Pottpoet trifft Sachsensänger: KulTouren im Medienhaus Mülheim

Wann? 14.06.2016 19:00 Uhr

Wo? MedienHaus, Synagogenplatz, 45468 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
Mülheim an der Ruhr: MedienHaus |

Am 14. Juni heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3 in Mülheim-Mitte: Vorhang auf zu KulTouren (ehemals LiteraTouren), der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Liedersängern, Sprachkünstlern und anderen Poeten. Dieses Mal wird es bunt und völkerverständigend, da Zepp Oberpichler auf zwei Liedermacher aus Sachsen trifft. Es wird musiziert, gelacht, gelesen und vorgetragen.


Auf der Bühne:


Benjamin Soldan, wird als Jugendlicher Beatles-Fan, spielt Schlagzeug in diversen Bands, bis er sich dann der Gitarre zuwendet, eigene Songs schreibt und aufführt. Mittlerweile hat er einige Tourneen unternommen und eine Hand voll Veröffentlichungen mit seinen deutschsprachigen Liedern vorzuweisen.

Toszi, der Liedermacher aus Dresden trägt zur akustischen Gitarre Selbsterlebtes und Ausgedachtes vor. Verspielt, verliebt, verloren. Dabei führen ihn seine Touren durch die Republik nicht nur auf die Bühnen des Landes, sondern auch gerne an Lagerfeuer, vor Felswände und an Seen.

Zepp Oberpichler, Autor, Komponist und Musiker führt erneut durch das Programm. Oberpichler brachte zuletzt den Gedicht- und Fotoband „Grubenkind“ heraus, aus dem er vielleicht Texte vorstellt. Vielleicht singt er Lieder seines aktuellen Albums „Danke“, vielleicht spielt er auch nur Gitarre.

Auf jeden Fall liegt etwas in der Luft, man kann es schon jetzt deutlich spüren. Kann man an einem Dienstagabend etwas Besseres vorhaben? Nein!

Der Eintritt ist frei – der Hut geht herum.

Dieser Abend wird möglich gemacht durch die Unterstützung des AWO Kreisverbandes Mülheim.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.