Mit meinem Gott springe ich über Mauern - Ökumenischer Gottesdienst der Notfallseelsorge in Wesel

Wann? 20.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Kirche am Lauerhaas, Birkenstraße 16, 46485 Wesel DE
Anzeige
Das Koordinatorenteam der Notfallseelsorge im Kreis Wesel v.l.n.r.: Pfarrer Bernhard Ludwig, Pastoralreferent Adolfo Terhorst, Pfarrerin Eva Holthuis, Pfarrer Christoph Weßler.
Wesel: Kirche am Lauerhaas | Fabian Schmitt, Rettungsassistent und Mitglied des DLRG Wesel, berichtet davon, was ihm durch Kopf und Bauch ging, als er zur Rettung einer jungen Muslimin an den Auesee in Wesel gerufen wurde. Vertreter von Polizei, Feuerwehr und Notfallseelsorge ergänzen mit für sie bewegenden Einsätzen, in denen sie zunächst mehr „Mauern" und Hürden als Chancen sahen, diese aber dann doch bewältigen konnten. Wie? Davon erzählen sie aus ihrer persönlichen Sicht.

Das ökumenische Team der rechtsrheinischen Notfallseelsorge Kreis Wesel rund um deren Koordinatoren Pfarrerin Eva Holthuis, Pfarrer Christoph Weßler und Pastoralreferent Adolfo Terhorst lädt Vertreter der Organisationen der Rettungskette, der Polizei, der Notfallseelsorge und Interessierte ein, am Freitag, den 20.11.15 um 19 Uhr in der Kirche am Lauerhaas/ Wesel Gottesdienst zu feiern und sich anschließend bei einem kleinem Imbiss auszutauschen.

Der unkonventionell gestaltete Gottesdienst zeigt die Vielfalt der Kompetenzen und segensreichen Ressourcen der Menschen, die in Extremsituationen und Notfällen mit- bzw. zusammenwirken. Ausscheidende Notfallseelsorgende und neue Mitglieder werden gewürdigt.

Über Gemeindeglieder der Kirchengemeinden hinaus sind Interessierte herzlich eingeladen! Musikalisch wird der Abendgottesdienst vom Gospelchor Quintussense unter der Leitung von Quintus N. Sachs gestaltet.

Eva Holthuis, Koordinatorin ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Wesel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.