Musikalische Reise mit dem Ensemble 'The Klezmer Tunes' am 17. April im Eiskeller Diersfordt

Wann? 17.04.2015 20:00 Uhr

Wo? Museum und Heimathaus Eiskeller, Am Schloß 1, 46487 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Museum und Heimathaus Eiskeller | Der Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt e.V. bietet für Liebhaber der Klezmer-Musik am Freitag, dem 17.04.2015 , im Museum und Heimathaus Eiskeller - Diersfordt (Wesel) ein Konzert mit dem Ensemble "The Klezmer Tunes" an. Die Mitglieder dieses Ensembles, Dimitri Schenker, Igor Mazritsky, Mike Rauss, sind musikalische Grenzgänger, die traditionelles jüdisches Liedgut neu interpretieren und das Publikum in eine Klangwelt entführen, in der Lebensfreude und Traurigkeit sich nicht ausschließen müssen. Die Vollblutmusiker verarbeiten die eingängigen Melodien aus der unendlichen Fundgrube der jüdischen Klezmermusik auf ihre ganz spezielle Weise. Das einzigartige Klangbild des Ensembles ist durch so unterschiedliche Einflüsse wie Jazz, Funk, Gypsy, Bossa Nova und Rock’n’Roll geprägt.
Dimitri Schenker studierte klassische Klarinette in Moskau und Düsseldorf und schloss das Studium mit Auszeichnung ab. Er spielte u. a. beim Schleswig-Holstein Musik Festival, bei der Klassischen Philharmonie Bonn, am Meininger Theater, bei der Rheinischen Philharmonie in Koblenz und war viele Jahre als Solo-Klarinettist bei der Kölner Kammeroper tätig. Dimitri Schenker war Stipendiat der Stiftung Vila Musica. Als Klarinettenlehrer unterrichtet an der Musikschule der Stadt Leverkusen und an der Clara-Schumann Musikschule in Düsseldorf.
Igor Mazritsky spielt seit seinem fünften Lebensjahr Violine. Nach dem Studium u.a. an dem berühmten Gnessin Institut in Moskau und der Rubin Akademie für Musik in Jerusalem unternahm er als langjähriger Konzertmeister und Solist der Jungen Philharmonie Köln mehrere Konzertreisen, bei denen er u.a. mit Nigel Kennedy zusammenspielte. Außerdem spielte er in verschiedenen Ensembles wie zum Beispiel “Tango Fuego”, “Yontev”, “Ashira”.
Gitarrist Mike Rauss ist der Dritte im Bunde und auch er fand bereits in der Kindheit zur Musik. Er besuchte zunächst das “Stricker” Konservatorium für Jazz in Tel Aviv und studiert gerade an der Musikhochschule in Köln.

Veranstaltungsort: Kaminraum im Museum und Heimathaus Eiskeller,
Am Schloß 1A, 46487 Wesel
Beginn 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Karten zu 18 €, Jugendliche und Studenten 10 €
Kartenvorverkauf: Stadtinformation Wesel, Großer Markt 11, 46483 Wesel
(Tel. 0281-24498), Schreibwaren Schulz, Bislicher Straße 20, 46487 Wesel-Flüren
(Tel. 0281-70914) und Heimatverein unter 02859 - 375
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.