NABU-Exkursion zu Wildpferden, Störchen, Greifvögeln und Co

Wann? 23.06.2013 08:45 Uhr

Wo? Bahnhof, Franz-Etzel-Platz 17, 46483 Wesel DE
Anzeige
Wildpferde hautnah erleben (Foto: Peter Malzbender)
Wesel: Bahnhof |

Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstaltet am
Sonntag, 23. Juni, eine ganztägige Exkursion zu Wildpferden, die in einem ökologisch wertvollen Auegebiet in den Niederlanden leben. Außerdem steht der Besuch einer Pflege- und Auswilderungsstation für verletzte Greifvögel und Eulen auf dem Programm.

Zudem ist geplant, Familie Weißstorch auf ihrem Horst behutsam zu beobachten. „Die Teilnehmer werden die Konik-Wildpferde und urige Rinder aus nächster Nähe erleben können. Hierbei kann man in aller Ruhe beeindruckende Beobachtungen und auch Fotos machen“, sagt Exkursionsleiter Peter Malzbender. Der Weseler Vogel- und Naturkundler will vor Ort zeigen, wie wichtig gerade naturnahe Auegebiete für viele spezialisierte Tier- und Pflanzenarten sind und welch wichtige Funktionen dabei die Wildpferde zur Erhaltung dieser Lebensräume übernehmen.
Der Bus startet
um 8:00 Uhr am Bahnhof in Moers
um 8:30 Uhr am Bahnhof in Dinslaken
um 8:45 Uhr am Bahnhof in Wesel
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind angebracht. Kleine Geländespaziergänge sind erforderlich. Etwas Tagesproviant, Fernglas, Vogelbestimmungsbuch und Fotoapparat sind empfehlenswert. Mittags besteht die Möglichkeit, ein kleines Gasthaus aufzusuchen. Die Teilnehmer sind zwischen 17 und 18 Uhr wieder zurück am Ausgangsort.
Verbindliche Anmeldungen sind unter Tel.: 0281-460 9228 (zwischen 18 und 20 Uhr) oder per Mail: Malzbender@NABU-Wesel.de möglich.
Weitere Terminankündigungen des NABU Kreis Wesel finen Sie unter http://www.nabu-wesel.de/index_main.php?unid=1993&...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.