Senioren aufgepasst: Rollatoren-Training in der Fußgängerzone

Wann? 17.07.2015 10:00 Uhr bis 17.07.2015 13:00 Uhr

Wo? Stadtgalerie Witten, Hammerstraße 9-11, 58452 Witten DE
Anzeige
Einsteigen in den Bus ist eine der Übungen, die man beim Rollatoren-Training machen kann. (Foto: Polizei Bochum)
Witten: Stadtgalerie Witten |

Rollatoren sind als Hilfsmittel insbesondere für Senioren nicht mehr wegzudenken. Damit können sie sich ihre Mobilität erhalten und ihren Aktionsradius vergrößern. Doch wie geht man richtig damit um? Hier hilft der Rollatoren-Tag am Freitag, 17. Juli, in der Wittener Innenstadt.

Die besonderen Probleme bei der Teilnahme am Straßenverkehr und insbesondere die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel werden bei dieser Veranstaltung ausführlich besprochen und anschließend trainiert. Ein Team der Bogestra wird insbesondere für ältere Menschen die richtige Handhabung der Rollatoren beim Einsteigen, Mitfahren und Aussteigen in Bussen und Bahnen verständlich erklären.
Die Polizei hat einen eigenen Rollatoren-Parcours gebaut. Er besteht aus insgesamt sieben Elementen und soll die unterschiedlichen Straßenverhältnisse simulieren. Dazu gehören unter anderem Bereiche mit Hindernissen wie Gullideckel und Kopfsteinpflaster. Die Verkehrswacht Witten begleitet das aktive Training der Senioren auf dem Parcours.

Verkehrssicherheit und Handhabung

Ein Techniker vom Wittener Sanitätshaus Richter wird bei Bedarf die mitgeführten Rollatoren technisch überprüfen. Hierbei soll die richtige Einstellung der Rollatoren, die Verkehrssicherheit und die Handhabung erklärt und trainiert werden.
Neben dem Training auf dem Rollatoren-Parcours bietet die Verkehrsunfallprävention zusätzlich an, die mitgeführten Rollatoren mit reflektierenden Folien zu bekleben. Die Folien sollen dafür sorgen, dass die älteren Menschen für andere Verkehrsteilnehmer deutlich sichtbarer und damit auch bei schlechten Sichtverhältnissen erkennbar sind.
Der Seniorensicherheitsberater Wolfgang Diedrichs wird an diesem Tag alle Fragen zum Thema "Eigene Sicherheit" (z.B. Handtaschendiebstahl, Enkeltrick usw.) ausführlich beantworten.

Die Veranstaltung findet statt in Witten in der Fußgängerzone in und an der Stadtgalarie, Hammerstraße 9-11, am Freitag, 17. Juli, von 10 Uhr bis 13
Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.