Nachrichten

LK-Gemeinschaft

Börse in der Alten Dreherei
Modellbahnen und Spielzeug

Zur Modellbahnbörse wird für Samstag, 26. September, in die Alte Dreherei, Am Schloss Broich 50, eingeladen. Von 11 bis 15 Uhr können Freunde von Modelleisenbahnen und Modellautos bei Einhaltung der bekannten Corona-Sicherheits- und Hygienemaßnahmen nach Herzenslust fachsimpeln, tauschen, schauen und kaufen. Angeboten werden neues und nostalgisches Spielzeug, Modelleisenbahnen und Zubehör, Modellautos und einiges mehr. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.09.20
Politik
Der Vorstand der GFL gibt für die Stichwahl am Sonntag keine Wahlempfehlung. Foto: Pixabay

Einstimmiger Vorstandsbeschluss
GFL gibt keine Empfehlung zur BM-Stichwahl

Am kommenden Sonntag (27.9.) entscheidet die Stichwahl, wer in den nächsten fünf Jahren Bürgermeister in Lünen sein wird. Der Vorstand der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) hat sich zu der Frage einer möglichen Wahlempfehlung beraten. Hierzu wurde folgende Stellungnahme einstimmig vom Vorstand bei einer Enthaltung beschlossen (11 von 12 stimmberechtigten Vorstandsmitgliedern waren anwesend): „Jürgen Kleine-Frauns tritt als unabhängiger Kandidat aus dem Amt heraus zur...

  • Lünen
  • 22.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

Essen-Freisenbruch
Corona in der Kita St. Antonius

Am Gymnasium Essen Nord-Ost im Nordviertel gibt es zwei positive Corona-Fälle unter den Schülern. Weil an der Schule durchgängig Mund-Nase-Schutz getragen wird, sind an der Schule keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Nordviertel Am Robert-Schmidt-Berufskolleg im Stadtteil Huttrop gibt es ebenfalls einen Corona-Fall in der Schülerschaft. Neben der betroffenen Person wurde eine weitere Quarantäne angeordnet. Weitere Maßnahmen sind nicht erforderlich. Huttrop In der Kita St....

  • Essen-Steele
  • 22.09.20
Politik

Zurück in die Zukunft – Coronavision digital

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020 geht die Zukunftkonferenz weiter. Dieses Mal liegt der Fokus auf den Auswirkungen der Coronapandemie auf die Gesellschaft und hier insbesondere auf Frauen. „Was wird aus den Heldinnen der Pandemie?“ Die Coronakrise hat ein Geschlecht und verschärft soziale Ungleichheiten. Erste Studien zeigen, dass Frauen mehrheitlich ihre Erwerbstätigkeit zurückgestellt haben, um familiäre Aufgaben zu übernehmen. Mittelfristig wird sich dies für Frauen in vielerlei Hinsicht...

  • Dinslaken
  • 22.09.20
Ratgeber

Corona-Update
Hagen: Positiver Fall am Cuno-Berufskolleg I

Am Cuno-Berufskolleg I gibt es eine positiv auf das Coronavirus getestete Person. Das Gesundheitsamt steht mit der Schule im Austausch, ermittelt die direkten Kontaktpersonen der betroffenen Person und testet ihr nahes Umfeld in den kommenden Tagen. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung nachweisen lässt. Alle Betroffenen müssen bis zum Vorliegen der Testergebnisse zunächst in Quarantäne...

  • Hagen
  • 22.09.20
Reisen + Entdecken

Ersatzkonzept gilt erst einmal weiter
Deutsche Bahn informiert über Umleitungsstrecken

Folgende Bahnlinien können ab Montagmorgen wieder regulär verkehren: Die S-Bahn Linie 9 (abellio) und die RE 14 (Nordwestbahn) nehmen den Zugverkehr wieder auf. Auch für die Linie der RE 42 gibt es Veränderungen: Sie endet nicht mehr in Essen Hbf sondern wird über Essen-Altenessen und Oberhausen umgeleitet.  Bereits jetzt arbeiten die Fahrplaner und Disponenten aller beteiligten Partner daran, das Ersatzkonzept zu optimieren. Über die Fahrpläne informieren die beteiligten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.09.20
Natur + Garten
die Ruhr .....
35 Bilder

Spaziergang
Den Herbstbeginn bei einem Spaziergang genießen .

Schöner kann das Wetter gar nicht sein .... Heute unternahmen wir mal wieder einen Spaziergang entlang der Ruhr und der Kiebitzwiese . Traumhaftes Wetter verführte direkt dazu . Vom Herbst war daher nichts zu spüren . Rundum nur Stille ...... Ein paar Fotos habe ich auch gemacht und vielleicht geht ja einer von euch mit spazieren . Bleibt gesund

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.09.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Die Apfelsammlung des Naturschutzzentrums Märkischer Kreis hat Tradition. Auch in diesem Jahr bietet das Zentrum wieder Termine an, an denen die Früchte in Iserlohn-Oestrich und in Hemer angenommen werden.

Äpfel gegen Saft tauschen
Naturschutzzentrum Märkischer Kreis veranstaltet Apfelsammlung

Auch in diesem Herbst bietet das Naturschutzzentrum Märkischer Kreis wieder die Apfelsammlung und den Apfelankauf an. Äpfel werden an den Samstagen, 26. September und 10. Oktober, jeweils von 9 bis 15 Uhr auf dem Hof Geitmann, Kirchstraße 56, in Iserlohn-Oestrich sowie an der Alten Panzergarage (Parkplatz Sauerlandpark) an der Platanenallee in Hemer angenommen. Seit 1992 kauft das Naturschutzzentrum Märkischer Kreis Äpfel von heimischen Obstwiesen an. Ab diesem Jahr gibt es den Preis von 20...

  • Iserlohn
  • 22.09.20
Kultur
Das Schöpfungskreuz mitten im Naturschutzgebiet "Alte Körne" zwischen Scharnhorst und Kurl.
5 Bilder

Wallfahrt vor Ort im Dortmunder Nordosten
"Wir sind zusammen unterwegs"

Zum Schöpfungskreuz im Naturschutzgebiet zwischen Scharnhorst und Kurl führt am Samstag, 10. Oktober, der "Pilgerweg daheim", zu dem der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost nach coronabedingter Absage der Kevelaer-Wallfahrt einlädt. "Unter dem Motto ,Wir sind zusammen unterwegs' wollen wir uns auf zwei Wegen aufmachen zum Kreuz im Naturschutzgebiet ,Alte Körne'. Dort unter freiem Himmel feiern wir dann Gottesdienst", kündigt Gemeindereferent Manfred Morfeld die Wallfahrt vor Ort im...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.20
Politik
Brackels scheidender Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka in seiner letzten Bezirksvertretungssitzung - coronabedingt outdoor auf dem Regenhof des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) in Asseln. Nur deshalb hat der 70-Jährige überhaupt daran teilgenommen.
8 Bilder

Interview mit Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka, dessen Amtszeit nach 26 Jahren am 31. Oktober endet
Der "König von Brackel" geht

Karl-Heinz Czierpka ist 1972 in die SPD eingetreten und wohnt seit 1983 in Dortmund-Wickede. Ab 1986 engagierte er sich politisch vor Ort, wurde 1988 in den Vorstand der Wickeder SPD gewählt und kam als Nachrücker 1991 in die Bezirksvertretung Brackel. Seine ersten Gehversuche in der Kommunalpolitik habe ich, Ralf K. Braun, von Anfang an zunächst freiberuflich, dann als Redakteur des Ost-Anzeigers beobachtet, wir sind bei vielen Ortsterminen und Sitzungen aufeinander getroffen, irgendwann...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

A 40 bleibt zwei Wochen gesperrt
Bahnbrücke muss neu gebaut werden

Während sich die direkten Anwohner der A40 über die ungewohnte Stille freuen, sorgt die Vollsperrung der Autobahn zwischen Kreuz Kaiserberg und Mülheim-Dümpten aufgrund des LKW-Brandes am letzten Donnerstag für Staus auf allen Umleitungsstrecken und Fahrten in und aus Mülheim heraus im Besonderen. Autofahrer und Pendler müssen sich auf weitere Wochen des Stillstandes und der Umleitungen gefasst machen - mindestens. Bereits am Montag haben die Abrissarbeiten der am meisten beschädigten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.09.20
Blaulicht

Fall der 78 Jahre alten Ursula Lübeck in Hiesfeld
Es war wohl doch kein Mord

In einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Polizei wird mitgeteilt, dass die Ermittler im Fall Ursula Lübeck nun doch von einer natürlichen Todesursache ausgehen. Überraschende Wende Nach intensiven Ermittlungen in den vergangenen Monaten kommt die Duisburger Mordkommission zu dem Schluss: Ursula Lübeck starb offenbar eines natürlichen Todes. Die 78 Jahre alte Ursula Lübeck wurde am 19. März 2020 tot in ihrer Wohnung am Dohlenweg in Dinslaken-Hiesfeld...

  • Dinslaken
  • 22.09.20
Politik
In der Turnhalle am Parkplatz Roonstraße ist das Hattinger Briefwahlbüro.

Bürgermeister-Stichwahl in Hattingen am 27. September
Briefwahlbüro bis 25. September geöffnet

Die Kommunalwahlen 2020 gehen in Hattingen in die Verlängerung. Am Sonntag, 27. September, steht die Bürgermeister-Stichwahl an. Amtsinhaber Dirk Glaser und Stadtkämmerer Frank Mielke bewerben sich.    Die Wahlbenachrichtigungen behalten ihre Gültigkeit, aber auch ohne diese können Wahlberechtigte wählen, wenn sie einen Personalausweis vorzeigen. Die Wahllokale, in denen gewählt wird, sind dieselben wie im „ersten Wahlgang“.Alle, die einen Antrag auf Zusendung der Briefwahlunterlagen zur...

  • Hattingen
  • 22.09.20
Ratgeber

Evangelische Jugend
Angebote für Kinder und Jugendliche laufen an

Die Evangelische Jugend Holzwickede und Opherdicke nimmt wieder ihr Programm vor Ort bei der Kinder- und Jugendarbeit im Ev. Jugendheim Holzwickede, Goethestraße 6a, sowie im Jugendraum im Gemeindehaus Opherdicke, Unnaer Straße 70, auf - natürlich unter den aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen. Neben der Mädchengruppe gibt es auch wieder Angebote der Offenen Tür. Hierbei wird für die Teilnehmer*innen eine Anmeldung beziehungsweise Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten benötigt....

  • Holzwickede
  • 22.09.20
Politik
Ursprünglich eigentlich als Ausbildungsseminar für angehende Lehrer*innen geplant, ist das Ruhrkolleg in Huttrop jetzt seit über sechzig Jahren eine wichtige Einrichtung geworden, um als junger Erwachsener in einem zweiten Anlauf das Abitur und andere Schulabschlüsse zügig im Vollzeitunterricht nachholen zu können. Die meisten der Schüler*innen dort besitzen einen Berufsabschluss, und bekommen deshalb Ausbildungsförderung, die ihnen ermöglicht, sich auch ganztägig auf den Unterricht für die weitergehenden Schulabschlüsse konzentrieren zu können.
3 Bilder

Personalsituation am Ruhrkolleg
Wandtke: Zukunft des Ruhrkollegs muss gesichert werden

Das Ruhrkolleg ist ein kleiner, aber nicht unwichtiger Baustein im Bildungsangebot der Stadt Essen. Viele junge Erwachsene nutzen hier nach einer ersten Berufsausbildung die Chance, Schulabschlüsse nachzuholen. In Zeiten der Corona-Krise ist deutlich geworden, dass das Angebot des Ruhrkollegs vor allem jenen Menschen eine Perspektive aufzeigen kann, die von deren wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen besonders betroffen sind. Doch die Zukunft der Schule ist derzeit ungewiss. Walter...

  • Essen-Nord
  • 22.09.20
Politik

Teilhabe und Lebensqualität
Kreisstadt Unna veröffentlicht „Integrierte Berichterstattung“

Die jährliche “Integrierte Berichterstattung“ der Kreisstadt Unna hat das Sozialdezernat mit dem zuständigen Beigeordneten Dirk Wigant und dem Bereichsleiter Till Knoche präsentiert. Erarbeitet wurde der Bericht von der kommunalen Statistikstelle. Themen wie der demografische Wandel der Wohnbevölkerung, die Entwicklung der Ausbildungssituation für junge Einwohner*innen und offene Fragen zu Teilhabechancen von Kindern im Sozialhilfebezug bleiben auf der Agenda der kommunalen Daseinsfürsorge....

  • Unna
  • 22.09.20
Ratgeber
Liegt eine sexuell übertragbare Erkrankung vor, sollten möglichst auch die Sexualpartner auf eine Infektion untersucht und behandelt werden. Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Partnern erhöht das Risiko einer Infektion.

Wenn Sex krank macht
Oft Tabuthema: sexuell übertragbare Krankheiten

Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Doch leider können beim Liebesspiel auch Krankheiten übertragen werden. Für viele ist das ein Tabuthema. „Oft verursachen sexuell übertragbare Krankheiten keine Beschwerden und bleiben deshalb unbehandelt. Doch wenn Geschlechtskrankheiten frühzeitig erkannt werden, lassen sie sich in der Regel gut behandeln. Deshalb sollte bei Verdacht auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden“, sagt Dr. Wolfgang Mollowitz, Mediziner bei der AOK NORDWEST....

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.20
Kultur
Stefan Waghubinger gastiert im Weseler Bühnenhaus. In seinem dritten Soloprogramm „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft.

Kabarett am Sonntag, 27. September, um 20 Uhr
Stefan Waghubinger gastiert im Weseler Bühnenhaus

Stefan Waghubinger gastiert im Weseler Bühnenhaus am Sonntag, 27. September, um 20 Uhr mit seinem Kabarett: In seinem dritten Soloprogramm „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der...

  • Wesel
  • 22.09.20
Ratgeber

Der neue Selbsthilfe-Wegweiser ist da!
Alles über Oberhausener Selbsthilfegruppen

Der frisch gedruckte aktualisierte Wegweiser ist ab dem 7. September in der Selbsthilfe-Kontaktstelle erhältlich. Per Telefon (s.u.) können Bestellungen und wegen „Corona“ Abholtermine vereinbart werden. Über 80 Selbsthilfegruppen stellen sich und ihre Arbeit darin vor. Die Themen gliedern sich in die Bereiche Gesundheit, Behinderungen, Sucht, psychische Erkrankungen und Probleme und soziale Selbsthilfe, wie z.B. Freizeitgestaltung. Die Gruppen Autismus, Adipositas, Frauen nach Krebs,...

  • Oberhausen
  • 22.09.20
Ratgeber

Neue Interessierte gesucht
Selbsthilfegruppe posttraumatische Belastungsstörung

Wir sind Menschen, die unterschiedlichste traumatische Erfahrungen machen mussten und seitdem unter einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden. Unser Trauma behandeln wir mit unseren Therapeuten und Ärzten. Aber was passiert dazwischen? In unserer SHG wollen wir uns durch Gespräche gegenseitig dabei unterstützen, unser „gestörtes“ Leben besser gestalten zu können. Wir reden dabei nicht über das Trauma. Wir reden über das, was es aus uns gemacht hat und wie wir die Probleme in...

  • Oberhausen
  • 22.09.20
SportAnzeige

Fußball, Pils und Pommes-Currywurst
Bundesliga live am Stadtwaldplatz

Schon seit einigen Monaten zeigt das Team des CARLO rund um Besitzer Kayhan „Carlo“ Altintas, dass ein strenges Hygienekonzept und Gastfreundschaft kein Widerspruch sein müssen. Nun zieht mit dem Start der Fußball-Bundesliga auch endlich wieder ein Hauch von Stadionatmosphäre an den Stadtwaldplatz. Insbesondere die Anhänger von Borussia Dortmund kommen auf ihre Kosten. Die Spiele des BVB werden in der Regel exklusiv und in voller Länge auf mehreren XXL TV übertragen, während auf weiteren...

  • Essen
  • 22.09.20
Kultur

Auf der Shortlist des Dt. Buchpreises: Dorothee Elmigers Roman „Aus der Zuckerfabrik“
Suche nach Zusammenhang

Als die nun 35-jährige Autorin Dorothee Elmiger vor ziemlich genau zehn Jahren mit dem schmalen Roman „Einladung an die Waghalsigen“ debütierte, wurde sie für ihre formale Experimentierfreudigkeit gelobt und mit dem Aspekte-Literaturpreis des ZDF ausgezeichnet. Sie hatte sich stilistisch quergestellt zum literarischen Zeitgeist und ließ in ihrem Erstling eine an Wolfgang Hilbig erinnernde apokalyptische Hintergrundmusik mitschwingen. Vier Jahre später hatte die talentierte Schweizer Autorin...

  • Wattenscheid
  • 22.09.20
Ratgeber
Das Foto zeigt v.l. Dezernent Frank Motschull, Oberbürgermeister Daniel Schranz, Christian Dawo von der Deutschen Bahn AG, zuständig für Projektrealisierungpräsentieren, sowie Philip Sümpelmann, Stadt Oberhausen Fachbereich Verkehrsplanung und Signalwesen, bei der Präsentation des Bauplans.   Foto: Stadt Oberhausen

Busse werden ab Montag umgeleitet
Tunnel in Osterfeld wird ausgeweitet

Wichtige Verbesserung für Osterfeld: Bei einem Vor-Ort-Termin informierten jetzt Oberbürgermeister Daniel Schranz und Vertreter der Bahn AG über die geplanten Bau- und Verkehrsmaßnehmen, die ab Montag im Rahmen der Erneuerung des Brückenbauwerks an der Osterfelder Straße beginnen. Zunächst werden vier Hilfsbrücken für die maroden Brücken aus dem Jahre 1891 gesetzt. Darunter soll der Tunnel auf die doppelte Breite von rund 10 auf 20 Meter ausgeweitet werden. „Die Unterführung ist sehr eng,...

  • Oberhausen
  • 22.09.20
Ratgeber
Coronavirus: An der Sekundarschule Liselotte-Funcke morgen kein Unterricht.

Unterrichtsausfall
Corona-Alarm an Sekundarschule Liselotte-Funcke: Positiv getesteter Lehrer sorgt für Schulfrei in Hagen

An der Sekundarschule Liselotte-Funcke ist ein Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen steht mit der Schule im Austausch, ermittelt die direkten Kontaktpersonen des Betroffenen und testet das nahe Umfeld am kommenden Donnerstag. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht unmittelbar nach Ansteckung nachweisen lässt. Alle Betroffenen müssen bis zum Vorliegen der Testergebnisse...

  • Hagen
  • 22.09.20
Kultur
2 Bilder

Fremde Kulturen
Versuch einer Verständigung zwischen den Kulturen

Eine sinnvolle Straßenmalerei konnte man am Montag in der Duisburger Innenstadt entdecken. Jedoch bei meiner Beobachtung kam ich zu dem Schluß, daß das Hauptthema noch nicht in alle Köpfe angekommen ist. Geht es hier nicht um einen kleinen Versuch, Verständnis und Bereitschaft für andere Kulturen zu entwickeln ? Z.B. um Integrationsfähigkeit,- Integrationswilligkeit,- Akteptanz anderer fremder Kulturen,- Toleranz dem Andersdenkenden gegenüber,- Hilfestellung bei der Eingliederung in...

  • Duisburg
  • 22.09.20
Sport
Bochums Robert Zulj trifft zum 1:0.
9 Bilder

VFL Bochum empfing wieder Zuschauer im Vonovia Ruhrstadion
Remis gegen die Kiezkicker vom FC St. Pauli - Bildergalerie

Die rund 3.500 Zuschauer im Stadion genossen ein spannendes Schauspiel ihres VfL gegen den FC St. Pauli im heimischen Vonovia Ruhrstadion. Und auch der ersehnte Heimsieg für den VfL Bochum lag durch die TReffe von Zulj und Zoller lange Zeit in der Luft. In den Schlussminuten allerdings machte Paulis Kyereh den Hausherren einen Strich durch die Rechnung und glich mit einem Doppelschlag zum 2:2 Endstand aus.

  • Bochum
  • 22.09.20
Politik
Erstmals durften am Wochenende wieder Dortmunder Fans im Signal Iduna Park  live den Sieg ihren BVB-Teams erleben, ob  und wie dies beim nächsten Heimspiel auch wieder möglich sein wird, beraten BVB und Stadt. Anfang nächster Woche soll dies abhängig von den Corona-Fallzahlen entschieden werden.

Dortmund kontrolliert zum Corona-Schutz Hochzeiten und will Fallzahlen vorm nächsten BVB-Heimspiel abwarten
Inzidenz bei 17-18 im Gegensatz zu anderen Städten

Angesichts in Dortmund bekannter springender Corona-Fallzahlen, während im Umkreis die Infektionszahlen steigen, beschäftigte sich heute der Verwaltungsvorstand mit den Themen Inzidenz und Tests, Hochzeiten und Fußball sowie Weihnachtsstadt und Bordellen.   Die europaweit verschärfende Situation und Reisewarnungen haben den Dortmunder Corona-Krisenstab zusätzlich sensibilisiert. Von einem anspringenden Inzidenz-Wert, der bei 17  bis 18 positiven Corona-Tests in der vergangenen Woche pro...

  • Dortmund-City
  • 22.09.20
Blaulicht
Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im EN-Kreisgebiet bei 9,6.

Zahlen im EN-Kreis
4 in stationärer Behandlung, 37 erkrankt und 817 Personen infiziert: Corona-Infektion im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 817 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 22. September, 9 Uhr), von diesen gelten 765 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 9,6. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. 2 davon werden...

  • Hagen
  • 22.09.20
Politik
Eine ordentliche Geldspritze für Gladbeck hat die Bezirksregierung Münster bewilligt: Der vorgesehene Umbau der Marienstraße in Brauck wird mit 1.417.000 Millionen Euro aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Grundlegende Umgestaltung ist geplant
1,4 Millionen-Zuschuss für die neue Marienstraße

Gute Nachricht aus Münster: Die Bezirksregierung bewilligt für den Ausbau der Marienstraße im Gladbecker Süden stolze 1.417.500 Euro. Damit rückt der Beginn der Bauarbeiten auf der Marienstraße, die als Verlängerung der Landstraße eine wichtige Verbindung zwischen der Stadtmitte durch Butendorf bis nach Brauck darstellt, sehr viel näher. Die Marienstraße soll im Bereich zwischen der Horster Straße und der Klarastraße auf einer Länge von insgesamt 570 Metern ausgebaut werden. Die Breite...

  • Gladbeck
  • 22.09.20
Kultur

Corona-Mahnmal auf Nove-Mesto-Platz
Künstlerinstallation "It is like it is" in Hilden zu sehen

Am kommenden Donnerstag, 24. September, wird auf dem Nove-Mesto-Platz das Corona-Mahnmal „It is like it is“ zu sehen sein. Der Künstler Dennis Josef Meseg hat mit seiner Installation aus 111 maskierten Schaufensterfiguren unter anderem bereits Halt in Berlin, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig gemacht. Nun wird „It is like it is“ für einen Tag in Hilden zu sehen sein. Meseg ist für seine Installation für den „Creo Preis“ der Gesellschaft für Kreativität e. V. nominiert. Dieser Ehrenpreis...

  • Hilden
  • 22.09.20
Ratgeber
Der Märkische Kreis testet durch seine Gesundheitsdienste bei Infektionsfällen in Schulen, Kitas oder in sozialen Einrichtungen.
2 Bilder

Aktuelle Zahlen des Gesundheitsamtes
61 Coronainfzierte im Märkischen Kreis

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet nur eine Neuinfektion in Lüdenscheid. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 61 Personen. 938 Männer und Frauen mit einem vorherigen Positivbefund sind geheilt. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt um sechs Personen, während sieben positiv getestete als gesund aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Nur eine labor-bestätigte Neuinfektion liegt dem Gesundheitsamt vor. Momentan stehen 573 Kontaktpersonen von Infizierten unter...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.09.20
Politik
Tong Rosiepen (mittig), ehemaliger evangelischer Pfarrer von Brackel und selbst begeisterter Radfahrer, hatte zur gemeinsamen Abfahrt aus den östlichen Stadtteilen ab Wambel eingeladen.

Radler ab Wambel gemeinsam zur Kidical Mass
Gesichert über den Hellweg geradelt

In Dortmund muss mehr für die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr getan werden - auch in den östlichen Stadtteilen. Deshalb trafen sich am Sonntag in Wambel rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren Fahrrädern, um gemeinsam zur Fahrrad-Demo "Kidical Mass" in der Innenstadt aufzubrechen. Initiator war Tong Rosiepen (Bildmitte), selbst leidenschaftlicher Radfahrer. Er hatte die Begleitung der großen Gruppe durch die Polizei organisiert und verlas vor Beginn alle Infos zum...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.20
Sport
6 Bilder

FunVorRun Witten:
Sterntalerlauf Herdecke: Wittener laufen für einen guten Zweck

Einen besonders schönen Lauf in den Sonntag erlebten die FunVorRun-ler aus Witten bei ihrer Teilnahme am 20. Sterntalerlauf! Die Sonne schien vom Himmel, es war angenehm kühl und die Strecke landschaftlich wunderschön. Mit dabei und mitten drin die Anfängergruppe. Für sie war es der erste Start bei einer Volkslaufveranstaltung! Zur Wahl standen Waldwege über 4 km und 9 km.  Mit rund 40 Läufern wurde die Hobbylaufgruppe aus Witten teilnehmerstärkste Gruppe im Feld der 235 Starter. "Virtuell"...

  • Herdecke
  • 22.09.20
Blaulicht
Statt mit Tempo 30 wurde ein Autofahrer mit Tempo 128 erwischt. Seine Ausrede nahmen die Polizisten zum Anlass, eine Blutprobe anzuordnen.

Zu schnell unterwegs, weil er angeblich aufs Klo musste
Blutprobe entnommen und Führerschein weg

Die Polizei konnte gegen 0.40 Uhr bei einer Verkehrskontrolle einen 29-jährigen Mann aus Moers stoppen. Er war mit Tempo 128 auf der Römerstraße unterwegs. Erlaubt sind dort zur Nachtzeit und aus Lärmschutzgründen Tempo 30. Der Mann fuhr mit seinem schwarzen VW Golf eine so hohe Geschwindigkeit, dass er erst etwa 50 Meter hinter der Kontrollstelle und dem Anhaltezeichen der Polizeizum Stehen kam. Als Grund für sein Verhalten sagt er den Polizistinnen und Polizisten vor Ort: Er müsse...

  • Moers
  • 22.09.20
Ratgeber
Die Jugenduntersuchungen in Westfalen-Lippe werden nach wie vor viel zu wenig genutzt.

Untersuchungen J1 und J2
Gesundheits-Check für Jugendliche: Jugenduntersuchungen zu wenig genutzt

Nur etwa jeder vierte Teenager in Westfalen-Lippe geht zu den Jugenduntersuchungen J1 und J2. Das geht aus einer aktuellen Auswertung hervor. Danach nutzten im vergangenen Jahr nur 28,3 Prozent der AOK-versicherten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die medizinischen Checks, die von der AOK NORDWEST für ihre Versicherten kostenfrei angeboten werden. „Im Vergleich zu den Früherkennungsuntersuchungen für Kinder werden die Jugenduntersuchungen deutlich weniger genutzt. Dabei sind...

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
Trotz der aktuellen Corona-Situation hatte der Musikverein Menzelen Grund zur Freude, denn Michelle Bruckmann, Geschäftsführerin des Vereines, heiratete.

Grund zur Freude und Gänsehaut-Momente - trotz Corona
Musikverein Menzelen lässt die Glocken läuten - bei Hochzeit der Geschäftsführerin Michelle Bruckman

Trotz der aktuellen Situation hatte der Musikverein Menzelen Grund zur Freude. Denn Michelle Bruckmann, Geschäftsführerin des Vereines, heiratete am 22. August dieses Jahres. Der Musikverein untermalte mit einer kleinen Anzahl an Musikern den Gottesdienst, unter anderem auch zusammen mit Sängerin Nadine Christine Hermanns. Das Highlight war ein Gastauftritt eines Dudelsacks, mit dem Highland Cathedral performt wurde. Das traditionelle Spalierstehen nach der Messe durfte ebenfalls nicht...

  • Alpen
  • 22.09.20
Wirtschaft
Zauberstab der Emanzipation.

Drastischer Einbruch der Kosmetikindustrie
Geht es dem Lippenstift an den Kragen 👄?

1870 wird er erfunden der Lippenstift in Stiftform. Sein Schöpfer Pierre-Francois Pascal Guerlain gab ihn auch gleich einen betörenden Namen . (Vergiss mich nicht. Ne m'oubliez pas .) Der Lippenstift: Seit vielen Jahren verzaubert er uns Frauen . Er ist /war das meistverkaufte Schönheitsprodukt weltweit.  78 Prozent der deutschen Frauen gingen nicht ohne ihn aus dem Haus. Der 💄 Lippenstift: Immer zur Hand und immer dabei. Ein Utensil das in keiner Handtasche fehlen...

  • Bochum
  • 22.09.20
  • 10
  • 3
Sport

Ruhrgames 2021

Zum vierten Mal gehen die Ruhr Games am 3. Juni 2021 an den Start. Diesmal kommen sie nach Bochum. Vier Tage lang messen sich rund 5.600 junge Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa in 16 klassischen und modernen olympischen Disziplinen. Dazu gibt es ein buntes Kulturprogramm. Zentraler Austragungsort wird das Areal am Ruhrstadion sein, an dem auch der Großteil der 240 Wettkämpfe ausgetragen wird. Mit den Ruhr Games hat der Regionalverband Ruhr (RVR) als Veranstalter ein innovatives...

  • Bochum
  • 22.09.20
Ratgeber
Das geht gar nicht: Alte Nachtspeicherheizer wurden einfach in den Wald geworfen.

Aufreger der Woche
Umweltsünder im Rüdinghauser Wald in Witten

Bei Verstoß Mängelmelder Witten nutzen Die einen gehen am kommenden Freitag für Klima und Umwelt auf die Straße und andere entsorgen ihren Müll einfach im Wald. Witten-aktuell-Leser Frank Rose informierte die Redaktion über eine Umweltsünde, dessen Zeuge er im Rüdinghauser Wald, nördlich der Ardeystraße, wurde. Alte Nachtspeicheröfen wurden hier illegal entsorgt. Das geht gar nicht, findet Frank Rose und ist zurecht wütend. In diesem Fall konnte man die Täter nicht "in flagranti" erwischen...

  • Witten
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Aus dem Hans - Sachs - Haus

OB Baranowski greift Sorgen kleiner Veranstalter auf
Oberbürgermeister reagiert auf die Kritik der Veranstalter von Fine Art Jazz

Oberbürgermeister Frank Baranowski bedauert die Absage der Jazz-Veranstaltung mit der deutsch-russischen Sängerin Maya Fadeeva im Bürgerforum des Gelsenkirchener Hans-Sachs-Hauses durch die Veranstalter und die Verlegung des Konzerts in eine andere Stadt. Alternativ hätten auch die Glashalle in Schloss Horst oder der Stadtbauraum deutlich preisgünstiger bis kostenfrei zur Verfügung gestanden. Baranowski: „Ich gebe aber auch selbstkritisch zu, dass wir als Verwaltung sensibler auf die...

  • Gelsenkirchen
  • 22.09.20
Reisen + Entdecken
Das Foto zeigt v.li.: Bodo Klimpel, Carolin Ostrop und Siegfried Schweigmann.

Fahrradparkplatzes an der Mühlenstraße
Platz für 80 Räder

Haltern. Seit diesem Sommer ist die Erweiterung des Fahrradparkplatzes an der Mühlenstraße, direkt gegenüber der Einmündung zum Disselhof, bereits nutzbar. Die offizielle Eröffnung fand nun am Dienstag, 22. September, statt - passend zum Abschluss der Europäischen Mobilitätswoche, in der sich viele Kommunen in ganz Europa dem Thema der nachhaltigen Mobilität widmen. Durch die Erweiterung des Fahrradparkplatzes können nun bis zu 80 Fahrräder an 40 Bügeln abgestellt werden. Das macht die...

  • Haltern
  • 22.09.20
Politik

Fotoausstellung
Fotos für Ausstellung zum Thema „Müll in Lünen“ gesucht

Für Herbst 2020 planen die Grünen eine Fotoausstellung mit dem Titel „Weil Zukunft heute beginnt“. Dafür sammeln wir Fotos von wilden Müllkippen, achtlos weggeworfenem Unrat oder anderen unangenehmen Hinterlassenschaften in unserer Stadt. Wir suchen jedoch auch Bilder von positiven Beispielen, durch die es gelungen ist, der Vermüllung Lünens entgegenzuwirken. Die Ausstellung schließt sich an unsere erfolgreichen Müllsammelaktionen in den Sommermonaten an und soll danach zum Thema...

  • Lünen
  • 22.09.20
Blaulicht

Sachbeschädigung und körperliche Auseinandersetzung
Alkoholisierte Quartett hielt Polizei in Atem

Heiligenhaus. Am Montagabend, 21. September, beschädigte ein 24-jähriger Gladbecker zunächst einen Mercedes Benz. Im Laufe der Nacht eskalierte dann ein zunächst verbaler Streit, so dass der alkoholisierte Gladbecker in Gewahrsam genommen wurde. Gegen 22.10 Uhr beobachtete ein Zeuge vier verdächtige Personen, die seinen auf dem Südring in Heiligenhaus geparkten Mercedes Benz beschädigten. Das Quartett hatte zunächst an den Türen gerüttelt und schließlich den Mercedes-Stern von der Motorhaube...

  • Heiligenhaus
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
TSV Hagen 1860 sagt Ferienfreizeit ab.

Entscheidung nicht leicht gefallen
Gauklerwoche abgesagt: Keine Ferienfreizeit beim TSV Hagen 1860

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Verantwortlichen des TSV Hagen 1860 dazu entschlossen, die Gauklerwoche in den Herbstferien abzusagen. Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leichtgefallen. Jedoch machen die aktuellen Hygienevorschriften die Durchführung einer solchen Veranstaltung nahezu unmöglich. Die Gesundheit der Kinder, beteiligten Übungsleiter und Betreuer hat oberste Priorität. Höhepunkt der Gauklerwoche für die Kinder war immer die Vorführung am Ende der Woche,...

  • Hagen
  • 22.09.20
Sport
Die erste Mannschaft des Portugiesischen Sportvereins Witten erhielt kürzlich den Fairplay-Pokal Senioren 2019/20 der Sparkasse Witten. Es freuten sich und gratulierten Klaus-Dieter Leiendecker, Vorsitzender des Kreises Bochum im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, Marcelino Caieiro, Trainer des Seniorenteams des Portugiesischen SV, Rolf Jagusch, Marktbereichsleiter Privatkunden der Sparkasse Witten, und Vivaldo Gomes, Mannschaftskapitän des Portugiesischen Sportvereins Witten.

Das fairste Senioren-Team
Portugiesischer Sportverein Witten ausgezeichnet

Die Sparkasse Witten stärkt gemeinsam mit dem Fußballkreis Bochum den Fairplay-Gedanken. So wurde jetzt auf der Fußballanlage des Portugiesischen Sportvereins Witten das fairste Wittener Senioren-Fußballteam der abgelaufenen Saison 2019/20 mit dem Fairplay-Pokal der Sparkasse Witten geehrt. Rolf Jagusch, Marktbereichsleiter Privatkunden der Sparkasse Witten, beglückwünschte die 1. Mannschaft des Portugiesischen SV zu diesem Erfolg und überreichte den Sparkassen-Fairplay-Pokal Senioren...

  • Witten
  • 22.09.20
Politik

Critical Mass
Wir starten wieder: 25.09.2020 um 17 Uhr am Rathaus Lünen

Nach coronabedingter Pause wollen wir wieder zur Critical Mass starten, die in über 1000 Städten immer am letzten Freitag im Monat stattfindet. Radfahrende jeden Alters sind weltweit unterwegs, um auf sich als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer*innen aufmerksam zu machen! Wir zeigen, Verkehr ist mehr als nur Autos, die Straße ist für alle da. Nach § 27 Abs. 1 StVO bilden mehr als 15 Fahrradfahrer*innen einen geschlossenen Verband: Sie dürfen sich unter Einhaltung der Verkehrsregeln wie ein...

  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Doktorandin Golnaz Atefi skatete für den guten Zweck von Maastricht nach Witten.

Von Maastricht nach Witten
Doktorandin skatet 200 Kilometer für Menschen mit Demenz

Am vergangenen Montag war Welt-Alzheimertag. Mit dem diesjährigen Thema „Jung und Alt“ starten auf der ganzen Welt Initiativen, die Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen sollen. Denn gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, Menschen mit Demenz nicht zu vergessen, um soziale Isolation zu vermeiden, zuletzt verstärkt durch Restriktionen der physischen Kontaktaufnahme seit Beginn der Corona-Pandemie. Golnaz Atefi ist Doktorandin aus dem Iran im europäischen Projekt...

  • Witten
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Team Dragonfly: Harry Mergel (Oberbürgermeister Heilbronn), Susi Nguyen, Hannah Geruschkat, Tiana Busse, Jana Linderhaus und Dr. Wolfgang Hansch (Geschäftsfühfrer experimenta) (v. l.). [spreizung]#?[/spreizung]
3 Bilder

Deutsche Meisterschaft in Heilbronn
„f1 in schools“: Dritter Platz für Dragonfly der Hildegardis-Schule Hagen

Drei Teams der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) traten bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im multidisziplinären, internationalen Technologiewettbewerb „f1 in schools“ bei der experimenta in Heilbronn an. Letztendlich schaffte es Dragonfly von der Hildegardis-Schule Hagen auf den dritten Platz in der Juniorwertung. Sie konnten sich außerdem über die Auszeichnung „Bester Newcomer“, „Bestes Mädchenteam“ und „Beste Konstruktion“ des Rennboliden freuen. In der...

  • Hagen
  • 22.09.20
  • 1
Ratgeber
Spezielle Kurse für Angehörige vermitteln wertvolle Tipps.
5 Bilder

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sind in Zeiten der Corona-Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt
Hilfe in schweren Zeiten

Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tags am 21. September, der auf die Situation von an Demenz erkrankten Menschen und ihren Angehörigen aufmerksam machen soll, wies das Netzwerk Demenz Bochum darauf hin, dass trotz Corona bestimmte Angebote für Betroffene und Angehörige inzwischen wieder angelaufen sind. „Der Lockdown war für Menschen mit Demenz mehr als bedrohlich“, erklärt Jutta Meder von der Alzheimer-Gesellschaft und führt aus, „sie können eine solche Situation nicht verstehen. Sehr belastend...

  • Bochum
  • 22.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.