Gemütlichkeit rund um die große Tanne

Wann? 07.12.2017 17:00 Uhr bis 10.12.2017 20:00 Uhr

Wo? Kirchplatz, Kuhlendahler Straße, 42553 Velbert DE
Anzeige
  Velbert: Kirchplatz |

Der Hubbelgasser Weihnachtsmarkt in Tönisheide gilt als gemütlicher Familienweihnachtsmarkt. Liebevoll gestaltete Holzhütten werden von einheimischen Vereinen und Organisationen betrieben und eine große, festlich geschmückte Tanne steht in der Mitte des Kirchplatzes an der Kuhlendahler Straße.

Auch in diesem Jahr werden hier vor allem wieder weihnachtliche Leckereien sowie Weihnachtsmarkt-Klassiker wie Glühwein und Co angeboten. Von Donnerstag, 7. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, kommen nicht nur die Bürger des Ortsteils zusammen, auch weitere Insider wissen um den besonderen Charme der Veranstaltung.

"Wir sind stolz auf unseren kleinen Weihnachtsmarkt", so Wilbert Hager, Vorsitzender der Tönisheider Werbegemeinschaft. Zu Recht: Vor 34 Jahren hatten er und Kurt Kampmann die Idee, einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt zu veranstalten, damals noch in der Hubbelgasse. Der Name ist geblieben, der ursprüngliche Ort nicht, schon nach fünf Jahren musste man die Veranstaltung auf den Kirchplatz verlegen. Grund waren die steigenden Zahlen an Hütten und Besuchern – schnell sprach sich der Markt als Geheimtipp herum. Inzwischen ist er durchaus bekannt. Und selbst ehemalige Tönisheider bleiben ihrem "Hubbelgasser" weiterhin treu.

Von Bürgern für Bürger

"Dass es sich um einen Weihnachtsmarkt von Bürgern für Bürger handelt, hat sich nicht geändert", so Hager. In diesem Jahr sind es an der Zahl 14 Holzhütten, in denen es Köstlichkeiten gibt. Dazu zählen süße Naschereien wie Waffeln, Crepes, Popcorn, Mandeln und Lebkuchen-Herzen, aber auch Deftiges wie Grünkohl, Wurstpfanne, Kibberling, Currywurst, Bratwurst und Pommes. Glühbier, Glühwein und Kinderpunsch wärmt die Besucher von Innen. Desweiteren ist ein Metzger vor Ort und hält leckere Snacks parat.
Auch das Rahmenprogramm gestalten die Tönisheider aktiv mit. "Die Kinder des evangelischen Kindergartens aus unserem Stadtteil werden am Donnerstag etwas aufführen", sagt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft. "Und einen Tag später, am Freitag, werden die Jungen und Mädchen des katholischen Kindertgartens aus Tönisheide etwas präsentieren." Beliebt und daher auch 2017 wieder im Programm ist die musikalische Unterhaltung durch Uwe Heidelberg am Samstag. "Und die kleinen Besucher dürfen sich beim Hubbelgasser Weihnachtsmarkt jeden Tag auf den Besuch des Nikolaus freuen." Für weitere Unterhaltung der Kleinen sorgt ein Kinderkarrussel.

Alle versammeln sich rund um die Tanne

Strahlende Kinderaugen erwartet Wilbert Hager allein schon wegen der prächtigen Tanne, die mit Lichterketten und Weihnachtsschmuck wieder ein Blickfang werden soll. "Es ist einfach schön, sich rund um den Baum zu versammeln, inmitten der Holzhütten, um gemütlich mit alten und neuen Bekannten die Adventszeit zu genießen", freut sich Hager schon auf das zweite Adventswochenende. Geöffnet ist der Hubbelgasser Weihnachtsmarkt am Donnerstag und am Freitag von 17 bis 22 Uhr, am Samstag, von 16 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 16 bis 20 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit einem Vertreter der Stadt ist am Donnerstag um 18 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.