Ein doppeltes Geburtstagsständchen

Wann? 12.10.2013 20:00 Uhr

Wo? Schauplatz, Hauptstraße 129, 40764 Langenfeld DE
Anzeige
Probenpause mit Posthorn
Langenfeld: Schauplatz | Seit Gründung der Stadt Langenfeld unter diesem Namen sind 65 Jahre vergangen und auch die Gründung des Langenfelder Sinfonieorchesters datiert in 1948. Grund beiden Jubilaren herzlich mit angemessenen Klängen zu gratulieren.

Das Orchester hat daher für das diesjährige Sinfoniekonzert am
12. Oktober um 20 Uhr im Schauplatz Langenfeld etwas ganz Besonderes vorbereitet.

Mit der Serenade Nr. 9 von Wolfgang Amadeus Mozart lässt Concerto Langenfeld die musikalische Gratulation erklingen. Passenderweise trägt diese Serenade den Beinamen „Posthorn“ . Das Instrument, das die Stadt Langenfeld seit 1939 im Stadtwappen trägt, kommt hier zu einem seiner seltenen Einsätze in der klassischen Musik.

Zu Beethovens 1. Klavierkonzert begleitet das Orchester Jakov Zotov. „Merken Sie sich diesen Namen - von diesem jungen Mann werden Sie noch hören!“ diese Worten fand der Dirigent Ernst von Marschall für den jungen Düsseldorfer Pianisten bei dessen Auftritt im vergangenen Frühjahr im Rahmen von Jazz trifft Klassik (Vol.3). Nun kann sich das Langenfelder Publikum wiederum von dem bemerkenswerten Talent überzeugen.

Die Ouvertüre zu Mozarts Cosi fan tutte vervollständigt das Konzert zur 65-Jahr Feier von Concerto Langenfeld.
Eingestimmt wird das Publikum ab 19.30 Uhr von jungen Musikern der Musikschule. Karten können im Schauplatz und im Bürgerbüro zum Vorverkaufspreis von 10,--€ (/ermäßigt 3,--) oder direkt beim Orchesters (mail@orchester-langenfeld.de) erworben werden.
Mehr über das Orchester finden Sie hier
Karten für das Konzert an allen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.Schauplatz.de oder direkt per email an das Orchester unter mail@orchester-langenfeld.de: (Adresse: hier klicken ) .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.