Musikalische Soirèe in der "Galerie an der Ruhr +" mit Zsuzsa Debré und András Rákosi

Wann? 03.08.2017 19:00 Uhr bis 03.08.2017 21:00 Uhr

Wo? MUSIKALISCHER GENUSS IN DER GALERIE AN DER RUHR, Ruhrstraße 3, 45468 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
Portal der Galerie an der Ruhr + (Foto: Anne Kaiser)
Mülheim an der Ruhr: MUSIKALISCHER GENUSS IN DER GALERIE AN DER RUHR |

Einen besonderen Kunstgenuss bescheren uns die Fotografen der aktuellen Ausstellung "FOTOGRAFISCHE ABSTRAKTION" , die in der Galerie an der Ruhr bis 27. August 2017 gezeigt wird. Im Rahmen des Workshop-Projektes unter der künstlerischen Leitung von Ralf Raßloff sind hier Renate Beckmann • Anna-Maria Früh • Michael Jansen • Britta Knappmann • Marlene Lehmkuhl • Uwe Linneweber • Ursula Poths • Barbara Rüth • Klaus-Dieter Stalleicken • Martin Strathmann vertreten.

Bestandteil des Projektes ist seit 2014 auch die Konzeption, Gestaltung und Durchführung der Ausstellung selbst - einschließlich des Rahmenprogramms.

In diesem Jahr hat sich die Künstlergruppe etwas Besonderes einfallen lassen und zwei namhafte in der Kunststadt Mülheim aktive Musiker gewonnen.

Kunstgenuss in der Galerie mit dem "Plus"


Musikalische Soirèe mit der ungarischen Geigerin Zsuzsa Debré, die in der Kunststadt Mülheim und darüber hinaus sich als äußerst vielseitige Musikerin einen Namen gemacht hat: sie arbeitet als Solistin, Konzertmeisterin und Kammermusikerin. Sie spielt am 3. August 2017 die Violine.

Der Pianist András Rákosi, auch in Ungarn geboren, ist langjähriger Kammermusikpartner von Zsuzsa Debré. Er studierte in Budapest an der Franz Liszt Musik-Akademie und gründete die Musikschule Rákosi. Ein etablierter und erfolgreicher Klavierpädagoge. Er spielt auf dem englischen Flügel der Galerie.

WANN? 3. August 2017 um 19:00 Uhr
WO ? Konzertsaal der Galerie an der Ruhr + , Ruhrstr. 3 45468 MH

EINTRITT UND PARKEN WIE IMMER FREI !


Mit freundlicher Unterstützung der Villa Zsuzsa, der VHS Stadt Mülheim und des Mülheimer Kunstvereins KKRR, Sitz Ruhrstr. 3
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.