Gewinnspiel: Zwei Männerchöre und vier Opernstars

Wann? 21.05.2016 18:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Oststraße, 42551 Velbert DE
Anzeige
Velbert: Christuskirche | Mit großer Spannung blicken die Organisatoren der dritten Velberter Operngala dem 28. April entgegen, denn an diesem Donnerstag treffen sich die beiden Velberter Männerchöre, die die Säulen der Operngala bilden, zu ihrer ersten gemeinsamen Probe. "Es ist das erste Zusammentreffen beider Chöre, der Männer-Chorgemeinschaft und dem Velberter Männerchor, für ein gemeinsames Projekt", so Karl-Heinz Nacke, Organisator und künstlerischer Leiter der Operngala. "Für Kenner der Chorszene in Velbert war das in der jahrelangen Tradition der beiden Männerchöre nicht vorstellbar." Umso gespannter dürfen die Besucher der dritten Velberter Operngala sein, wenn die neue Großformation mit über 120 Sängern unter wechselndem Dirigat von Lothar Welzel und Thomas Scharf ihre Premiere feiert.

Die Karten nachfrage ist groß!


Stattfinden wird die Velberter Operngala am Samstag, 21. Mai, um 18 Uhr in der Christuskirche. Der Stadtanzeiger Niederberg verlost 3x2 Karten. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen, denn in diesen Tagen gehen die letzten 50 Karten in den Vorverkauf. "Die Nachfrage ist riesengroß", freut sich Nacke. "Dazu haben die beiden Chöre einen großen Beitrag geleistet. Selbst aus England reisen Familienmitglieder an, um dieses Konzert zu erleben. Wir werden nur noch die restlichen 50 Tickets in den Verkauf beim Verkehrsverein geben, auf eine Abendkasse kann verzichtet werden."

Vier Opernstars geben sich die Ehre: Es gibt ein Wiedersehen mit Elena Fink, die eigens aus Rostock anreist. Erstmals wirkt außerdem die Mezzo-Sopranistin Michaela Mehring (Opernhaus Köln) mit. Von der großen Oper St. Petersburg kommt der Bariton Dmitry Lavrov. Und auch Tenor Mikhail Agafonov ist dabei. Er gastiert in der Regel in den großen Häusern dieser Welt: Covent Garden in London, Semperoper in Dresden und in der Wiener Staatsoper. Karl-Heinz Nacke ist es gelungen, diesen Star aus Moskauer nach Velbert zu locken. "Wenn dann das ,Wolgalied' erklingt, hat selbst Opern-Direktor Stephen Harrison am Flügel Gänsehaut."

Spende für Kinder in Not


Über 700 Karten sind bereits verkauft, das ist eine sehr gute Nachricht, denn wieder wird vom Kartenerlös etwas für den guten Zweck gespendet. In Velbert haben die Organisatoren der Operngala damit auch ein besonderes Anliegen verwirklicht: "Es wird gelingen, das Spendenergebis der Vorjahre deutlich zu steigern!" Das Velberter Spendenmodell, für das sich Altbürgermeister Heinz Schemken als Schirmherr in besonderer Weise einsetzt, sieht eine 50-prozentige Aufteilung des Gewinns für Velberter Kinder-Einrichtungen und UNICEF vor.

Gewinnspiel:
-Der Stadtanzeiger Niederberg verlost 3x2 Karten für die Velberter Operngala am 21. Mai in der Christuskirche.
-Wer diese Teilnahmen gewinnen möchte, sollte bis Mittwoch, 20. April, 24 Uhr, unter Tel. 01378/906972 (50 Cent aus dem Deutschen Festnetz, MIT, Mobilfunkpreise können abweichen) anrufen und folgende Frage richtig beantworten: Wie viele Opernstars sind an der dritten Velberter Operngals beteiligt?
-Die Gewinner werden wie immer telefonisch benachrichtigt.
-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.