Erste Hilfe lernen beim DRK – zum Lebensretter in einem Tag!

Wann? 10.10.2015 10:00 Uhr bis 10.10.2015 18:00 Uhr

Wo? DRK-Zentrum, Sommerdellenstraße 26, 44866 Bochum DE
Anzeige
Bochum: DRK-Zentrum |

Helfen lernen ist in den letzten Monaten noch praxisnäher, einfacher und noch kompakter geworden. Der Erste Hilfe-Kurs dauert nur noch einen Tag, und praktische Übungen gibt es schon in der ersten Stunde. „Unser Anspruch ist es, unsere Kursteilnehmer in den verschiedensten Notfallsituationen handlungsfähig zu machen. Das üben wir praktisch - schon in der allerersten Kursstunde“, erklärt der Wattenscheider Erste-Hilfe-Beauftragte Werner Rautenberg.


Elemente des Lehrgangs, die die Teilnehmer dabei unterstützen, praktische Fähigkeiten zu erwerben, wurden deutlich ausgebaut. Gleichzeitig sind die theoretischen Inhalte auf das Wesentliche reduziert und komplizierte Abläufe vereinfacht worden. Auch in pädagogischer Hinsicht hat das Deutsche Rote Kreuz seine Kurse modernisiert. Rollenspiele helfen nun dabei, sich in Notfallsituationen hineinzudenken und darin zu bestehen. Durch Stationsausbildung werden Übungszeiten optimiert und die Teilnehmer haben bei Übungen keinen Leerlauf mehr. So verkürzt sich die Schulungsdauer des Grundlehrgangs auf neun Unterrichtseinheiten, die an einem Tag absolviert werden können.

Nur ein Tag Aufwand, um im Notfall Lebensretter werden zu können!


„Einen Tag für das Leben seiner Lieben muss man aktuell also nur noch aufwenden – die Zeit kann sich eigentlich jeder nehmen“, so Werner Rautenberg weiter. Denn die meisten Notfälle, in denen Ersthelfer gebraucht werden, finden im persönlichen Umfeld statt – auf der Arbeit, in der Schule, beim Sport und in der Freizeit – und natürlich zu Hause. Hoch motiviert wollen die Rotkreuzler in Wattenscheid nun die Erste Hilfe weiter öffentlich thematisieren und haben sich vorgenommen, nun noch mehr Menschen das richtige Helfen beizubringen. „Durch die Betonung der praktischen Übungen sollen sich die Teilnehmer zudem schneller viel sicherer fühlen und das nötige Selbstvertrauen gewinnen, um im Notfall schnell ins Handeln zu kommen.“

Wochenend-Seminar beim DRK


Der nächste Erste Hilfe-Kurs des DRK-Kreisverbandes in Wattenscheid findet am Samstag, den 10. Oktober 2015, ab 10 Uhr im Lehrsaal (1. Obergeschoss) des DRK-Zentrums an der Sommerdellenstraße 26 statt. Das Seminar gilt für alle Führerscheinklassen. Für betriebliche Ersthelfer werden die Kosten von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Weitere Informationen und Termine – auch zu Kursen für Gruppen, Vereinen oder Betrieben – gibt es bei Herrn Eisenhuth in der DRK-Kreisgeschäftsstelle, Voedestraße 53 in Wattenscheid, oder unter der Rufnummer 0 23 27 -8 7017.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.