Beste nachgespielte Jugendstück als Gastspiel in Mülheim an der Ruhr

Wann? 27.05.2013 11:00 Uhr

Wo? Theater an der Ruhr, Akazienallee 61, 45478 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
(Foto: Arzu Sandal)
Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr | "Fatima" im Rahmenprogramm der Stücke 2013

In Kooperation mit dem Heidelberger Stückemarkt wird jedes Jahr das beste nachgespielte Jugendstück nach Mülheim zu den STÜCKEN eingeladen.
Dieses Jahr fiel die Wahl auf Fatima von Atiha Sen Gupta in der Inszenierung von Mina Salehpour am Schauspiel Hannover. Die Produktion, die ab 14 Jahre geeignet ist, beschäftigt sich auf humorvolle, fast comedyhafte Weise mit der Auseinandersetzung und der Diskussion um das muslimische Kopftuch.

Fatima, die eben noch wild gefeiert, geraucht und getrunken hatte, kommt mit dem Hijab, der traditionellen muslimischen Kopfbedeckung, aus den Sommerferien zurück. Fatimas Freunde fallen mit ihren wilden Mutmaßungen übereinander her, verteidigen ihre Position und verheddern sich in ihren eigenen Argumenten, während Fatimas Freund um seine Beziehung kämpft.

Die allseits geführte „Kopftuchdebatte“ wird hier auf spielerische Weise in den gewohnten Kontext des Schulalltages gestellt, ohne dabei ihre Ernsthaftigkeit einzubüßen.

Am Montag, 27. Mai 2013 um 11.00 Uhr zeigen wir das Stück im Theater an der Ruhr in Mülheim. Im Anschluss wird es eine Publikumsdiskussion geben, bei der die Zuschauer die Möglichkeit haben, ihre Eindrücke und Erfahrungen mit der Autorin und den Schauspielern zu teilen.

Tickets bekommen Sie unter 0208-960 960 (Touristinfo im MedienHaus Mülheim), an allen CTS-VVK-Stellen und unter www.eventim.de

Preise:
17 € / 7 € (erm.)
Schulklassen erhalten ab 10 Personen einen Sonderpreis von 3 €/Person.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.