„… der uns durch’s Gehör erquickt“ – 44. Klangwellenkonzert am 2. Juni in der Marienkapelle

Wann? 02.06.2013 16:00 Uhr

Wo? Marienkapelle, Kapellenstraße, 40789 Monheim am Rhein DE
Anzeige
Monheim am Rhein: Marienkapelle |

Heimspiel für Dana und Oliver Drechsel unter Mitwirkung des Oboisten Jörg Spennemann.

"...der uns durch´s Gehör erquickt" lautet der Titel des nächsten Klangwellen-Konzertes in der Marienkapelle am kommenden Sonntag, 2. Juni, um 16 Uhr. Dieses Motto ist dem Text einer der berühmten "Neun deutschen Arien" von Georg Friedrich Händel für Sopran, Oboe und Basso continuo entnommen, von denen Dana Drechsel (Sopran), Jörg Spennemann (Oboe, München) und Oliver Drechsel (Cembalo) drei Arien musizieren werden. Ergänzt wird das durchweg barocke Programm mit einer großen Sonate für Oboe und Cembalo von Altmeister Johann Sebastian Bach sowie zwei weiteren Gesangswerken: dem "Nisi Dominos aedifivacerit domum" von Johann David Heinichen und dem "Domine Deus" aus dem Gloria von Antonio Vivaldi.


Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden zum Erhalt der Kapelle und zur Fortführung der Reihe im großen Jubiläumsjahr 2014 (500 Jahre Marienkapelle) sehr willkommen.

Das nächste Konzert „Cellyrics – Der Garten Eden“ mit Arabella Ristenpart (Violoncello) und Bernhard Wallerius (Rezitation) findet am Sonntag, dem 7. Juli 2013, um 16 Uhr, in der Marienkapelle statt.

Die Konzertreihe "Klangwellen 714" des Marienkapellen-Vereins steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Ulla Hahn und Dr. Klaus von Dohnanyi und findet unter der künstlerischen Leitung von Oliver Drechsel jeden ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr bei freiem Eintritt in der Marienkapelle am Rhein in Höhe des Stromkilometers 714 statt.
0
1 Kommentar
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 04.06.2013 | 07:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.