Feuerwehr lädt zum großen Fest

Wann? 09.05.2015 16:00 Uhr bis 10.05.2015 16:00 Uhr

Wo? Gerätehaus, Siebeneicker Str., 42553 Velbert DE
Anzeige
Auch auf die Kinder warten zahlreiche Attraktionen. An der Kübelspritze können die Kleinen selber in die Rolle des Feuerwehrmanns schlüpfen. (Foto: Feuerwehr Velbert)
Velbert: Gerätehaus | „Feuer - Fluch oder Segen?“ lautet das Motto des ökumenischen Gottesdienstes, zu dem die Velberter Feuerwehr am Samstag, 9. Mai, um 14.30 Uhr in die Wallfahrtskirche in Neviges einlädt.

Neviges. Traditionell gedenken die Velberter Brandschützer gemeinsam mit den Wehren der Umgebung und
unter großer Beteiligung der Bevölkerung alljährlich des
Schutzpatrons der Feuerwehr, des Märtyrers und Heiligen Florian.
Zelebriert wird der vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert unter Leitung von Armin Jakobi musikalisch gestaltete Gottesdienst von Pfarrerin Dorothea Matzey-Striewski und dem Nevigeser Wallfahrtsleiter Bruder Frank Krampf. Schirmherr ist Bürgermeister Dirk Lukrafka.
Im Anschluss ziehen die Feuerwehren, begleitet vom 1. Fanfarencorps 1957 Neviges, zum Gerätehaus an der Siebeneicker Straße. Hier findet bis Sonntag ein Tag der offenen Tür statt. Das Programm am Gerätehaus eröffnet am Samstag gegen 16 Uhr der Musikzug mit einem Platzkonzert. In einer Fahrzeugausstellung präsentieren die Nevigeser Kameraden ihr Einsatzgerät.
Einen Vorgeschmack auf den Sommer bietet ab 18 Uhr die Strandbar mit Cocktails und Longdrinks. Mit einigen Tonnen Sand will die Nevigeser Wehr für das richtige Urlaubsfeeling sorgen.
Auch auf die Kinder warten zahlreiche Attraktionen, unter anderem eine Hüpfburg und Kisten stapeln. An der Kübelspritze können die Kleinen selbst in die Rolle eines Feuerwehrmanns schlüpfen.
Für das leibliche Wohl ist natürlich auch an beiden Tagen mit Leckereien vom Grill, Pommes und Frikandeln gesorgt; und an der Kuchentheke warten die Feuerwehrfrauen mit selbstgebackenen Kuchen, Torten und Waffeln auf. Mit Live-Musik heizt ab 20 Uhr die Cover-Rock-Band „Rock-o-Co“ mit DJ Ralle den Besuchern ein.
Der Sonntag beginnt gegen 11 Uhr mit einem Frühschoppen, außerdem sorgen das Fanfarencorps und der Musikzug der Feuerwehr für musikalische Unterhaltung. Neben der Vorführung von Fahrzeugen und Geräten warten mehrere Übungen auf die Besucher. Zu Gast ist außerdem das DRK mit einer Fahrzeugausstellung.
Aufgrund der beengten Parkraumsituation rund um den Mariendom und an der Siebeneicker Straße wird Besuchern angeraten, den nahe gelegenen Pilgerparkplatz an der Bernsaustraße zu benutzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.