Spielplatz in Langenberg kann wieder bespielt werden

Wann? 08.05.2017 16:00 Uhr

Wo? Weststraße, Weststraße, 42555 Velbert DE
Anzeige
Nach rund fünf Monaten Sanierungsmaßnahmen konnten Bürgermeister Dirk Lukrafka (rechts) und der Leiter des TBV-Geschäftsbereiches "Öffentliches Grün und Friedhöfe" Tobias Schiffer den Spielplatz in Langenberg wieder für die Bürger frei geben.
Velbert: Weststraße | Fünf Monate war der Spielplatz Alte Reitbahn in Langenberg gesperrt. Seit Montag können Kinder hier wieder ausgiebig toben. Und das macht jetzt auch besonders viel Spaß! Nicht nur wegen des Wetters, sondern vor allem, weil es neue Geräte zu erkunden gibt.

Insgesamt 165.000 Euro haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) in die Fläche an der Hauptstraße/Ecke Weststraße investiert. Auf rund 3.000 Quadratmetern finden Jung und Alt neben zwei Schaukeltierchen, auch ein Klettergerüst mit Rutsche sowie Kletterseilen und mehr, zwei Schaukeln, ein Trampolin sowie eine Sitzgruppe und einen Sandkasten. "Die Mülleimer und die Tischtennisplatte haben wir von der alten Ausstattung übernommen, da sie noch gut erhalten waren", informiert Tobias Schiffer, Leiter des TBV-Geschäftsbereiches Öffentliches Grün und Friedhöfe.

Bürgermeister bevorzugt Roll-Hockey

Vor allem der umzäunte Mini-Bolzplatz mit zwei Toren erregt die Aufmerksamkeit des Bürgermeisters. "Ich würde hier bevorzugt Roll-Hockey spielen, aber die Kinder werden wohl lieber klassisch kicken", so der Obere der Stadt, der sich freut, dass der Platz nun wieder für Jedermann zugänglich ist. "Vorher war das schon ein sehr trauriger Anblick. Es hat sich gelohnt, hier zu investieren!" Schließlich sei dieser Spielplatz immer sehr gut besucht, außerdem sei es unbedingt erforderlich, dass die Spielgeräte den neusten Bestimmungen entsprechen.
"Jetzt ist alles auf dem aktuellsten Stand. Daher kostete auch alleine das große Klettergerüst 35.000 Euro, die beiden Schaukeln weitere 4.500 Euro", so Schiffer. Ein spezieller Fallschutz unter den Geräten, die neuen Tore für den Bolzplatz, die Bepflanzung, die Kleingeräte sowie die Sitzgruppe - schnell komme man auf 165.000 Euro.

Spielplatzfest am Montag, 8. Mai

Ab sofort ist die Fläche wieder zum Spielen freigegeben. Die offizielle Eröffnung findet aber im Rahmen eines Spielplatzfestes statt. Am Montag, 8. Mai, sind Groß und Klein ab 16 Uhr zur Hauptstraße/Ecke Weststraße eingeladen, um die neuen Geräte zu erklimmen. "Es wird auch ein Begleitprogramm geben", so Tobias Schiffer. "Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt!" Dann nämlich würde das Eis gleich viel besser schmecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.