Vom 10. bis 12. März findet der 2. Teil des Keppelner Springfestivals statt

Wann? 12.03.2017 08:00 Uhr

Wo? Reithalle am Hötzenhof, Dorfstraße, 47589 Uedem DE
Anzeige
Vom 10. bis zum 12. März findet das zweite Turnierwochenende des Keppelner Springfestivals 2017 statt.
Uedem: Reithalle am Hötzenhof |

Nach dem erfolgreichen Start des Keppelner Springfestivals geht es nun weiter: Vom 10. bis 12. März gastiert der „große Sport“ auf dem Hötzenhof der Familie Terhoeven-Urselmans.

Rund 1.200 Nennungen liegen dem Veranstalter vor. Neben Lokalmatador Tobias Thoenes hat auch Gilbert Tillmann, Sieger des Hamburger Derbys 2013, seine Nennung zum Keppelner Springfestival abgegeben. Er geht unter anderem auch im Mächtigkeitsspringen der Klasse S* bis zur Entscheidung an den Start. Überhaupt ist die Familie Tillmann dem Keppelner Springfestival auch wieder treu, auch Bruder Frederic, der 2016 zusammen mit Gilbert Tillmann ebenfalls beim Hamburger Derby am Start war, und Schwester Celine Tillmann sind am Start. Auch viele weitere bekannte Gesichter werden erneut nach Keppeln reisen.
Los geht es am Freitag ab 8 Uhr mit Springprüfungen der Klassen L und M. Ab 19 Uhr steht dann die erste Springprüfung der schweren Klasse S mit Stechen auf dem Programm. Zu dieser Prüfung liegen 62 Nennungen vor.
Auch am Samstag ist frühes Aufstehen gefragt. Ab 8 Uhr kämpfen Reiter und Pferde in Springprüfungen der Klassen L und M um Siege und Platzierungen. Gegen 17.30 Uhr wird dann eine weitere Springprüfung der Klasse S* mit Stechen angeläutet. Ab 20.30 Uhr folgt das traditionelle Highlight des Keppelner Springfestivals, das Mächtigkeitsspringen der Klasse S* bis zur Entscheidung unter anderem um den Ehrenpreis von Bürgermeister Rainer Weber. Neben den beiden Keppelner Lokalmatadoren Tobias Thoenes und Torsten Nienhaus und der Familie Tillmann sind zahlreiche weitere hochkarätige Teilnehmer am Start, darunter mehrere Vorjahressieger und Top-Nachwuchsreiter Lars Volmer. Vor Prüfungsbeginn wird der Reiterverein Uedem, der sich beim Höhepunkt „Sport trifft Show“ im Rahmen des 1. Turnierwochenendes den Sieg mit dem Reiterverein Kranenburg teilte, sein spektakuläres Showprogramm noch einmal zum Besten geben. Im Anschluss an das Mächtigkeitsspringen haben alle Besucher bei der inzwischen fast schon traditionellen Verlosung die Chance auf zwei Fahrräder.
Doch auch der Sonntag hat noch spannenden Sport zu bieten. Ab 8 Uhr steht zunächst eine Springprüfung der Klasse M auf dem Programm. Ab dem Mittag werden dann gleich zwei Springprüfungen der schweren Klasse angeläutet, zunächst ab 12 Uhr die Springprüfung der Klasse S*. Um 14.30 Uhr folgt dann der zweite Höhepunkt des Keppelner Springfestivals mit einer Springprüfung der Klasse S** mit Stechen.
Natürlich ist für das leibliche Wohl der Besucher und Teilnehmer bestens gesorgt. Die große Prüfungshalle ist beheizt, und der Zugang zwischen Vorbereitungs- und Prüfungshalle ist überdacht. Zusätzlich sorgen die Spielscheune, das Strohzelt und der Streichelzoo dafür, dass es auch den kleinen Besuchern garantiert nicht langweilig wird. Weitere Informationen gibt es unter www.rv-keppeln.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.