Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Im Mittelpunkt der Kurz-Tour steht das Gneisenau-Areal in Derne. Und auch auf der großen Gesamtstrecke bieten die beiden historischen Fördertürme, Tomsonbock rechts und Doppelbock links, einen der Höhepunkte bei der elf Kilometer langen Industriekultur-Tour.
7 Bilder

Veranstalter sanfte-touren.de lädt ein zum kostenfreien Rundgang mit Stationen von Lanstrop bis Derne
Industriekultur entdecken

Spaziergänge sind wieder beliebter. Das ist ein Effekt der Corona-Zeit. Und auch in Wald, Feld und Flur im Dortmunder Norden so nicht nur am Wochenende zu erleben. Das Dortmunder Unternehmen sanfte-touren.de kann derzeit keine geführten Rundgänge, Rad- oder Segwaytouren anbieten. "Hier hoffen wir auf das Frühjahr oder den Frühsommer", sagt Firmeninhaberin Kirsten Behnke. Aber zumindest ein Angebot für die begeisterten Spaziergänger in Dortmund, das wollte Behnke schaffen - und zugleich...

  • Dortmund-Nord
  • 26.01.21
Zur virtuellen VHS mit einem QR-Code, der direkt zur VHS-Seite führt.

Die VHS Dortmund startet online ins neue Semester
Wie kann man die Zeit im Lockdown zu Hause möglichst sinnvoll nutzen?

Die VHS lädt dazu ein, anstelle eines Winterurlaubs ihre Online-Sprachkurse zu besuchen – oder auf dem Sofa einen der Online-Vorträge verfolgen. Wer lernen möchte, sich zu entspannen, klimaneutral zu kochen oder eine Website zu gestalten, wird auch Angebote finden. Philosophie-Interessierte kommen bei der Veranstaltung „Philosophische Flaschenpost“ auf ihre Kosten. Für die Teilnahme an den Online-Kursen werden ein Endgerät (z.B. Laptop, Mobiltelefon) und eine Internetverbindung benötigt. Die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.21
Forum StadtBauKultur Online: Visualisierung des Boulevards Kampstraße.

Dortmunder Citygestaltung 20 Jahre nach dem Wettbewerb im Blick
Das Forum StadtBauKultur startet jetzt als Online-Format – diesmal zum Boulevard Kampstraße

Die diesjährige Reihe des Forum StadtBauKultur als Livestream beginnt mit einer vom Bund Deutscher Architekten (BDA) konzipierten Veranstaltung zum Projekt Boulevard  Kampstraße. Der Livestream läuft am 25. Januar 2021 ab 19 Uhr auf der Homepage des BDA Dortmund Unna Hamm: https://www.bda-dortmund.de/events/der-boulevard-kampstrasse-im-forum-stadtbaukultur/ Es sind Fragen und Beiträge per Chat möglich. Auch im Nachhinein können Rückmeldungen und Anregungen gesendet werden. Eine Anmeldung ist...

  • Dortmund-City
  • 25.01.21
"Digital. Interaktiv. Bernwards."- so wirbt der Kinder- und Jugendtreff für sein aktuelles Programm.

Dortmunder Kinder- und Jugendtreff kombiniert analoge und digitale Angebote
"Bernwards" mit neuem Programm

Das Team des Kinder- und Jugendtreff Bernwards hat das Onlineprogramm wieder gestartet. Das neue Programm ist deutlich interaktiver. Alle Altersstufen sind dabei berücksichtig. Es gibt Zugänge über Zoom, Instagram und Facebook. Das Besondere? Analoge und digitale Angebote werden kombiniert: So können sich Kinder und Jugendliche mittwochs zwischen 16-19 Uhr eine gepackte Tüte abholen. Der Inhalt besteht aus Material und Zugangscodes. Was damit zu tun ist, erfahren die Neugierigen, wenn sie ein...

  • Dortmund-City
  • 25.01.21
Wer guckt uns da beim Wandern zu? Na klar, das Wildschwein. Aber auf der Route gibt es neben Wildschweinen und Schnee noch mehr zu sehen.
30 Bilder

Foto-Wandern Teil 2
Im Gevelsberger Winter-Wunderwald: Von Widschweinen und dem verschneiten Ehrenmal

Juhuu, es hat geschneit. Also direkt mal Stiefel an und raus in die winterliche Pracht. Genau genommen ging es zum “Foto-Wandern“ von dem Gevelsberger Stadtforst nach Meininghausen. Hier kamen wir an einem Waldfriedhof vorbei, begegneten Wildschweine, und am Ende des Rundgangs das imposante Ehrenmal. Wer nun Lust hat, kommt nun mit auf die Wanderung durch den Gevelsberger Winter-Wunderwald kann dies hier tun. Bildergalerie inklusive. Gestartet wurde an der B7 von wo aus es direkt über die...

  • Hagen
  • 24.01.21
  • 1
  • 1
Am Telefon oder online bestellte Bücher können auch in der Dortmunder Zentralbibliothek abgeholt werden.

Die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund unterstützt das Leben daheim mit ihrem Medienangebot
Bücher auf Bestellung

Im Lockdown geschieht alles zu Hause: Lernen, Arbeiten, die Freizeit gestalten.. Krimis, Romane, Lernhilfen, Sachbücher, DVDs, Spiele und vieles mehr helfen, den Alltag zu Hause zu meistern. Bereits seit dem 11. Januar können in den Dortmunder Stadtteilbibliotheken Medien per E-Mail und telefonisch bestellt und dann verabredet montags bis freitags zwischen 10 und 17 Uhr kontaktlos abgeholt werden. Diesen Service bietet jetzt auch die Zentralbibliothek. Bibliotheksausweis zurzeit kostenlos Um...

  • Dortmund-City
  • 24.01.21
Begrüßung am Hibiskus-Fall
41 Bilder

Inseln der Karibik
Dominica - Die Naturinsel

Dominica gehört zu den Kleinen Antillen und den Inseln über dem Winde. Die ehemalige britische Kolonie wurde am 3. November 1978 unabhängig. Sie ist 746 km² groß mit einer Länge von 46 km und einer Breite von 25 km. Die Insel zählt gut 72.500 Einwohner und die Hauptstadt Roseau hat ca. 15.000 Einwohner. Der höchste Berg ist der Morne Diablotins mit 1.447 m Höhe. Als Währung gilt hier der Ostkaribische Dollar. Im Rahmen unserer Karibik-Kreuzfahrt 2016 haben wir auch diese schöne Insel besucht....

  • Oberhausen
  • 23.01.21
  • 2
  • 1
Luftbild der Grabungssituation 2018.

Bekanntes Ausflugziel
Archäologischer Führer erzählt Geschichte der Raffenburg: Eva Cichy und Ralf Blank untersuchen die Ruinen

Die Raffenburg ist ein bekanntes Ausflugziel für viele Hagener und Hohenlimburger. Der letzte Regent der Grafschaft Limburg hatte die Burg zu Beginn des 19. Jahrhunderts sogar zu seinem liebsten Aufenthaltsort erklärt. Doch welche Geschichte haben die bemoosten Steine der Ruine zu erzählen? Wer waren ihre Herren und was haben sie erlebt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der Burgenführer "Die Raffenburg in Hohenlimburg", den die Altertumskommission für Westfalen des...

  • Hagen
  • 23.01.21
  • 1
Auf 500 Quadratmeter bietet der neue Spielplatz im Neubaugebiet am Rahmer Wald jede Menge Spielangebote für kleine Leute. Auch diese Holzhäuser gehören dazu.

Spielplatz im Neubaugebiet „Max-Born-Ring“ in Huckarde eröffnet
Ein Paradies für Kinder

Über einen neuen Spielplatz können sich die Kinder und Eltern aus dem Neubaugebiet „Max-Born-Ring“ in Huckarde freuen. Der Spielplatz wurde Mitte Dezember eröffnet und umgehend von den Kindern erobert. Coronabedingt gab es keine Eröffnungsfeier, stattdessen hinterlegte Daniel Binder, Leiter des Büros für Kinder- und Jugendinteressen im Jugendamt, eine Kiste mit Ballons und Süßigkeiten. Bei der Gestaltung ihres Spielplatzes konnten die Kinder mitreden: Ihre zahlreichen Wünschen und Anregungen...

  • Dortmund-West
  • 23.01.21

Unfall im Eppinghofer Kreis
Vier verletze Fahrzeuginsassen

Auf der Eppinghofer Straße prallten Freitagmorgen, 22. Januar, gegen 8.30 Uhr, zwei Fahrzeuge aufeinander. Anwohner und Autofahrer alarmierten sofort die Rettungsdienste zum Eppinghofer  Kreisel an der Sandstraße/ Heißener Straße und berichteten von einem augenscheinlich bewusstlosem Unfallbeteiligten (21). Neben dem verletzten und bewusstlosem Autofahrer, um den sich bereits eine Krankenschwester als Ersthelferin bemühte, wurden auch drei Insassen eines weiteren Fahrzeuges verletzt. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Auf knapp 120 Seiten fasst die neu aufgelegte Broschüre zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region zusammen.

Entdeckerpass zur Industriekultur wird neu vom Regionalverband Ruhr herausgegeben
Spuren im Revier

Industriekultur auf einen Blick, spannend und informativ zusammengefasst: Das bietet der kostenlose Entdeckerpass der Route Industriekultur, der auch in diesem Jahr wieder vom Regionalverband Ruhr herausgegeben wird. Die reich bebilderte Broschüre bietet auf knapp 120 Seiten einen umfassenden Überblick über die Industriekultur im Ruhrgebiet und lädt zu einer Entdeckungsreise zu 26 spannenden Ankerpunkten, 17 Panoramen der Industrielandschaft und 13 bedeutenden Siedlungen ein – darunter das...

  • Herne
  • 22.01.21
Zahlreiche neue Sportgeräte wurden auf dem Hof der Schule an der Froschlake aufgestellt.

Teilbereich der Dortmunder Schule an der Froschlake wurde neugestaltet
Fitness-Programm in der Pause

Weil der Schulhof der Schule an der Froschlake in Marten für seine Schüler wenig Bewegungs- und Aufenthaltsqualität bot, wurde das Grünflächenamt beauftragt, ein zeitgemäßes Bewegungsangebot auf dem Schulhof zu schaffen und einen Teilbereich neu zu gestalten. Das Schulverwaltungsamt stellte dafür ein Budget von rund 70.000 Euro zur Verfügung. Entstanden ist nun eine Calisthenics-Anlage, eine Art Fitnessstudio im Freien. Hier können Kinder und Jugendliche auf unterschiedlichen Trainings-Leveln...

  • Dortmund-West
  • 21.01.21
Auch Heimatministerin Ina Scharrenbach reiht sich ein in die Reihe der Vorleserinnen.
2 Bilder

Initiative aus Dortmund-Marten versorgt Kinder mit fantasievollen Geschichten
Vorleseaktion geht weiter

Der Lockdown wird fortgesetzt, Kinder sind zuhause und leiden unter den Einschränkungen. Daher war für den Förderverein Dortmund-Marten und Germania e.V. und das Martener Forum klar, dass etwas geschehen muss für die Kinder. Je früher Kindern vorgelesen wird, desto besser. Vorlesen fördert das Denken und die Konzentration, regt die Fantasie an und schweißt Familien zusammen. Daher bietet das Martener Forum seit dem Jahreswechsel viele kleine und große Geschichten auf seiner Website...

  • Dortmund-West
  • 21.01.21
Der Hafen und links in der Mitte die Landebahn für den Luftverkehr.
23 Bilder

Inseln der Karibik
Saint Lucia - Eine Perle der Karibik

Saint Lucia gehört zu den Kleinen Antillen und den Inseln über dem Winde. Sie war früher eine britische Kronkolonie und ist seit dem 22. Februar 1979 unabhängig. Die Insel hat eine Fläche von 616 km² und ist 44 km lang und 21 km breit. Die höchste Erhebung ist der Mount Gimie mit 950 m. Die Insel hat rund 166.000 Einwohner und die Inselhauptstadt Castries etwa 3.700. Währung ist hier der Ostkaribische Dollar. Wir haben die Insel im Verlauf einer Karibik-Kreuzfahrt 2016 besucht. Wir haben am...

  • Oberhausen
  • 19.01.21
  • 2
  • 1
Der Wanderführer bietet detailliertes Kartenmaterial.

Neue Themenroute des GeoParks Ruhrgebiet führt zum Baldeneysee
Erdgeschichte erwandern

Geologie und Bergbaugeschichte rund um den Baldeneysee in Essen verbindet ein neuer Themenweg des Vereins GeoPark Ruhrgebiet. Mit finanzieller Förderung durch den Landschaftsverband Rheinland entwickelte der Verein die 22 Kilometer lange Route, die Wanderer und Radfahrer zu den geotouristischen Highlights am See führt. Eine Rallye mit Multiple-Choice-Fragen, die an den 35 Stationen gelöst werden können, ergänzt das Angebot. SteinkohlewälderDas Gebiet rund um den Baldeneysee ist von zwei...

  • Essen
  • 19.01.21
Nacheinander sind einige der angekauften Arbeiten in der „Tiny Hall“ - einem Container mit bodentiefen Fenstern- im Botanischen Garten Rombergpark zu sehen.

Kunstwerke von Dortmunder Künstlern angekauft
Kulturbüro zeigt Kunstkauf im Park und online

Jedes Jahr wächst der städtische Kunstbestand um neue, aktuelle Arbeiten heimischer KünstlerInnen: Das Kulturbüro der Stadt Dortmund erwirbt ausgewählte Werke im Wert von traditionell 25.000 Euro. 2020 wurde der Etat für den „Kunstankauf“ auf 30.000 Euro erhöht. Damit reagiert die Stadt zum einen auf die schweren Bedingungen für KünstlerInnen in der Corona-Krise. Im vergangenen Jahr haben sich 106 professionell ausgebildete KünstlerInnen aus allen Bereichen der Bildenden Kunst mit insgesamt 207...

  • Dortmund-City
  • 19.01.21
9 Bilder

Gelsenkirchener Stadtwald
Gelsenkirchener Stadtwald

Als Brücke zwischen den bereits bestehenden privaten Waldflächen Löchterheide, Westerholter Wald und dem 1899 in Betrieb genommenen Hauptfriedhof wurde 1924 unter dem Bürgermeister de la Chevalerie der 28 Hektar große Stadtwald der Öffentlichkeit übergeben. Gartenkunstgeschichtlich stellt der Stadtwald ein typisches Beispiel für einen Volkspark dar, dem Vorläufer heutiger Freizeitparks. www.gelsenkirchen.de

  • Gelsenkirchen
  • 17.01.21
  • 1
37 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Urlaub an der Ostseeküste 2020

beginnen wir mit einen Tagesausflug nach Warnemünde! Ein paar Infos, Warnemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Rostock, bekannt als beliebtes Ostseebad mit seinem bis zu 150 Metern breiten Sandstrand, damit verfügt das Seeheilbad über den breitesten Strand an der deutschen Ostseeküste. Seit 1323 gehört es zu Rostock. Für Jahrhunderte war Warnemünde vor allem ein kleiner Hafen- und Fischerort, bis um 1821 der touristische Badebetrieb begann In den Sommermonaten „pulsiert in Warnemünde“ das...

  • Witten
  • 17.01.21
  • 9
  • 4
43 Bilder

Burgen, Schlösser und Ruinen - Schloss Eller in Düsseldorf-Eller - Ausflugstipp
Schloss Eller - Entspannungsspaziergang im Schnee

Schloss Eller 17. Januar 2021 Düsseldorf-Eller~~~~~~~~~~~~~~ SonntagsspaziergangÜber whattsapp erreichten mich heute von einigen Kontakten allerhand Schneebilder! Da schaute ich aus dem Fenster und sah, dass es tatsächlich auch in Düsseldorf ein wenig Schnee gegeben hatte! Leider regnete es schon wieder ein wenig und so dachte ich, dass es sich sicher nicht lohnen würde, raus zu gehen, um von dem Schnee einige Bilder zu machen! Doch im Laufe des Tages - es war schon nachmittags - änderte ich...

  • Düsseldorf
  • 17.01.21
  • 19
  • 6

Essen-Kettwig – auf den Spuren der Tuchmacher
In die Vergangenheit eintauchen und Essen-Kettwig (neu) entdecken

Kettwig ist der größte und zugleich neueste Stadtteil von Essen. Erst am 1. Januar 1975 wurde das Städtchen im Rahmen der Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen in Essen eingemeindet. Obwohl die Kettwiger das eigentlich gar nicht wollten. Bekannt ist Essen-Kettwig jedoch nicht nur für seine auch heute noch als besonders resolut und heimatverbunden geltenden Bürger, sondern auch für seine pittoreske historische Altstadt mit vielen, kleinen Fachwerkhäusern und schmalen Gassen sowie seine...

  • Essen-Kettwig
  • 17.01.21

Reisen und Entdecken in Zukunft anders?
Impfpass als Reisebegleiter

Mit dem Impfpass unterwegs  das könnte bald schon wichtig werden. Die Corona - Impfungen beginnen, wenn auch zögerlich in unserem Land. Aber mit jedem Tag wächst die Hoffnung auf Normalität und auf Reisen.  Spekulationen , das nur Geimpfte in den Flieger dürfen oder Menschen nur mit Impfpass in ihre Urlaubsorte unterwegs sein werden - daran glaube ich irgendwie nicht. Oder ? Pandemie hin - Pandemie her - es geht ums Geld. Viel Geld das die Tourismusbranche dringend benötigt. Allerdings : Zwar...

  • Bochum
  • 17.01.21
  • 9
  • 2
St. Ludgerus
67 Bilder

SIE MACHTEN SICH AUF DEN WEG
KRIPPENERFAHRUNG 2021

Am letzten Sonntag (10. Januar) habe ich mich auf den Weg zur "Krippenerfahrung" in den Kirchen des Dekanates Dinslaken gemacht. Es gibt immer mehr Krippenfreunde, die sich für die verschiedenen und phantasievollen Krippen interessieren. In Dinslaken, Hünxe, Voerde und Walsum gab es offene Kirchen, die die Besucher eingeladen haben, sich die Geburtsszene von Jesus anzusehen. Diese  gab es u.a. ausgeschmückt mit besonders regionalen Details oder inhaltlichen Botschaften. Ich konnte natürlich...

  • Duisburg
  • 16.01.21

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.