Seniorengymnastik beim Roten Kreuz: Muckibude für die Älteren

Wann? 26.07.2017 17:30 Uhr bis 26.07.2017 18:30 Uhr

Wo? Evangelisches Gemeindehaus Höntrop, Emilstraße 6, 44869 Bochum DE
Anzeige
Gute Laune ist bei den wöchentlichen Übungsstunden der Gymnastik 50plus Programm
Bochum: Evangelisches Gemeindehaus Höntrop |

Die Altersstruktur in Deutschland verändert sich zunehmend. Die Lebenserwartung steigt kontinuierlich, Aktivitäten bis ins hohe Alter werden dabei immer wichtiger. Bewegung ist hierbei der Schlüssel zu einem aktiven Alter. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass regelmäßige körperliche Aktivität eine Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bewirkt und Krankheiten im Alter vorbeugt. Bewegung und Sport fördern daher auch gerade bei alten Menschen die allgemeine Fitness, die Selbständigkeit und die Lebenszufriedenheit. Dabei ist es nie zu spät, anzufangen - auch wenn die Sportaktivität lange zurück liegt.

Das Wattenscheider Rote Kreuz trägt dieser Entwicklung mit einem umfangreichen Seniorenprogramm Rechnung. Fast an jedem Wochentag werden Übungsstunden für die älteren MitbürgerInnen angeboten. DRK-Übungsgruppenleiterin Doris Melzer hat hier zum Beispiel das Programm „Gymnastik 50+“ zusammengestellt, und trifft sich mit ihren Teilnehmern jeweils mittwochs in Wattenscheid - Höntrop.

Das Rote Kreuz bietet hier Interessierten mit den „Senioren“-Gymnastikstunden eine gute Gelegenheit, sich körperlich zu ertüchtigen oder auch muskulären Einschränkungen vorzubeugen. Um den Nutzen dieses Bewegungsangebotes kennenlernen zu können, besteht ein entsprechendes Übungsangebot.

Den Spaß an der Bewegung zurückbringen

„Ältere Leute gehen ja nicht mehr so oft oder gerne in Fitness-Studios, bekommen bei der Seniorengymnastik unter Gleichgesinnten aber die Gelegenheit, ihren Spaß an der Bewegung durch unser präventives Angebot, dass die geistige und körperliche Fitness fördert, auszuleben“, erklärt Doris Melzer. „Was für die jungen Leute die Muckibude ist, ist für die Senioren eben die gemeinsame Gymnastikstunde.“ Die regelmäßige Bewegung trainiere zudem das Orientierungsvermögen und verhindere Stürze. Die Sicherheit und das Selbstvertrauen würden außerdem weiter gefestigt.

Jeden Mittwoch gemeinsame Übungsstunde in Höntrop

Jeweils mittwochs von 17.30-18:30 (ab sofort) wird die gemeinsame Gymnastik unter Leitung von Doris Melzer im Saal des evangelischen Gemeindezentrums an der Emilstraße 6 in Höntrop angeboten. Es sollte bequeme Kleidung mitgebracht werden.

Der Kostenbeitrag für die Gruppenübungen wird bei 2 Euro (1,50 € für DRK-Mitglieder) pro Veranstaltung liegen. Eine Schnupperstunde bleibt natürlich kostenfrei! Weitere Informationen und Anmeldungen zum Seniorengymnastik-Angebot beim Roten Kreuz gibt es unter der Rufnummer 0 23 27 / 8 70 19 bei Herrn Simon.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.