LAST EXIT MOERS: Chor der Bergleute „Heimatklänge“

Wann? 11.09.2016 11:00 Uhr

Wo? Maschinenhalle Pattberg, Am Pattberg, 47445 Moers DE
Anzeige
Moers: Maschinenhalle Pattberg | Mit dem MGV Cäcilia Schaephuysen 1859 unter der musikalischen Leitung von Lothar Hackstein. „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder!“ Da ist etwas dran, wenn man miterlebt, wie die Chormitglieder aus allen Richtungen zur Chorprobe eilen. Es herrscht herzlich, rauer, frischer Umgansgton, Singen schafft Gemeinschaft und so ist der Chor für alle auch ein Stück Heimat. Die meisten wohnen in Schaephuysen, einige kommen aus Rheurdt, aus Neukirchen-Vluyn, aus Aldekerk, aus Rheinhausen. Es gibt Männer, die in Schaephuysen groß geworden sind, und es gibt Zugezogene: ein Lipper, ein Pfälzer, ein ehemaliger Holländer, ein Italiener, ein Amerikaner, und jetzt auch ein Syrer. Lothar Hackstein, seit über 30 Jahren ihr Dirigent, ist selbst so etwas wie ein Original, das neben seiner Frau nur zwei Leidenschaften kennt, den Chorgesang und die ökologische Landwirtschaft. Gibt es einen besseren Hintergrund für das Auftaktkonzert zum Thema Heimat? Sicher nicht und Lothar Hackstein nimmt das Publikum mit zu Heimatklängen aus Israel, aus Südafrika, regionale Heimatlieder, ein Lied der Bläck Fööss ist auch dabei und draußen gibt es Currywurst :
„Gehse inne Stadt. Was macht dich satt? 'ne Currywurst...“
„Am Tage. da ich meinen Pass verlor, entdeckte ich mit achtundfünfzig Jahren, dass man mit seiner Heimat mehr verliert, als einen Fleck umgrenzter Erde.“ 
(Stefan Zweig)


EINTRITT FREI
LAST EXIT MOERS
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.