Großes Fußballturnier um den Respekt-Cup

Wann? 18.06.2016 10:00 Uhr

Wo? Am Waldschlösschen, Waldschlösschen, 42553 Velbert DE
Anzeige
Das Thema "Respekt" soll bei dem Fußball-Turnier über das Geschehen auf dem Spielfeld hinaus im Mittelpunkt stehen. Die IG Metall und der SV Union Velbert hoffen auf eine schöne, harmonische Veranstaltung, zu der interessierte Zuschauer eingeladen sind: Jugendtrainer Matthias Hoffmann (von links), Dieter Scholten, Vorsitzender des SV Union Velbert, Michele Dattaro von der IG Metall, SV Vorstandsmitglied Peter Kurka und Murat Tek, Jugendtrainer.
Velbert: Am Waldschlösschen | Zum großen E-Jugend-Fußballturnier um den Respekt-Cup laden die IG Metall Velbert und der SV Union Velbert wieder gemeinsam ein. Am Samstag, 18. Juni, ab 10 Uhr werden am Sportplatz Waldschlösschen in Neviges zwölf Mannschaften dabei gegeneinander antreten. Zuschauer sind selbstverständlich willkommen.

"Das Thema ,Respekt' soll dabei im Mittelpunkt stehen", so Michele Dattaro von der IG Metall. "Respekt den Mitspielern gegenüber, Respekt den Schiedsrichtern gegenüber, Respekt unter den Zuschauern - einfach Respekt füreinander." Das sei auch bei den Turnieren in den Vorjahren immer so beherzigt worden. Denn zum inzwischen vierten Mal organisieren die Mitglieder der IG Metall und des SV Union das Turnier für die Jahrgänge 2005 und 2006. "Wir möchten erneut ein Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus setzen", sagt Dieter Scholten, Vorsitzender des SV Union Velbert.

In diesem Jahr wolle man außerdem auch Flüchtlingskindern die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen. "So wird es unter anderem ein Einlagespiel geben, bei dem die Jugendtrainer des SV Union gegen Flüchtlinge spielen", informiert Dattaro. Und für die zwölf Mannschaften aus der Region ginge es wieder um den Respekt-Cup. "Dieser Wanderpokal ist derzeit im Besitz des SV Union", sagt Scholten. "Neben dem Sieg geht es aber auch um die Botschaft und natürlich den Spaß am Fußball." Ab 10 Uhr würde es auf dem Platz rund gehen. Gestartet wird mit den Vorrunden in den drei Gruppen. Im Anschluss finden ab circa 12.45 Uhr die Viertelfinale, ab 13.30 Uhr die Halbfinal-Spiele und gegen 14.20 Uhr das Finale statt.

"Sport verbindet! In den Vereinen wird das multikulturelle Leben unserer Städte deutlich sichtbar", sagt Dattaro. "Und selten gibt es dabei Probleme." Das können die Jugendtrainer Matthias Hoffmann und Murat Tek bestätigen. "Kinder gehen unbefangen aufeinander zu, teilen die Leidenschaft für den Sport und spielen einfach miteinander. Herkunftsländer und Sprachbarrieren sind dabei irrelevant." Und genau das wolle man bei dem Turnier am 18. Juni verdeutlichen. "Wir hoffen, dass Eltern am Spielfeldrand miteinander ins Gespräch kommen, Kontakte geknüpft werden und neue Bürger so integriert werden." Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm. "Als Highlight können wir Sandra Minnert begrüßen", verspricht Dattaro. Die Ex-Nationalspielerin wird als Turnierpatin nach Neviges kommen.

Teilnehmende Mannschaften:
-Gruppe A: SV Union Velbert I, SSVg Heiligenhaus I, SV Heckinghausen, SC Velbert
-Gruppe B: TVD Velbert, SSVg Heiligenhaus II, Cronenberger SC, SV Union Velbert II
-Gruppe C: Blau Weiß Langenberg, SSV Germania Wuppertal, SV Union Velbert III, SSVg Velbert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.