Local Guide Treffen: Wie Waltrop virtuell wird

Wann? 29.10.2016 11:00 Uhr bis 29.10.2016 17:00 Uhr

Wo? VHS, Ziegeleistraße 14, 45731 Waltrop DE
Anzeige
Mit dem Smartphone virtuell in Restaurants stöbern
Waltrop: VHS |

Profi-Fotograf Detlev Molitor lädt in Zusammenarbeit mit der Stadt Waltrop am 29. Oktober 2016 zum inoffiziellen Google Local Guides Fotowalk. Er wird sein Know-how mit den teilnehmenden Local Guides teilen, die danach ausschwärmen, um viele Orte der Stadt zu fotografieren und in Google Maps vorzustellen. Auch (Noch-) Nicht-Guides sind eingeladen, sich für diese kostenlose Veranstaltung anzumelden.

Fachwissen vom Fotografen
Die Teilnehmer treffen sich am 29. Oktober 2016 um 11 Uhr an der Volkshochschule Waltrop. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Nach einem zwanglosen Plausch unter Gleichgesinnten folgt das Festlegen der Routen. Viele interessante und wichtige Orte der Stadt gilt es zu fotografieren und in die Karten von Google Maps einzutragen. Besonders Eifrige ziehen sofort los, die Stadt zu erkunden. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sich der Radwegeplanung anschließen, die zur selben Zeit unterwegs ist, und die Tour für Fotoaufnahmen nutzen.

Wissbegierige nehmen vor dem Fotowalk an dem Workshop teil. Detlev Molitor, seines Zeichens zertifizierter Street View Fotograf und Mitglied der Business View Photo Ag, führt ins Handwerk der Fotografie ein:

Er wird verschiedene Arten von Kameras vorstellen: Panoramakamera (360 Grad Kamera), Smartphone-/Tabletkamera, DSLR (digitale Spiegelreflexkamera), DSLM (Systemkamera ohne Spiegel).
Verschiedene Aufnahmearten wird er erklären, insbesondere das Erstellen von 3D Rundgängen und 360 Grad Panoramafotos mit Smartphone und Tablet. Außerdem zeigt er das Einbinden von Panoramabildern in die Facebook-Timeline.
Bei der Erstellung einer kleinen, virtuellen Tour durch das Foyer bis in den Außenbereich der VHS sehen die Teilnehmer dem Meister über die Schulter. Auch das Hochladen der Tour wird er zeigen.
Die Datenschutzrichtlinien von Google Street View werden thematisiert.
Fragen der Teilnehmer beantwortet Detlev Molitor gerne und ausgiebig: „Ihr dürft mich ausquetschen.“

Fotowalk
Danach ziehen die Local Guides durch Waltrop. Regierungsgebäude, Geschäfte, Freizeiteinrichtungen, Naherholungsgebiete, Denkmäler, … alles von Interesse wird fotografiert. Wer unterwegs in ein gemütliches Lokal einkehrt oder eine gute Eisdiele entdeckt, kann diese gleich über Google Maps empfehlen. Beiträge über Geheimtipps abseits der üblichen Touristenrouten sind gefragt.

Auf Wunsch öffnet das Heimatmuseum nur für die Teilnehmer des Fotospaziergangs seine Pforten. Außerdem erhalten die Local Guides exklusiven Zugang zu den Sportplätzen der Stadt, um 360 Grad Aufnahmen zu machen. Der Veranstalter bemüht sich um eine Bewilligung geheime Orte, wie versteckte Bunker, im Rahmen des Fotowalk zu betreten.

Virtuelles Waltrop
Um 16 Uhr finden sich die Teilnehmer wieder in der Volkshochschule ein. Sie tauschen sich aus und laden die Beute in Google Maps hoch. Kostenloser WLAN Zugang ist vorhanden. Um die Panoramafotos und 3D – 360 Grad Aufnahmen richtig zu genießen, bekommt jeder Guide eine Virtual Reality Cardboard Brille.

Das geplante Ende der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

Was sind Local Guides?
Die Community der Local Guides wächst schnell. Jeder, der über ein Google-Konto verfügt, kann ihr beitreten. Local Guides füllen Google Maps mit Informationen über ihre Umgebung. Sie tragen Standorte von Geschäften, Parks, Ärzten, Bankomaten, Lokalen und vielem mehr in die Karte ein. Sie fügen Informationen wie Öffnungszeiten und Kontaktdaten hinzu und aktualisieren diese. Bilder und Rezessionen vervollständigen die Beiträge. Für diese Mühe vergibt Google Punkte und je mehr Punkte ein Local Guide sammelt, desto höher wird sein Level. Es winken Belohnungen wie die Teilnahme an Wettbewerben und Veranstaltungen oder gratis Online-Speicherplatz.

Fleißige Local Guides, die ansprechende Fotos machen, erhalten ein Zertifikat, sofern sie 50 Panoramafotos in Google Street View hochgeladen haben. Mit dem Street View Trusted Zertifikat dürfen Agenturen oder Fotografen für sich werben und als zertifizierte Partner von Google auf bezahlte (Werbe-) Aufträge hoffen.

Anmeldung und weitere Informationen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.