Allerheiligen wird in der Dorkirche Halloween zum Teufel gejagt… Dià de los Muertos - Sonderkonzert mit „La Papa Verde“

Wann? 01.11.2013 17:00 Uhr

Wo? Dorfkirche Repelen, An der Linde, 47445 Moers DE
Anzeige
Moers: Dorfkirche Repelen | In Mexiko ist Allerheiligen, Dià de los muertos, einer der größten Festtage. Farbenprächtige Umzüge mit Totenkopfmasken und Skelettkostümen. 2003 wurde Dià de los muertos von der UNESCO in das mündliche und immaterielle Kulturerbe der Menschheit aufgenommen. Mexikos Konditoreien stellen Totenschädel aus Marzipan mit den Namen der Verstorbenen in die Auslagen. Fest verankert der Glaube, an diesem Tag besuchen die Verstorbenen ihre Familien. Ein bunter Zug hin zu den Friedhöfen, an den Gräbern wird aufgetischt, auch für die Verstorbenen. Es wird getrunken, musiziert, gesungen und gelacht. La Papa Verde, Musiker aus Mexiko, bringen dieses Fest in die Dorfkirche. Ein buntes, fröhliches, lebendiges Musikspektakel, das den Tod versöhnlich als Freund in die Arme schließt, der in eine bessere Welt geleitet, daran erinnert, dass wir nicht verloren gehen, uns wieder sehen. Auch bei uns ist diese Verheißung, Hoffnung, im Meer der roten Lichter auf den Friedhöfen zu spüren.

Das Museum DKM, Duisburg, plant zum Konzert eine Präsentation der Foto und Videokünstlerin Claudia Terstappen aus ihrer Ausstellung: TANZ, TOD UND BESCHWÖRUNG. Claudia Terstappen ist Professorin of Fine Arts an der Monash University in Melbourne, Australien. Gezeigt werden soll ihre Videoinstallation zum Dià de los muertos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.