Die "Mobilmachung des Heimatheeres": Zur Geschlechter(un)ordnung im Ersten Weltkrieg

Wann? 28.10.2014 18:00 Uhr

Wo? Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Straße 47, 44789 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte |

Am Beispiel der „Heimatfronten“ in Westfalen und insbesondere im Ruhrgebiet spürt Dr. Julia Paulus, LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte, den unterschiedlichen Facetten der Beteiligung und Indienstnahme von Frauen während des Ersten Weltkriegs nach.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Stadtarchivs - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte mit dem Institut für soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum und der Gleichstellungsstelle Bochum in der Reihe „100 Jahre Erster Weltkrieg: die ‚Heimatfront‘ im Ruhrgebiet“.

Hierzu sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.