Seniorenfrühstück soll auch am nächsten Samstag wieder Treffpunkt werden

Wann? 08.11.2014 09:00 Uhr bis 08.11.2014 12:30 Uhr

Wo? DRK-Saal, Voedestraße 53, 44866 Bochum DE
Anzeige
Bochum: DRK-Saal |

Der altersbedingte Wandel in der Gesellschaft findet fortlaufend und stetig statt. Die Menschen werden immer älter und aufgrund der immer häufiger stattfindenden Auflösung des Familienbundes oft auch einsamer. Um diesem Trend ein wenig entgegenzuwirken, hat sich das Wattenscheider Rote Kreuz verschiedene Angebote für Senioren auf die Fahne geschrieben, um diese wieder stärker in das Gemeinschaftsleben einzubinden

.

Aus diesem Grunde möchten die örtlichen Rotkreuzler am nächsten Samstag, 08. November 2014, wieder das bisher sehr gefragte Frühstücks-angebot für Senioren machen, um Ihnen so einen netten Einstieg in das Wochenende zu gestalten und gleichzeitig Kontakte für die Besucher herzustellen.

Frühstücksangebot zum kleinen Preis


Im großen Saal der DRK-Kreisgeschäftsstelle werden zahlreiche Rotkreuzler den Senioren ab 9:00 Uhr ein Frühstücksbuffet samt DRK-Bedienung und – betreuung zum Einheitspreis von nur 3,99 € anbieten. „Wir bieten alles was das Herz am Samstagmorgen begehrt, vom leckeren Kaffee über Rührei nach Wahl, frischen Brötchen bis hin zu schmackhaften Wurstwaren“, weiß Frühstücks-Initiatorin Margret Kaminski, die sich mit ihrem Team schon wieder auf zahlreiche Besucher freut.

„Wer in der Gemeinschaft frühstückt und das Wochenende mit zusammen beginnt, pflegt seine soziale Einbindung in die Gesellschaft und vereinsamt nicht. Gute Laune ist bei uns zudem immer inklusive“, so Margret Kaminski. „Wir übernehmen auch hier, wie bei zahlreichen anderen DRK-Angeboten, eindeutig auch eine soziale Verpflichtung und wollen in Zeiten der 1-Personen-Haushalte Menschen wieder in Gesellschaft bringen.“

Margret Kaminski kennt Gäste und deren Vorlieben fast alle und verliert so nie den Überblick. Schließlich managt sie das Seniorenfrühstück bereits seit Jahren. „So 80 bis 100 Brötchen gehen immer über die Theke“, rechnet die Organisatorin vor. „Das ist die Norm.“ Das heißt: Einkaufen, Buffet aufbauen, abräumen, spülen . . . das freiwillige Personal hat gut zu tun.

Unterhaltung und Lebensfreude inklusive


So fehlt es den Besuchern des DRK-Seniorenfrühstücks auch am kommenden Samstag, 08. November (9-12 Uhr), beim Roten Kreuz an der Voedestraße 53 an nichts. Und als Sahne auf dem Kaffee werden zum leckeren Frühstück serviert: Geselligkeit und Fröhlichkeit. Und so erst wird das Seniorenfrühstück zu dem, was es ist und auch sein soll: Ein Ort, an dem sich Menschen gern treffen, miteinander reden, einander zuhören. Zu einem Stückchen Lebensqualität eben. Neue Gäste sind immer herzlich willkommen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.