"Die Angst vor der Maus nehmen!" - neue Computerkurse beim Roten Kreuz

Wann? 26.11.2013 15:00 Uhr bis 26.11.2013 16:30 Uhr

Wo? Lernstudio Wattenscheid, Voedestraße 27, 44866 Bochum DE
Anzeige
Jeder Teilnehmer hat in der Kleingruppe einen eigenen Computer zum Üben und Ausprobieren! (Foto: Citoler, DRK)
Bochum: Lernstudio Wattenscheid |

Manche Senioren unterscheiden sich kaum von den Jugendlichen der heutigen Zeit: Sie haben einen Facebookaccount, besuchen regelmäßig die Videoplattform Youtube und sind Mitglied verschiedener Internetcommunities. Doch in einer Sache sind sie der Jugend weit voraus: Sie befinden sich schon in einem gesetzten Lebensalter. Anderen Senioren bleibt diese Multimediawelt jedoch verschlossen und sie haben im Umgang mit den neuen Medien Hemmungen.



„Aber dieser Zugang soll ihnen nicht verschlossen bleiben,“ sagt Dustin Kühnel vom Wattenscheider Roten Kreuz. „Sie brauchen nur jemanden, der ihnen dabei hilft, die Hemmschwelle zu überwinden.” Dafür will der engagierte Mann vom DRK sorgen und hat gemeinsam mit dem Lernstudio Wattenscheid wieder neue Einsteigerkurse in die Computerwelt für Senioren organisiert.

Kurse für Generation 50plus

Das Bildungswerk des DRK-Wattenscheid hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Computer und Internet der "Generation 50plus" näherzubringen. Für interessierte Senioren bietet das Rote Kreuz deshalb in Zusammenarbeit mit dem Lernstudio Wattenscheid seit mittlerweile knapp 7 Jahren gezielt Computer-Kurse für Senioren an, bei denen der Umgang mit dem PC oder der Weg ins Internet aufgezeigt werden soll.

Kurse ohne technisches Kauderwelsch

Diese Computerkurse sind speziell auf die Bedürfnisse und das Lernverhalten der Generation 50plus zugeschnitten. „Das heißt vor allem, dass in den Computerkursen weitgehend auf technisches Kauderwelsch verzichtet wird und die Grundkenntnisse im Umgang mit Computern und Internet auf einfache und leicht verständliche Weise vermittelt wird“, erklärt Dustin Kühnel, der die angebotenen Kurse beim Roten Kreuz koordiniert. Darüber hinaus spiele aber vor allem die Umgebung eine entscheidende Rolle: "Unsere Kurse finden in entspannter Atmosphäre ohne Leistungsdruck durch Jüngere statt", so Kühnel, "deshalb verlieren viele Senioren die Scheu vor der neuen Technologie."

Der Kurs beinhaltet Mouseübungen, Anlegen und Verwalten von Dateien, Bearbeiten und Speichern, Schreiben/ Textverarbeitung und die wichtigsten Regeln im Umgang mit dem Internet und den Suchmaschinen. Die Kenntnisse werden seniorengerecht vermittelt und es wird auf die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer eingegangen.

Grundsätzliche Probleme mit dem Computer hätten die Teilnehmer oftmals nicht, die Tastatur sei den meisten schon von der Schreibmaschine bekannt. Vor der Maus hätten einige aber schon ein wenig Angst, so Dustin Kühnel: „Dies ist für viele halt immer noch neu und gewöhnungsbedürftig, aber dies kriegen unsere erfahrenen Kursleiter meist schnell in den Griff.“ Die insgesamt 6 Treffen sollen deshalb auf die Interessen der älteren Semester ausgerichtet werden, so dass viel Platz und Zeit für Fragen und Üben bleiben soll.

Alle Interessierten treffen sich in Gruppen von 5 Personen in den Räumen des Lernstudios Wattenscheid an der Voedestraße 27/29. Für knapp 90 Minuten können dann Anfänger Ihre Kenntnisse rund um den Computer ausweiten. „Hier soll es schon ab der ersten Unterrichtslektion zu einem aktiven, selbständigen Arbeiten am Computer kommen, so dass schnellstmöglich ein Gefühl von Sicherheit im Umgang mit den elektronischen Hilfsmitteln entstehen kann. Es steht für jeden Teilnehmer ein entsprechender PC zu Verfügung“, weiß Rotkreuzler Kühnel, bei dem auch die Anmeldung für derlei Rotkreuzlehrgänge erfolgen.

Kursanmeldung beim DRK

Das nächste Treffen der PC-Anfänger startet am Montag, 21. Oktober, 15:00 – 16:30 Uhr (bis zum 25.11 2013), in den Räumen des Lernstudios Wattenscheid. Ein weiterer Kurs beginnt am Dienstag, 22. Oktober 2013, ebenfalls zwischen 15:00 – 16:30 Uhr (läuft bis zum 26.11. 2013).

Anmeldungen können über das Deutsche Rote Kreuz (Tel. 0 23 27 / 8 70 19, Herr Kühnel) erfolgen. Hier können auch weitere Informationen zu den Kursen gegeben werden.

Foto: Citoler (DRK)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.