Filmpremiere: "Migranten wie wir"

Wann? 12.10.2017 18:30 Uhr

Wo? Sparkasse Sprockhövel, Hauptstraße 68, 45549 Sprockhövel DE
Anzeige
Sprockhövel: Sparkasse Sprockhövel | Doku aus Haßlinghausen wird gezeigt

"Migranten wie wir" heißt ein Filmprojekt, das am Donnerstag, 12. Oktober, ab 18.30 Uhr mit der öffentlichen Filmpremiere einen Abschluss findet. Dazu sind Interessierte in die Sparkasse Sprockhövel, Hauptstraße 68, eingeladen.

Das Ruhrgebiet und somit auch Sprockhövel ist durch die Kohle und die Industrialisierung zu dem geworden, was es heute ist. Die Zuwanderung aus anderen Ländern in den vergangenen Jahrhunderten hat dies ermöglicht. Aktuell und perspektivisch steht nicht nur die Zuwanderregion Sprockhövel vor der Aufgabe, Menschen, die ihre Heimat verlassen, zu beherbergen und ihnen das Angebot der Integration zu bieten. Ein Großteil der neu angekommenen Menschen sind 2015/2016 unter anderem in direkter Nachbarschaft des Jugendzentrums in den Sporthallen in Haßlinghausen untergekommen.
In Zusammenarbeit mit Besuchern des Jugendzentrums Haßlinghausen und Schülern der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule hat der Filmemacher Markus Matzel von SOA Media einen Dokumentarfilm zum Thema “Migranten wie wir“ erarbeitet. In der Dokumentation wird die Besiedlung der Region Ruhrgebiet bis zur aktuellen Situation der Flüchtlinge in Sprockhövel in Kontext gebracht. Das Projekt will zu einer bewussten Auseinandersetzung über das Thema und der Lebenssituation von deutschen Familien und Migrantenfamilien beitragen.
Die über ein Jahr dauernden Arbeiten an diesem Filmprojekt konnten dank der finanziellen Unterstützung der Sparkassenstiftung Sprockhövel und der Dr.-Albrecht-Gräfer-Stiftung realisiert werden. Unterstützt wurden die Arbeiten auch von der Stadtverwaltung Sprockhövel, dem Jugendzentrum Sprockhövel, dem Verein der Freunde der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule und der Kunst-und Kulturinitiative Sprockhövel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.