"Kunstlicht 2012" Salon Vio l'Art öffnet seine Türen

Wann? 03.11.2012 18:00 Uhr bis 03.11.2012 23:30 Uhr

Wo? Salon Vio l'Art (in Terra& Art) , Langemarkstraße 18, 46045 Oberhausen DE
Anzeige
Copyrigt Jana Paul / Salon Vio l'Art (Foto: Copyright Jana Paul)
 
Copyright Salon Vio l'Art
Oberhausen: Salon Vio l'Art (in Terra& Art) | Oberhausen, 03.11.2012, Kunstlicht 2012, 18-24 Uhr, Galerie Salon Vio l'Art, Kunst-Literatur-Musik-Entspannung mit Kunstausstellung "Kontraste", Langemarkstr. 18-20, 46045 Oberhausen


Salon Vio l´Art öffnet seine Türen

Am Samstag, den 03.11.2012 ab 18 Uhr bis ca. 24 Uhr geht es in Oberhausen künstlerisch zu! Unter dem Motto „Kunstlicht 2012“ öffnen in Oberhausen an diesem Tag verschiedene Ateliers ihre Türen. Natürlich ist auch die Galerie Salon Vio l´Art in der Langemarkstraße 18-20 mit von der Partie.

Die Künstlergemeinschaft des Salons öffnet am kommenden Samstag erneut die Türen, um die Werke auch den Kunst- Literatur- und Musikbegeisterten zu präsentieren, die zu üblichen Öffnungszeiten unabkömmlich sind, und es wird somit auch die Gelegenheit geboten, die Künstler persönlich kennenzulernen. Im Salon Vio l’Art wird an diesem Tag Kunst in großer Vielfalt, Lichtdesign, Literatur und Musik im Rahmen einer Kunstausstellung mit dem Thema „Kontraste“ angeboten. Es werden Bilder in verschiedenen Maltechniken und Stilen sowie Encaustic (Wachsmalerei) zu sehen sein, die sogar 3-dimensional wirken kann.

Die bildenden Künstler Angelika Stephan, Anne Bremsat, Werner Schaluda, Heidi de Bruijne, Jana Paul, Ulrike Kröll, Heike Pastore, K.H. Brück und Christel Mutzberg werden eine Auswahl ihrer Bilder ausstellen, ebenso die Fotografin Hildegard Hugo.

Einige Künstler sind auch gleichzeitig Autoren, Designer oder Musiker. Selbstverständlich werden die Bücher auch an diesem Tag vorgestellt, im Rahmen von (Kurz-)Lesungen. Angelika Stephan wird Kurzprosa und Lyrik aus ihrem Buch „Entflammtes Herz“ sowie neue Texte lesen. Jana Paul wird ebenfalls ihre Bücher dem Publikum vorstellen.

Der bekannte Mülheimer Musiker Mitchel Summer entführt die Besucher des Salon Vio l´Art mit seiner Gitarren- und Mandolinenmusik zu einer „Musikalischen Weltreise“. Dabei wird auch u.a. ein traditionelles irisches Tänzchen zu hören sein.

Das Thema Licht ist ein besonders Thema von Werner Schaluda, der gleichzeitig auch in Gitarrensaiten greifen kann. Während er z.B. mit Mitchel Summer einen Blues improvisiert, sind an verschiedenen Stellen der Ausstellungsfläche Lampen in sehr besonderen Ausführungen zu sehen. Lassen Sie sich überraschen!

Interessant sind auch die vom Architekten Wolfram Klose erfundenen und patentierten WK-Bildständersysteme, die eine hervorragende Präsentation von Bildern ermöglichen, ohne den Einsatz von Nägeln. Viele Künstler und Galerien nutzen bereits dieses System. Hier können Sie sie an diesem Tag besichtigen.

Auch bieten einige Künstler z.B. „Entspannung zum Mitnehmen“ und „Traumdeutung sowie Symbolarbeit“ an. Klaus Geenen wird mit Fachkompetenz „Happyhypnose“ im Entspannungsraum des Salon Vio l’Art vorstellen.

Zusätzlich wird etwas über bewusste Ernährung informiert. Als Anregung stehen biologische Snacks und Obst für den Besucher bereit.

Alle Künstler des Salon Vio l’Art freuen sich auf Ihren Besuch und einen regen Austausch!



Kontakt: salonviolart@web.de
Info: www.stephanart.de
und www.mitchelsummer.de.vu
0
3 Kommentare
54.439
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.11.2012 | 15:58  
6.412
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 02.11.2012 | 16:42  
720
Angelika Stephan aus Mülheim an der Ruhr | 02.11.2012 | 19:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.