Erfahrungsaustausch zum Betrieblichen Eingliederungsmanagements in der Praxis

Wann? 13.11.2014 09:30 Uhr bis 13.11.2014 16:30 Uhr

Wo? DEW, Auestraße 4, 58452 Witten DE
Anzeige
BEM = Betriebliches Eingliederungsmanagement
Witten: DEW |

Die Branchenorganisation STAHL im REFA Bundesverband e.V. führt am 13.11.2014 einen Erfahrungsaustausch zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement in der Praxis durch. Referenten aus mehreren Stahlunternehmen schildern ihre Erfahrungen mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement. Darüber hinaus wird ein Vertreter der Deutschen Rentenversicherung Westfalen BEM aus der Sicht der REHA-Träger darstellen.

Der Gesetzgeber hat im § 84, 2 SGB IX nur sehr wenige Vorgaben dazu gemacht, wie Arbeitgeber ihr Betriebliches Eingliederungsmanagement zu organisieren haben. Entsprechend vielfältig sind die betrieblichen Lösungen. Bei diesem Erfahrungsaustausch werden verschiedene praktische Erfahrungen zum BEM dargestellt und geprüft, inwieweit sie den mit dem BEM verbundenen Zielsetzungen gerecht werden. So können durch BEM die Ursachen betrieblich bedingter Krankheiten besser erkannt und schneller beseitigt werden. Die Zahl weiterer Krankheitsfälle und die damit verbundenen Lohnfortzahlungskosten und sonstige Störungen im Betriebsablauf werden positiv beeinflusst. Die Situationsanalyse hilft bei der fähigkeitsgerechten Arbeitsgestaltung.

Die Veranstaltung findet von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumen der Deutschen Edelstahlwerke GmbH, Auestraße 4, 58452 Witten, statt. Sie wird organisiert vom BIT e.V., Bochum. Ansprechpartner ist Hans Szymanski unter Tel. 0234 92231 44 oder email: hans.szymanski@bit-bochum.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.