„Einen großen Nazi hat sie…..“

Wann? 25.06.2017 15:00 Uhr

Wo? Maschinenhalle Pattberg, Am Pattberg, 47445 Moers DE
Anzeige
Stella-Louise Göke wurde von Bettina Engel-Albustin in Szene gesetzt und fotografiert
Moers: Maschinenhalle Pattberg | Lieder gegen Fremdenhass und Extremismus, für Vielfalt und Toleranz
beim 50. Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer
Frauen (AsF) aus Rheinkamp in der Maschinenhalle Pattberg
„Einen großen Nazi hat sie…..“
ist der Titel eines Foxtrotts aus der Revue „Weltgeschichte gefällig“ aus dem Jahre 1928 und nun auch der Titel eines neuen Programms von Sonja Asselhofen, Violoncello, Julia Vaisberg, Klavier und Stella-Louise Göke, Gesang, von dem erste Ausschnitte als kleine Vorabpremiere beim 50-jährigen Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) des Ortsvereins Rheinkamp in der Maschinenhalle Pattberg gezeigt werden. Die Frauen aus Rheinkamp laden dazu herzlich ein, auch Männer dürfen kommen, es gibt einen Rückblick über 50 Jahre Kampf für die Gleichberechtigung, eine Podiumsdiskussion mit Gästen u.a. mit Heike Marschmann, Unternehmerin, Gabriele Gerber-Weichelt, ASF Kreisverband, Hanna Gewinner, Mutter und Studentin und Silvia Rosendahl zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ moderiert von Sonja Volkmann.
„Einen großen Nazi hat sie, einen kleinen Nazi hat sie, denn sie ist in punkto Nazi Kennerin“ geht der Refrain von Fritz Grünbaum weiter, der am 14. Januar 1941 in Dachau ermordet wurde. Sonja Asselhofen: „Es sind Lieder, die sich gegen den Extremismus überhaupt richten, egal ob er von links oder rechts, oder woher auch immer kommt, es ist ein Programm für Toleranz und gegen Fremdenhass.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.