statt. Als es im Jahr 2001 als Projekt mit 50 Kindern begann, hätte niemand geahnt, das es sich zu so einem Renner entwickeln würde und mittlerweile in sämtlichen Städten im Umkreis in ähnlichen Varianten durchgeführt wird. Die Kinder haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Welt der Erwachsenen kennen zu lernen. Sie können in über 30 verschiedenen Berufen arbeiten, Mini-Moos verdienen und eine eigene Stadt zu regieren. Hierzu wird das Freizeitzentrum inklusive Außengelände wieder in eine wahre Ministadt mit Geschäften und Betrieben verwandelt.

Mittlerweile haben mehr als 3.000 Kinder das Leben als Erwachsener ausprobiert, sind arbeiten gegangen, haben ihr eigenes Geld verdient und das Leben in der Gemeinschaft kennen gelernt. Die Kinder konnten nicht nur in den verschieden Berufen kreative und handwerkliche Fähigkeiten erlernen sondern die Stadt auch direkt mitgestalten und den Verlauf mitentscheiden.

Seit 2003 werden von den Kindern jährlich eine Bürgermeisterin oder ein Bürgermeister sowie der Bürgerrat gewählt. Für die Gewählten gibt es immer eine Menge zu entscheiden: Wohin mit dem Müll? Sollen die Löhne erhöht werden? Müssen die Preise für Getränke und Essen gesenkt werden? Geht es allen Bürgerinnen und Bürgern in Minikamen gut? Bisher bekleideten 5 Mädchen und 7 Jungen das Amt der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters. (Zwei Kinder konnten ihren Wahlerfolg wiederholen und regierten 2 Jahre hintereinander)

Das Geld in Minikamen, das sogenannte Minimo spielt für die Kinder natürlich auch eine große Rolle. Oftmals wird es auf dem eigenen Konto bei der Minikamener Sparkasse bis zum letzten Tag angelegt. Insgesamt waren in den Jahren mehr als 300.000 Minimo im Umlauf. Der Minimo ist nach wie vor stabil und die Inflationsrate sehr niedrig.

Dank des Fachbereichs Jugend, Soziales, Schule und Sport der Stadt Kamen und vieler Sponsoren konnte das Ferienspiel bis heute zu einem niedrigen Teilnehmerbeitrag durchgeführt werden. Minikamen zählt auch zu einem der ersten Ferienspiele, das fast von Anfang an integrativ angeboten wurde. Mit Hilfe und Unterstützung von Kooperationspartnern wie dem Vebu e.V. oder der Ambulanten Dienste Unna Königsborn können so bereits seit 2003 Kinder mit Behinderung wie selbstverständlich teilnehmen.

Zum kleinen Jubiläum wird es zahlreiche Neuerungen geben. Erstmals wird es in Minikamen zum Beispiel das Einkaufszentrum Minikamen-Quadrat geben. Des Weiteren stehen neue zusätzliche Berufe für die Kinder zur Auswahl, die aber noch nicht verraten werden. Insgesamt können 200 Kinder teilnehmen. Karten sind noch bis zum 10.07.2016 direkt im Freizeitzentrum Lüner Höhe zum Preis von 35,00 € erhältlich, jedoch sollten interessierte Eltern nicht allzu lange warten, da ein großer Teil der Karten schon verkauft ist.

Das Team des Freizeitzentrums freut sich schon jetzt auf einen großen Andrang. Weitere Informationen zu dieser und andere Veranstaltungen finden sich auf der Internetseite www.fz-kamen.de oder sind telefonisch unter 02307 12552 zu erfragen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.