Zwischen Underground und Slamkultur: LiteraTouren im MedienHaus Mülheim

Wann? 09.06.2015 19:00 Uhr

Wo? Medienhaus , Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
Dieses Mal zu Gast: Sigi Domke und Michael Hüter
Mülheim an der Ruhr: Medienhaus |

Am 9. Juni heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3 in Mülheim-Mitte wieder: Vorhang auf zu LiteraTouren, der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Schreibern, Liedersängern und anderen Poeten.

Auf der Bühne:

Sigi Domke, Autor, Regisseur, Komponist und Musiker - Langzeit-Schreiber für Herbert Knebel, Autor für das Theater Freudenhaus in Essen und Christian Stratmanns "Mondpalast von Wanne-Eickel" in Herne, Spezialist für Ruhrgebietskomödien wie "Freunde der italienischen Oper", "Ronaldo und Julia" und die "Ruhr-Revue".




Michael Hüter, der begnadete Ruhrgebiets-Cartoonist, der mit Sigi Domke bereits die Bücher "Helden sind immer die anderen. Urkomische Kämpfe mit dem Alltag" und "Wat ne Gegend! Überlebensratgeber Ruhrgebiet" veröffentlichte. Zeichnerisch wird er zudem das Geschehen auf der Bühne einfangen und in Bilder gießen, die gegen eine Spende abgegeben werden.

Zepp Oberpichler, der Duisburger aus Mülheim, der durch das Programm führt. Mal mit Gitarre, mal ohne. Aber eigentlich eher mit.

Es wird also wieder bunt, laut, leise, lustig und nachdenklich – kann man an einem Dienstagabend etwas Besseres vorhaben? Nein!


Der Eintritt ist frei – der Hut geht herum. Möglich gemacht wird der Abend durch ein Sponsoring der ruhrmed GmbH, dem Personaldienstleister im Gesundheitswesen für das Ruhrgebiet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.