Wieder hört man Engel singen

Wann? 01.12.2013 15:00 Uhr

Wo? Mariendom, Klosterstraße, 42553 Velbert DE
Anzeige
Velbert: Mariendom |

Domkonzert des Rhythmus-Chors Neviges e.V. am 1. Advent 2013

Ein fester Bestandteil im Konzertleben der Stadt Velbert ist alljährlich das Konzert des Rhythmus-Chors Neviges e.V. am 1. Advent im Mariendom Neviges. In diesem Jahr wird der Rhythmus-Chor Neviges e.V. zum 37. Mal in Folge mit dem Domkonzert am 1. Dezember (1. Adventssonntag) wie immer um 15 Uhr die Vorweihnachtszeit einläuten. Tausend und mehr Besucher strömen alljährlich in Europas größten Sakralbau der Moderne und sind jedes Mal von den festlichen Gesängen und der kirchenmusikalischen Atmosphäre begeistert. Unter dem Titel „Wieder hört man Engel singen“ wird der Rhythmus-Chor Neviges gemeinsam mit dem Rhythmus-Parenten-Chor Neviges unter der musikalischen Leitung von Manfred Hagling Werke der Weltliteratur, adventliche Gesänge fürs Herz, Ohrwürmer aus Polen, Böhmen und Irland, populäre Melodien und Gospel-Musik präsentieren. Am Klavier werden die Hagling-Chöre begleitet von der jungen Pianistin Katja Langer aus Velbert-Langenberg.
Altmeister Manfred Hagling hat auch für das 37. Domkonzert wieder ein Programm für Jedermann zusammengestellt. Erklingen werden u.a. die festliche Komposition „Trumpet Voluntary“ von Henry Purcell, das gewaltige Chorwerk „Nous voulons Dieu“, aber auch einschmeichelnde Melodien wie „Luleise Gottessohn“ und „Die Rose“. Natürlich wird auch das unverwüstliche „Ave-Maria-Glöcklein“ nicht fehlen. Manfred Hagling wird auch wieder viele junge und jüngste Rhythmiker als Solisten auftreten lassen.
Einen Ohrenschmaus verspricht zudem der bekannte Panflöten-Virtuosen Volkhart Kuhn. Bereichert wird das Domkonzert weiterhin von Torsten Haase, Akkordeon und Julian Schlipköter, Trompete.
Ein Publikumsmagnet ist zudem Pater Hubertus, der beliebte Sängerpater, Ehrenmitglied des Rhythmus-Parenten-Chors Neviges, der die Besucher mit „Gedanken zum Advent“ auf die vorweihnachtliche Friedensstimmung vorbereiten wird.
Eintrittskarten, zugleich Programme zum familienfreundlichen Preis von 5,-- € sind bei den Chormitgliedern und in folgenden Vorverlaufsstellen erhältlich: in Neviges Schul- und Bürobedarf Engelhardt, Wilhelmstraße 11; Service-Center Neviges (Post), Elberfelder Straße 65, TRAGBAR, Elberfelder Straße 25; Restaurant „Zum Parkhaus Seidl“, Bernsaustraße 35; Schreibwaren Reddig, Hohenbruchstraße 8; Schreibwaren Kotarra, Kuhlendahler Straße 3; in Langenberg Buchhandlung Kape, Hauptstraße 58; in Velbert-Mitte Tourist-Information, Friedrichstraße 177; Reisebüro Drei Null Drei im City-Park, Friedrichstraße 303.
Auf dem Domvorplatz findet auch wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt des Pfarrcäcilienchors Neviges statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.