Wesel - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Schienenverkehr
Liebe Bahn:

Liebe Bahn: das muss ich dir schreiben. Die Fahrt, wenn auch unfreiwillig, mit dem geräumigen neuen RRX ist ein Genuss - ruhig und sanft gleitet er über die Gleise. Weniger großartig war jedoch die Fahrt mit dem ICE 126 - vermutlich älteres Modell. In Köln-Mülheim kam es außerplanmäßig auf Grund eines technischen Problems zum Halt. Ob und wann der ICE seine Fahrt fortsetzen würde hatte die Durchsage nicht mitteilen können. Nach über 40 Minuten kann dann die Durchsage: Die Türen sind...

  • Wesel
  • 13.06.19
1. Reihe von links: Francis Cotterell, Partnerschaftsvereinigung Felixstowe-Wesel; Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin Stadt Wesel; Nick Barber, Bürgermeister Stadt Felixstowe; Hanne Eckardt, Partnerschaftsvereinigung Wesel-Felixstowe; 2. Reihe von links: Heidrun Strauch, Stadt Wesel; Felix Barber, Polly Barber.

Weseler Delegation zum 45-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft in Felixstowe
Viele Freunde, eine Agrarmesse und Jürgen Klopp

Eine über 50-köpfige Delegation aus Wesel, darunter Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, besuchte die Partnerstadt Felixstowe. Anlass war das 45-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft. Mit Ankunft in Felixstowe erwartete die Weseler Delegation englische Landluft. Gemeinsam mit der Partnerschaftsvereinigung aus Felixstowe besuchten die Weseler Gäste die „Suffolk Show“. Sie ist eine Outdoor-Agrarmesse, die vergleichbar mit der Grünen Woche in Berlin ist. Die VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck...

  • Wesel
  • 09.06.19
2 Bilder

Stürmisches Pfingsten
Dach über dem Kopf im Deichdorfmuseum Bislich

Vielleicht hatten Sie sich Ihre Radtour anders vorgestellt - oder Sie haben Bedenken, dass der Wind Sie vom Deich weht? Das Deichdorfmuseum Bislich ist auch am Pfingstwochenende für Sie geöffnet: Samstag Nachmittag ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr und an Pfingstmontag noch einmal von 11.00 bis 17.00 Uhr.  Entsprechend unseren Gästebucheinträgen gelten wir immer noch als Geheimtipp. Denn - was Viele nicht wissen: bei uns kann man erfahren, was Woys sind und wie Sie...

  • Wesel
  • 08.06.19
  •  1
Partyspaß mit Blick auf die Rheinauen - ist das nix?!

Legendäre Schlagermove BootParty am 22. Juni erstmals in Wesel
Volle Fahrt voraus in die Schlager-Sause auf dem Rhein (mit Ticket-Verlosung!)

"Einmal um die ganze Welt“ – so weit geht die erste Schlagermove BootParty in Wesel zwar nicht, aber auf jeden Fall mit voller Fahrt voraus in eine tolle Party-Schlagernacht. Neben den bereits bekannten Schlagermove BootPartys in Düsseldorf, Köln, Bremen oder Hamburg, können Schlager- und Partyfans am Samstag, 22. Juni, ab 20:15 Uhr an Bord der MS Mercator den Kult der 70er, die Liebe und das Leben bis nachts um 1 Uhr ausgelassen zelebrieren. Schlagermove DJ Axel hat die besten deutschen...

  • Wesel
  • 03.06.19

Wo Rom in Wesel endete
Niedergermanischer Limes soll UNESCO-Welterbe werden

Seit Asterix und Obelix kennt jedes Kind die Römer. Auch Wesel wurde vor fast 2.000 Jahren von römischen Truppen belagert. Die ehemaligen Übungslager der römischen Legionen in Flüren gehören zum Niedergermanischen Limes. Ab 2021 soll der Niedergermanische Limes in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen werden. Daran arbeiten das Land Nordrhein-Westfalen und der Landschaftsverband Rheinland zusammen mit 19 Kommunen – darunter die Stadt Wesel. Die beteiligten Kommunen könnten bei einer...

  • Wesel
  • 02.06.19

Kreis Wesel - Aktionstag für mehr Sicherheit auf dem Rad!
Sicherer fahren lernen mit der Unterstützung durch die Kreisverkehrswacht

 Montag der 3. Juni ist der landesweite "Aktionstag Fahrrad - Pedelec". Die Polizei im Kreis Wesel kümmert sich an diesem Tag besonders um Rad- und Pedelec-Fahrer: Geplant sind flächendeckende Kontrollen, Radfahrausbildung an Schulen und Sicherheitstrainings für Pedelec-Fahrerinnen und -Fahrer. Morgens um 8 Uhr besuchen die Verkehrssicherheitsberaterinnen und Verkehrssicherheitsberater der Polizei verschiedene Grundschulen in Wesel, Moers, Voerde, Hünxe und Rheinberg: Dort üben sich mit...

  • Wesel
  • 31.05.19

Wo Straßen an Freundschaften erinnern
Als Erich Wolsing und William Yetton-Ward die Städtepartnerschaft besiegelten

Seit Jahrzehnten pflegt die Stadt Wesel Städtepartnerschaften. Heute noch findet ein reger Austausch zwischen Wesel und seinen Partnern statt.Neben Partnerschaftsvereinigungen erinnern auch Straßennamen in Wesel an die besonderen Verbindungen der Städte. In Wesel gibt es zu jeder Partnerstadt – insgesamt vier – eine danach benannte Straße. Die Felixstowestraße in Obrighoven würdigt die Beziehung mit der Stadt Felixstowe in England. Am Mittwoch, 29. Mai 2019, reist eine Weseler Delegation,...

  • Wesel
  • 30.05.19
  •  1
26 Bilder

Sei doch mal ein W wie Wesel
Dutzende Gutgelaunte machten einen auf Logo-Generator

Hatten Sie je nach dem Aufstehen das Gefühl, im vorherigen Leben mal ein Buchstabe gewesen zu sein? Oder glaubten Sie mal, im Körper eines großen W gefangen zu sein? Also, wenn Sie letzteres spontan bejahen würden, da war Donnerstag Abend die perfekte Gelegenheit, sich mal als menschgewordene Typografie zu beweisen. WeselMarketing organisierte nämlich am Berliner Tor ein Fotoshooting der besonderen Art: die Belebung des Stadt-Logos durch gut gelaunte Menschen und empor gehobenen Farbkacheln,...

  • Wesel
  • 24.05.19
  •  2
  •  4
Exklusiver Einblick!
Swen Coralic (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin) [1,2v.l.], Sophie Breuer (Auszubildene) und Markus Scholten vom Team Informationstechnik [3,4v.l.] stehen in der vom Beamer erleuchteten Erwartung der neuen Seite wesel.de.

Erste Infos zum Relaunch von wesel.de
Auf der Landkarte fixiert, im Netz anpassungsfähig

Am 01. Juni '99 ging Wesel erstmal ins Netz. Lang, lang is' es her, irgendwo zwischen Epoche des Kurbelantriebs und der Dotcom-Blase (Sie erinnern sich vielleicht — das war die Wirtschaftskrise in digital). Seither ist nicht nur viel Zeit ins Haus gegangen, sondern die Seite wurde auch schon zwei mal neuaufgelegt und erfährt im Lauf des Jahres nun eine dritte User-Experience-Revision. Denn mit Technik Schritt zu halten ist halt, wie dem Taxifahrer zuzuhecheln: "Verfolgen Sie diesen Wagen!"...

  • Wesel
  • 23.05.19
  •  1

Konrad-Duden-Journalistenpreis 2020 – Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. Juli 2019
Presseclub Niederrhein belohnt außergewöhnliche publikatorische Arbeiten

 Knapp zwei Monate läuft sie noch, die Bewerbungsfrist für die fünfte Auflage des Konrad-Duden-Journalistenpreises. Bis zum 15. Juli 2019 müssen alle Beiträge beim Presseclub Niederrhein eingegangen sein. Auch dieses Mal richtet sich der Wettbewerb wieder an junge, journalistische Talente aus ganz Deutschland, die frei oder haupt-beruflich tätig sind. Neu in diesem Jahr: Die Bewerbung kann online unter www.wesel.de/journalistenpreis erfolgen. Der Konrad-Duden-Journalistenpreis wird...

  • Wesel
  • 22.05.19

Saisoneröffnung im RheinBad
Das Weseler Freibad startet am Montag, 27. Mai, in die Außensaison

Die Städtischen Bäder Wesel teilen mit, dass das RheinBad ab Montag, den 27. Mai für unsere Badegäste geöffnet wird. Das Rheinbad steht dann zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Frühschwimmer: Montag bis Freitag 6 bis 8 Uhr ; Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr; Samstag und Sonntag 8 bis 20 Uhr.   Das HeubergBad wird ab dem 27. Mai bis zu den Sommerferien nur noch für den Schul- und Vereinssport geöffnet sein. Die HeubergSauna steht während der Freibadsaison zur Verfügung, zu den Feiertagen...

  • Wesel
  • 20.05.19
Herzlich willkommen!

Sonderausstellung im Eiskeller in Wesel-Diersfordt
„20 000 Soldaten und 400 Schiffe vor Wesel - Das Heerlager von 1620 unter Moritz von Oranien“

Das Museum und Heimathaus Eiskeller in Wesel-Diersfordt, Am Schloß 1A, 46487 Wesel, ist ab sofort bis zum 6. Oktober 2019, sonntags von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wieder geöffnet. Neben den Dauerausstellungen über Wesels Festung und Naturdioramen „Tiere in Niederrheinischen Lebensräumen“ kann die Sonderausstellung „20 000 Soldaten und 400 Schiffe vor Wesel- Das Heerlager von 1620 unter Moritz von Oranien“ betrachtet werden. Für diese Sonderausstellung, die 2016 anlässlich der ...

  • Wesel
  • 19.05.19
Die Minerva-Statue wie neu. Also wie alt. Also neu in ursprünglich. Ach, Sie wissen, wie ich es meine.

Eigenkopftransplantation geglückt
Minervas Kopf sitzt, passt und hat Luft

Nach ungefähr zwei Monaten hat die Minerva-Statue, die die linke Stirnseite des Berliner Tors ziert, endlich am vergangenen Freitag ihren Kopf zurückerhalten. Der Weseler berichtete über die materialisierte »Kopflosigkeit« bereits hier und hier. Das gute Stück wurde Anfang März prophylaktisch in witterungsbedingte Sicherungsverwahrung genommen, weil das lockere Haupt keine Sturmböhen hätte überstehen können, ohne die finstere Seite der Schwerkraft kennenzulernen. Durch die Firma Schlicht...

  • Wesel
  • 08.05.19
  •  6
  •  2

Angezettelt: Über diese Verkehrssache, die in Deutschland Probleme machen wird
E-Roller? Gehen gar nicht! Dafür sind hiesige Autofahrer (auch im Kreis Wesel) viel zu mies drauf.

E-Roller auf den Radwegen? Sorry, liebe Leute - das können wir weder in Wesel noch anderswo in der Republik riskieren! Dafür gibt's einen einfachen Grund: deutsche, motorisierte Verkehrsteilnehmer überschätzen sich in der Regel maßlos. Das hätten Sie gern näher erklärt? Na klar! Nehmen wir mal den deutschen Pkw-Piloten (übermotorisiert, meist zu schnell unterwegs, rechthaberisch): Meint, er sei ein guter Fahrer, gehört aber gerade deshalb zu den Schlechten. Weil der Begriff Rücksichtnahme...

  • Wesel
  • 07.05.19
  •  8
  •  1
Fototermin beim Hansetreffen in Kalkar.

Besuch des Hansetags in Warendorf
Wer begleitet die Weseler Hansegilde bei der Tagesfahrt am 19. Mai?

Am 1. Mai, haben sich die Vertreter der Rheinischen Hanse (Emmerich, Kalkar, Neuss und Wesel) bei der Veranstaltung "Kalkar blüht" getroffen und gemeinsam für Veranstaltungen rund um die Hanse geworben. Mit dabei auch elf Vertreter der Hanse-Gilde Wesel. Der nächste große Termin ist die Bürgerreise zum Westfälischen Hansetag in Warendorf am 19. Mai. 35 Hansestädte stellen sich in Warendorf am 18. und 19. Mai vor. Unterstützt durch ein reichhaltiges Programm. Aus Wesel reist die Hanse-Gilde...

  • Wesel
  • 03.05.19
Ludwig Maritzen als Nachtwächter.

Noch freie Plätze bei Nachtwächterführung
Plätze frei für den Gang entlang der historisch wertvollen Orte am Freitag. 3. Mai

Wer Wesel in einem ganz anderen Licht kennenlernen möchte, der sollte sich unbedingt für die Nachtwächterführung durch das historische Wesel anmelden. Für die nächste Führung, die am Freitag, 3. Mai, stattfindet, wurden aufgrund der großen Nachfrage weitere Plätze geschaffen. Einige davon sind noch an Interessierte zu vergeben. Treffpunkt ist die Stadtinformation um 18.45 Uhr am Großen Markt. Für neun Euro pro Person werden die Teilnehmer von einem Nachtwächter in histori-schem Gewand...

  • Wesel
  • 30.04.19
  •  1
Industrie hautnah erleben – wie hier im Bild im vergangenen Jahr. Unternehmen sind nun wieder zum Mitmachen aufgerufen.

Endspurt für die Teilnahme an der Langen Nacht der Industrie
Bewerbungsfrist für Unternehmen endet am 17. Mai - Am 19. September öffnen mittelständische Firmen und Konzerne ihre Türen

In diesem Jahr, genauer am 19. September, steht bereits die neunte Auflage der "Langen Nacht der Industrie" Rhein-Ruhr an. Im vergangenen Jahr haben fast 100 Unternehmen in der Region teilgenommen und ihre Türen für Besucher geöffnet; knapp 4.000 Mitbürger haben sich vor Ort informiert. „Wir wollen die Menschen und die Industrie hier in der Region zusammenbringen und Industrie erleb- und begreifbar machen“, sagt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. „Das trägt sehr...

  • Dinslaken
  • 24.04.19
  •  1
Von links: Michael Blaess, Fahrradbeauftragter der Stadt Wesel, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Sophie Breuer, Stadt Wesel, werben für das Stadtradeln.

Ausschuss für Stadtentwicklung entscheidet sich für Teilnahme Wesels am Stadtradeln
Antreten gegen zehn andere Kreis-Kommunen: Vom 6. bis zum 26. Mai mitmachen!

Das Stadtradeln ist eine Aktion des Klimabündnisses, um den Radverkehrsanteil in den Kommunen nachhaltig zu steigern. Die Aktion war ursprünglich dafür gedacht, den Radverkehrsanteil in Kommunen zu erhöhen. Heute hat sich das Stadtradeln im Vergleich zum ursprünglichen Gedanken weiterentwickelt. Inzwischen hat es einen Eventcharakter mit einer hohen Dynamik, an dem immer mehr Menschen in immer mehr Kommunen teilnehmen. Es findet in der Zeit vom 6. bis zum 26. Mai in Wesel statt. In drei...

  • Wesel
  • 21.04.19
  •  1
Tom Waschat
3 Bilder

Feierabendmarkt Wesel unter dem Motto „draußen mobil“
Tom Waschat zaubert Süppchen, wo über 20 Händler ihre Frühlingswaren feilbieten

 „Draußen mobil“ heißt das Motto des zweiten Feierabendmarktes am Donnerstag, den 18. April. Mehr als 20 Händler, Streetfood- und Getränkeanbieter machen auf dem Großen Markt in der Zeit von 16 bis 20 Uhr Halt und bieten die Gelegenheit, sich bei gemütlicher Atmosphäre und angenehmen Temperaturen auf das lange Osterwochenende einzustimmen. So werden die beiden Markthändler Bauer Graaf sowie der Spargelhof Heinen vor Ort sein und Obst, Gemüse und Kartoffeln anbieten. Für alle...

  • Wesel
  • 15.04.19
  •  1
Junger Igel.

NABU im Kreis Wesel bezweifelt die Brauchtumsqualitäten mancher Holzhaufen
Wird nicht umgeschichtet, verbrennen viele Tiere elendig in den Osterfeuern

Die NABU-Kreisgruppe Wesel hat in diesen Tagen im gesamten Kreisgebiet Holzaufschichtungen festgestellt, die wohl für Osterfeuer gedacht sind. „Man muss sich ernsthaft fragen, ob zum Teil gigantische Holz-Aufschichtungen wirklich noch etwas mit Brauchtumsfeuer zu tun haben? Das schadet der Natur und auch dem Klima gravierend. Hier wird häufig Etikettenschwindel betrieben, das ist nicht weiter hinnehmbar“, so der NABU-Kreisvorsitzende Peter Malzbender. Es ist wirklich nicht mehr...

  • Wesel
  • 11.04.19
  •  2
Die Ritter ziehen in die Schlacht.
2 Bilder

Erlebt das Mittelalter am Kloster Graefenthal bei Goch (20. bis 22. April)
Ritterkämpfe, Bogenschießen, Brötchen backen und viel mehr beim österlichen Spektakel

Vom 20. bis zum 22. April 2019 ist es wieder so weit: Kloster Graefenthal dreht die Zeit zurück, dieses Mal zum Jahr 1286. Über die Grafschaft Geldern herrscht der mächtige Graf Reinald I. Sein Vater hat das Kloster Graefenthal gegründet, wo die Nonnen in Luxus und Reichtum leben. Der Einfluss des Klosters ist spürbar in der ganzen Umgebung und jeder adelige Herr soll hier mal gewesen sein. Auch fürs Volk gibt es zu Ostern wieder die Chance, in diese aufregende Welt einzutauchen, in ein...

  • Wesel
  • 04.04.19
  •  1
Wohl bekomm's!

Gewerkschaft fordert Lohn-Plus für Beschäftigte in NRW-Brauereien
Der Kreis Wesel trank im vergangenen Jahr runde 466.000 Hektoliter Bier

Lust auf Hopfen und Malz: Im Kreis Wesel wurden im vergangenen Jahr rund 466.000 Hektoliter Bier getrunken – ein Großteil davon aus regionalen Brauereien. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) errechnet. Sie geht dabei von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 101 Litern pro Jahr aus. „Bier ist nach wie vor ein Lieblingsgetränk in der Region. Die NRW-Brauer verzeichnen gute Umsätze – und das nicht nur wegen des Rekordsommers und der Fußball-WM. Davon sollen jetzt die...

  • Wesel
  • 31.03.19

L1 Hünxe Vollsperrung der Behehlfsbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal am Wochenende
Umleitung ab Samstagmorgen (7 Uhr) bis zum Sonntagabend (20)

Pendler zwischen dem südlichen und nördlichen Bereich im rechtsrheinischen Teil des Kreis Wesel sollten am kommenden Wochenende diese Sperrung bedenken ... Straßen NRW teilt mit: Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein führt am kommenden Wochenende die regelmäßigen Wartungsarbeiten an der Behelfsbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal durch. Zusätzlich werden Fahrbahnplatten auf der Brücke ausgetauscht. Für die Arbeiten wir die Brücke von Samstagmorgen (30. März) 7 Uhr bis...

  • Wesel
  • 26.03.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.