Haltern und die römischen Lager an der Lippe

Wann? 21.02.2013 19:30 Uhr

Wo? Rathausplatz 70, Voerde (Niederrhein) DE
Anzeige
Voerde (Niederrhein): Rathausplatz 70 | Haltern am See, vor 2000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Es ist die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Von hier aus wird die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und betrieben. Hier ist auch eine der berühmtesten Legionen der Geschichtsschreibung stationiert: die 19. Legion, die im Jahre 9 n.Chr. in der Varusschlacht untergehen wird. Dr. Rudolf Aßkamp, Leiter des LWL-Römermuseums Haltern, berichtet in seinem Vortrag über die Bedeutung der römischen Lager an der Lippe und die neusten Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet.

70011 Haltern und die römischen Lager an der Lippe
Dr. Rudolf Aßkamp
Stadthistorischer Vortrag des Heimatvereins Voerde
Donnerstag, 21. Februar 2013, 19.30 Uhr
Rathaus Voerde, Großer Saal
gebührenfrei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.