Rockbetonter Blues’n Boogie mit Huggy J. Borghardt

Wann? 28.08.2015 20:30 Uhr

Wo? Hapa Haole - Tiki Diner & Music Bar , Sandstraße 158, 45473 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
“Huggy” Jörg Borghardt (Foto: (© Rolle@BassFire.de))
Mülheim an der Ruhr: Hapa Haole - Tiki Diner & Music Bar |

Dortmunder Pianist lebt den Blues in all seiner erdigen, und manchmal betörenden Sensibilität bei der Ruhr-Pur-Blues-Session im August in Mülheim.

HUGGY klimpert sich konstant durch alle Songs und klingt mal wie der große Deep-Purple-Tastenmann Jon Lord, mal wie ein Barpianist in einem Western-Saloon, wo Charles Bronson an der Theke seinen Whiskey trinkt.“ Der Ausnahmemusiker überzeugt durch brillante Fingerfertigkeit mit lebhaft pulsierenden und herrlichen Riffs, die er locker fließen oder einfach swingen lässt und insbesondere durch sein Bluesfeeling.
Solo, mit seinem Trio oder seiner Allstarband ist HUGGY J. BORGHARDT international auf unzähligen Bühnen in Kneipen, Clubs, auf renommierten Festivals sowie im Rundfunk und Fernsehen zu hören gewesen. Seine letzte CD „Live im Subrosa“ wird von der Fachpresse als gelungenes Livealbum gelobt.
Nach einer Lesung von Peter Reidegeld aus seinem Roman „Ruhr-Blues“ eröffnet BORGHARDT um 21:00 die Session. Er übernimmt für den erkrankten HB Hövelmann die Rolle des Special Guest und wird gefeatured von der Ruhr-Pur-Blues-Band. Sein Programm umfasst neben bekannten Bluestraditionals und Klassikern auch eine Anzahl von Eigenkompositionen. Die Band wird ein Konzert jenseits gefälliger Langeweile bieten und dabei Spielfreude und Können einwandfrei erkennbar lassen.
| Website: http://www.huggyjb.de

Ab 22 Uhr ist die Bühne dann wieder offen. Eine komplette Backline ist vorhanden und lädt jeden (Blues-) Musiker, auch Newcomer ein, nur noch sein Instrument einzustöpseln. Auf Jamsessions können Standards, deren harmonische Schemata und Melodien allen Mitmusikern bekannt sind gespielt werden, oder es wird frei improvisiert.
Sänger/innen, Bassleute und Drummer sind besonders gefragt.
Zur Blues-Jam in Mülheim finden sich alle zwei Monate an einem Jam-Abend in der Regel 20 bis 30 Musiker aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus zusammen, um gemeinsam mit Blues jeder Richtung das zahlreiche Publikum bestens zu unterhalten.

Eintritt frei (-willig)!
Es empfiehlt sich, pünktlich da zu sein!
Details siehe Ruhr-Pur-Blues
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.