Veranstaltungen - Bochum

2 Bilder
  • 26. Februar 2021 um 19:30

Anja Liedtke: Ein Ich zu viel, Premiere

In ihrem gerade erschienenen fünften Roman geht die Bochumer Autorin Anja Liedtke der Frage nach, was es braucht, um sein Selbst und sein Menschsein zu entwickeln. Ellinor hat das Gefühl, ihr Leben schon gelebt zu haben. Sie ist gescheitert, weil sie sich angepasst und nicht behauptet hat. Im zweiten Leben will sie alles richtig machen. Aber wie geht das? Sie lässt sich zum Abitur Geld schenken und reist nach New York. Doch das Sehnsuchtsziel ihrer Generation bietet keine Orientierung und keine...

2 Bilder
  • 4. März 2021 um 19:00

Laufen und Lesen

700 km zum 700. Geburtstag von Bochum: Lauf und Lesung Trassen, diese ehemaligen Bahnstrecken, die unterdessen als Rad- und Fußweg dienen, sind der Lieblingsort der Bochumer Schriftstellerin Verena Liebers. Mit der Triathlongruppe von SV Blau-Weiß Bochum hat sie das Projekt Trassenchallenge ins Leben gerufen. Als Motivation in Pandemiezeiten, haben sich die Sportler eine Zwei- Kilometerstrecke auf einer Trasse ausgemessen, laufen diese nun jeweils alleine und vergleichen anschließend online...

  • 6. März 2021 um 10:00

dbs-dbl-Logopädie-Forschungssymposium

„Forschende Vielfalt: 10 Jahre dbl-dbs-Forschungssymposium“ – unter dieser Überschrift findet das diesjährige Forschungssymposium des Deutschen Bundesverbands für Logopädie (dbl) e.V. und des Deutschen Bundesverbands für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) e.V. statt. Seit 2012 wird es in Kooperation mit einer gastgebenden Hochschule veranstaltet. Dies ist, wie bereits im Jahr 2012, die Hochschule für Gesundheit in Bochum. Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Symposium im...

  • 9. März 2021 um 16:00

Wissenschaftlicher Salon zum Thema ‚Kinder in der Corona-Pandemie‘

Das Institut für Angewandte Gesundheitsforschung der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) lädt am 9. März 2021 ab 16:00 Uhr zum ersten digitalen wissenschaftlichen Salon zum Thema ‚Kinder in der Corona-Pandemie‘ ein. „Wir würden uns freuen, wenn an dieser Veranstaltung mit zwei Vorträgen und anschließender Diskussion nicht nur Hochschulangehörige wie Studierende und Mitarbeitende teilnehmen, sondern auch die Netzwerkpartner*innen der hsg Bochum sowie interessierte Bürger*innen“, sagte Dr....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.