Weltweite Lichterwelle für verstorbene Kinder im ökumenischen Gottesdienst

Wann? 14.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Kirche am Lauerhaas, Birkenstraße 16, 46485 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Kirche am Lauerhaas | Unter dem Motto "Lichtpunkte in der Dunkelheit" findet am 3. Advent (14.12.) um 18 Uhr im Rahmen der Weltweite Lichterwelle für verstorbene Kinder ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche am Lauerhaas statt.
Verwaiste Eltern und Familien halten inne, um an ihre verstorbenen Kinder zu erinnern. Sie suchen und setzen füreinander Lichtpunkte in der Dunkelheit. Der unkonventionelle und sensibel gestaltete ökumenische Gottesdienst wird von Müttern und Vätern der Selbsthilfegruppen„Herzenskinder“ und „Verwaiste Eltern“ getragen. Musikalisch begleiten ihn Frederike Schulten (Gesang) und Anna Holthuis (Violine) sowie Quintus N. Sachs (Orgel/ Piano). Egal ob in der Schwangerschaft oder danach, ob jung oder älter geworden, ob vor kurzem oder Jahre her: der Verlust des eigenen Kindes, Geschwisterkindes oder Enkelkindes prägt in besonderer Weise. Darum besteht Gelegenheit, Lichter der Erinnerung und der persönlichen wie gemeinsamen Hoffnung
zu entzünden; nicht nur hier, sondern an vielen Orten der Welt im Rahmen des Weltgedenktages an verstorbene Kinder.So entsteht rund um den Globus um 19 Uhr eine Lichterwelle. Im Anschluss laden wir in das Nachtcafé nebenan im Gemeindezentrum ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.