Wesel - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

2 Bilder

400 Kilometer von Xanten bis nach Detmold
Flussradwege neu aufgestellt – Entlang der schönen Römer-Lippe-Route vom Niederrhein bis Westfalen

Einer der schönsten Radwege Deutschlands ist die über 400 Kilometer lange Römer-Lippe-Route (RLR) von Xanten nach Detmold, die entlang der Lippe durch malerische Auenlandschaften und sehenswerte Orte verläuft. Sie verbindet fünf Regionen in Nordrhein-Westfalen: den Teutoburger Wald, die Hellweg Region, das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein. Die Route folgt den Spuren der Römer und bietet eine lohnenswerte Entdeckungsreise durch die Fluss- und Schifffahrtsgeschichte. Im Kreis...

  • Wesel
  • 04.03.21
Den Kreis Wesel haben 2020 nur noch rund 227.000 Gäste besucht – das sind 48 Prozent weniger als im Vorjahr.

Zahl der Gäste im Kreis Wesel aufgrund der Corona-Pandemie halbiert
Einbruch im Tourismus

Tourismus wegen Corona eingebrochen: Den Kreis Wesel haben 2020 nur noch rund 227.000 Gäste besucht – das sind 48 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen sank um 41 Prozent auf 504.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes mit. „Das Gastgewerbe erlebt eine historisch einmalige Krise, die auch die Beschäftigten mit voller Wucht trifft. Jetzt müssen Bund und Länder endlich einen Plan...

  • Dinslaken
  • 25.02.21
3 Bilder

Maßnahmen zum Artenschutz
Start der ersten Arbeiten zum Bau des neuen Kombibads (Verlegung der Versorgungsleitungen)

Endlich ist es soweit, die ersten notwendigen Vorarbeiten für die Errichtung des neuen Kombibads am Rhein beginnen. Die Städtische Bäder Wesel GmbH teilt mit, dass für die im Bereich des Freibadgeländes nachgewiesenen Rauschwalben und Haussperlinge Nistkästen als vorgezogene Ausgleichsmaßnahme am Umkleidegebäude des Freibads und auf der Liegewiese installiert wurden. Für die Bauzeit des Kombibads wurde gemeinsam mit der Naturschutz Jugend Wesel (NaJu Wesel) ein Unterstand mit Nisthilfen für die...

  • Wesel
  • 11.02.21
So sieht die erste Seite des PDFs aus.

„WEGgefährtinnen“ auf Reisen – Internationale Reaktionen auf Wesels „Frauen“-Broschüre
Wissenswertes über die Frauen, deren Namen auf Straßenschildern zu lesen sind

Im September 2020 haben Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel, Regina Lenneps, die Broschüre: „WEGgefährtinnen der Stadt Wesel“ vorgestellt. Zahlreiche Exemplare wurden an verschiedene Institutionen, darunter Bibliotheken und Museen, verschickt. In Wesel gibt es 735 Straßen. Davon wurden bisher 33 Straßen nach Frauenoder weiblichen Vornamen und 150 Straßen nach Männern benannt. Die Broschüre beinhaltet die Biographien der Frauen, nach denen in...

  • Wesel
  • 28.12.20
  • 1
  • 1
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1
Selfie mit drei Bohlens in Granville.
Aktion

Leseraktion "Mein Traumurlaub"
Posten Sie Ihr schönstes Ferienfoto und erzählen Sie die passende Geschichte dazu!

Hach, ist das lange her! So werden zurzeit viele Menschen sagen, wenn sie an ihren letzten Urlaub denken. Und so wie's aussieht, kann's bis zur nächsten Ferienfahrt noch etwas dauern. Die ärgerliche Wartezeit möchten wir Ihnen mit dieser Aktion versüßen: Posten Sie ein stimmungsvolles Foto von einem besonders schönen Urlaub und schreiben Sie uns ein paar Zeilen dazu. Falls ein ansehnliches Sammelsurium an Bildern und Geschichten zusammenkommt, werden wir Auszüge davon in unseren Druckausgaben...

  • Wesel
  • 13.12.20
20 Bilder

Städtetripp Münster
von den Alpen an den See

Direkt hinter dem Schloss liegt der Eingang zum Botanischen Garten. Über verschlungene Wege von Münsters Alpen zum Freilichtmuseum Mühlenhof und von dem es hier einen kleinen Überblick gibt. Bei meinem Besuch leider geschlossen. Auf fünf Hektar zeigt es in unmittelbarer Nähe zum AaSee bäuerliche und handwerkliche Kultur der Region aus vier Jahrhunderten. Eins ist sicher, ich komme wieder  :-) bleibt gesund!

  • Wesel
  • 29.11.20
  • 10
  • 2
52 Bilder

Kolumbien
Bogota, eine kosmopolitische Metropole in Südamerika!

Wer dem Alltag entfliehen möchte, nach neuen Inspirationen sucht oder einfach nur den „Big appetite for life“ spüren will, sollte in den nächsten Jahren Kolumbien bzw. Bogota auf seinem Reiseplan stehen haben. Kolumbien ist ein außergewöhnliches Land. Umgeben vom Pazifik, dem karibischen Meer, den Anden und dem Amazonas bietet es mehr, als man sich vorstellen kann. Traumhafte Landschaften, eine Flora- und Faunawelt die fast einzigartig in der Welt ist. Eine vom Kolonialismus geprägte...

  • Wesel
  • 11.11.20
  • 5
2 Bilder

Alte Gallionsfigur wieder gelandet
Goldener Albatros von Kappeln

DER ALBATROS schmückte einst das Segelschulschiff der  “Gorch Fock”. Als die Marine 2006 aus Kappeln wegzog, begann auch der Rückbau des Marinestützpunktes. Für den hölzernen „Albatros“ gab es keine Verwendung mehr. Er kam ins Lager. Der Verschönerungsverein Kappeln holte die Galionsfigur wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Dazu musste der „Albatros“ aber erst aufwändig und teuer restauriert werden. Vom Lagerraum in der Waffenschule über mehere Stationen landete er schließlich im Sägewerk....

  • Wesel
  • 29.10.20
  • 8
  • 3
20 Bilder

so weit die Füße tragen
Kurztripp nach Schleswig mit Wanderung rund um Haithabu

von Kappeln aus begann mein Tagesausflug in Schleswig, mit einem kleinen Bummel durch die Altstadt und endete mit einem leckeren Matjes-Brötchen am Hafen.  SCHLESWIG - Anfänge als Handelsmetropole der Wikinger Der Stadtname entstammt dem Altnordischen und bedeutet Bucht der Schlei oder Hafen der Schlei. Schleswig wurde im Jahre 804 erstmals als Sliasthorp erwähnt (dänische Form: Sliestorp). Nach meiner Pause am Hafen stand Haithabu auf meiner Liste, die nachgebaute Siedlung der Wikinger. Das...

  • Wesel
  • 28.10.20
  • 13
  • 5
26 Bilder

Kleinste Stadt Deutschlands
ARNIS

ARNIS... Mitten im blitzenden Strome weiß ich ein Städtchen fein. Freilich, nicht hohe Dome prunken im Abendschein, Schlösser, fürstliche Hallen Sucht ihr umsonst dabei: „Doch lieb ich dich vor allen, Arnis, du Perle der Schlei“ (Dr. Arthur Witt, Arnis) ....ist mit weniger als 300 Einwohnern und mit 0,45 km² die kleinste Stadt Deutschlands. Sie befindet ca.4 kmvon Kappeln entfernt auf einer Halbinsel in der Schlei. Zur Zeit der Ortsgründung war Arnis eine schon 200 Jahre früher durch Abtrennung...

  • Wesel
  • 24.10.20
  • 13
  • 6
2 Bilder

30 Jahre Wiedervereinigung
Go! Trabi, go!

Beim "Familienbesuch" mit Bummel durch Potsdam's Innenstadt entdeckt ich diese Skulptur: Ein goldener, 4-beiniger Trabi, auf dem Steubenplatz vor dem Stadtschloss Potsdam. mit Namen«Quo Vadis»  Geschaffen wurde die Trabi-Skulptur vom Prager Künstlers David Černý.

  • Wesel
  • 24.10.20
  • 12
  • 7

Verkaufsoffener Sonntag und „Weseler Herbst“ fallen aus
Covid19-Inzidenzwert zu hoch - Stadtverwaltung befürchtet Ansturm aus den Nachbarorten

Wegen der sprunghaft angestiegenen Infektionsfälle im Kreis Wesel und in den umliegenden Kreisen und Städten, fällt der verkaufsoffene Sonntag am 25. Oktober 2020 aus. In Folge dessen werden auch sämtliche Veranstaltungen zum Weseler Herbst abgesagt. Das Pressebüro der Stadtverwaltung teilt mit: Bürgermeisterin Ulrike Westkamp hat die Fraktionsvorsitzenden sowie die beiden fraktionslosen Ratsmitglieder Bernd Reuther und Peter Berns zu einer Sonder-Sitzung ins Rathaus eingeladen. Nachdem der...

  • Wesel
  • 23.10.20
9 Bilder

Römische Bäder Potsdam
Der Butt

Friedrich Wilhelm IV. gab sich wegen seiner Statur selbstironisch den Spitznamen Butt. In Anspielung auf diesen Spitznamen versah Christian Daniel Rauch um 1830 den Brunnen am Eingang der römischen Bäder mit einem Butt aus Zink, der das Wasser in die Schale einer Mördermuschel spuckt. Eines vorweg: In den Römischen Bädern, - erbaut zwischen 1829 und 1841 von Schinkel und seinem Schüler Persius - wurde nie gebadet. In unmittelbarer Nähe zu Schloss Charlottenhof liegt, eingefügt in Lennés...

  • Wesel
  • 21.10.20
  • 11
  • 5
Bäderleiter Christoph Martin (links) und Stadtwerke-Chef Rainer Hegmann.

Mit der Stadtwerke Wesel Card preiswert in die Bäder
Ein reizvolles Angebot für schwimmbegeisterte Familien

 Die Stadtwerke Wesel gehen nicht nur bei der Energieversorgung gerne innovative Wege. Die vor einem halben Jahr eingeführte „Stadtwerke Wesel Card“ gehört dazu. Sie bietet mit ihren Vergünstigungen viele Vorteile für die Kunden und ist gleichzeitig Instrument zur Kundenbindung. Mit Erfolg, wie die Zahl von knapp 800 Teilnehmern seit dem Start zeigt. Jetzt beteiligt sich auch die Städtische Bäder GmbH. 15 Prozent Rabatt mit Hilfe der Stadtwerke Wesel Card auf die Eintritts-preise im Rheinbad,...

  • Wesel
  • 21.10.20
Betriebsratsvorsitzende Silke Lodder (links) überreichte den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohngemeinschaft und ihren Eltern die Spendenurkunde.

Westnetz spendet 1.000 Euro aus Restcentkasse
Unterstüzung für Cassiopeia-Stiftung: Mitarbeiter spenden monatliche Centbeträge des Entgelts

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verteilnetzbetreibers Westnetz in Wesel überreichten Silke Lodder und Sonja Dibowski, Betriebsrat der Westnetz, eine Spende über 1.000 Euro an die Cassiopeia Stiftung in Wesel. Die Spende stammt aus der Initiative „Restcentkasse“ der Westnetz am Standort Wesel. Hier sammeln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr die Cent-Beträge ihrer Gehaltsabrechnungen, um diese einem guten Zweck zugutekommen zu lassen. Wohin das Geld geht, entscheidet...

  • Wesel
  • 15.10.20
6 Bilder

Weseler Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober
Flaniermeile und "Feines vom Landes" anstelle des abgesetzten Hansefestes

Es ist die Jahreszeit, zu der sich der Waldboden farbenfroh mit Laub bedeckt. Auch der Asphalt in der Weseler Innenstadt wird bunt, wenn am Sonntag, 25. Oktober, der Weseler Herbst stattfindet. Denn ein Programmpunkt der Veranstaltung, die coronabedingt das beliebte Hansefest ersetzt, sind Straßenkünstler, die mit Kreide dreidimensionale Kunstwerke auf der Flaniermeile zwischen Dom und Berliner Tor erschaffen. Am Großen Markt bietet die Erzeugergemeinschaft „Feines vom Land“ regionale Produkte...

  • Wesel
  • 07.10.20
  • 1
  • 2

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.