SC Velbert veranstaltet zu Ehren von Heinz Willi Thom den „1. Yogi-Cup“

Wann? 25.06.2016 11:00 Uhr

Wo? Sportplatz Böttinger, 42549 Velbert DE
Anzeige
Freuen sich auf das Turnier: Die Gladbach-Fans Aaron Soukas (links) und SC-Trainer Marcel Kuhlmann.
Velbert: Sportplatz Böttinger |

U15 Bundesligisten zu Gast am Böttinger Platz in Velbert


Der Sportclub Velbert hat zu Ehren von Heinz Willi Thom - bekannt als Yogi Thom - eingeladen und freut sich, die Mannschaften von Borussia Mönchengladbach, Rot Weiss Oberhausen und den TSG Sprockhövel am Samstag, 25. Juni, zum Leistungsvergleich begrüßen zu dürfen. Ein bisschen Championsleague-Flair und auf jeden Fall Bundesliga-Atmosphäre umweht dann den Platz „Am Böttinger“. Von 11 bis 15 Uhr treten die vier U 15 Mannschaften von Gladbach, Oberhausen, Sprockhövel und Velbert im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ an.

„Ein solch spektakuläres und illustres Teilnehmerfeld hat es auf C-Jugendebene in Velbert noch nie gegeben“, freut sich Marcel Kuhlmann, Trainer der U 15 des SC Velbert. „Gladbach und RWO sind Regionalligisten, also die Bundesliga der Jugend. Und der TSG Sprockhövel ist als Landesligist erste Adresse im Verband Westfalen.“ Aber auch der SC muss sich nicht verstecken, spielt doch die U 15 von Trainer Marcel Kuhlmann im nächsten Jahr in der Niederrheinliga und damit in der zweithöchsten deutschen Spielklassse im Jugendfußball. Also ein Turnier auf absolut hohem Niveau.

"Wir spielen gegen RWO, Sprockhövel und vor allem gegen Gladbach - das ist der Hammer! Wer weiß, ob wir nicht bald die Jungs, gegen die wir da spielen, im Fernsehen sehen", freut sich Aaron Soukas, 14-jähriger Mittelstürmer des SC. “Als absoluter Gladbach-Fan freue ich mich wahnsinnig auf das Turnier. Und vielleicht können wir ja den einen oder anderen ärgern.“

Die Idee, dieses Turnier dem langjährigen Mitglied und im April verstorbenen Heinz Willi „Yogi“ Thom (80) zu widmen, kam bei den SC-lern sofort gut an und zeigt einmal mehr das besondere familiäre Vereinsgefüge des Sportclubs. Das Turnier beginnt bereits um 11 Uhr und ist somit auch rechtzeitig vor den ersten EM-Achtefinalspielen abgeschlossen. ZUschauer sind willkommen. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.