Penibel prüfen senkt oft die zweite Miete - Beratung zu Nebenkostenabrechnung

Wann? 11.12.2014 16:00 Uhr bis 11.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Verbraucherzentrale NRW, Westwall 4, 58239 Schwerte DE
Anzeige
Schwerte: Verbraucherzentrale NRW | Schock bei der Nebenkostenabrechnung, die Mieter in diesen Tagen ereilt: In vielen Fällen entpuppen sich die Kosten für Heizung, Wasser und Müllabfuhr als zweite Miete. Ein Grund dafür: Viele Abrechnungen werden nicht korrekt ermittelt. Vor allem die Frage, welche Posten bei den Nebenkosten tatsächlich umgelegt werden dürfen, sorgt immer wieder für Streit zwischen Mietern und Vermietern. Um nicht unnötig zu zahlen, lohnt es sich, die Abrechnung genau zu prüfen. Die nötige fachkundige Hilfe beim Kostencheck und der Abwehr ungerechtfertig­ter Forderungen bietet unser Mietrechtsexperte Herr Punge in unserer Beratungsstelle am Westwall 4 an.

Die mietrechtliche Erstberatung im Einzelfall gibt es zu einem Entgelt von 20,00 € je Viertelstun­de.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.