ATTAC Vortrag zum Thema „Armut in der Bundesrepublik“

Wann? 30.05.2017 19:30 Uhr

Wo? WALZ, Bismarckstraße 12, 46483 Wesel DE
Anzeige
Wesel: WALZ | Am Dienstag, den 30. Mai um 19.30 Uhr lädt das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein, die unter dem Motto „Arm, bedürftig, ausgeschlossen! – Überflüssig?“ steht.

Der zentrale 60er Jahre Mythos der Bundesrepublik lautet: „Wohlstand für alle!“ - Wie kann es da Armut geben? Gewiss, es gibt Menschen, deren Lebenslage rangiert deutlich unter dem allgemeinen Niveau. Aber das sind nur wenige! - Ausnahmen! Auch arme alte Menschen gibt es nur wenige! Vereinzelt? – Ja! Wer ist arm? Wer sind die Armen? –

Der Referent Roman Reisch vertritt die Auffassung, dass Armut in der Bundesrepublik kein Randproblem mehr ist. Allerdings ist das Bemühen groß, den Tatbestand klein zu reden und zu verharmlosen.

Roman Reisch ist Sozialwissenschaftler und arbeitet u.a. bei attac-Niederrhein ehrenamtlich mit.

Weitere Informationen gibt es unter attac-niederrhein.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.