Wesel - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Fachkundig und entspannt - auch ohne Promi-Look: Ulrike Trick und Hubert Kück.
4 Bilder

Interview mit Ulrike Trick und Hubert Kück, Fraktionsvorstand der Kreis-Grünen...
"Wir stellen uns den aktuellen Fragen der Bevölkerung - Wir weichen nicht aus."

Als Christian Lindner der "Jamaika"-Koalition vor rund 13 Monaten eine Abfuhr erteilte, sahen die Bundes-Grünen wie der große Verlierer aus. Doch seit den jüngsten Landtagswahlen in Hessen und Bayern ergibt sich ein völlig anderes Bild: Grün überzeugt, sticht und regiert vielleicht sogar mit. Diesen Eindruck hinterlassen jedenfalls die Wahlergebnisse. Und wie sieht's aus im Kreis Wesel? Können die Grünen zwischen Moers und Schermbeck vom Baerbock-Habeck-Effekt profitieren? Schinden die...

  • Wesel
  • 20.11.18
  • 35× gelesen
  • 1
Politik

Erneutes Armutszeugnis für den ÖPNV

Im August dieses Jahres wurden die Autofahrer im Kreis Wesel, noch als Kilometer-Könige in Deutschland gekrönt. Diese fragwürdige Ehre findet nun ein weiteres Mal Bestätigung, in der vom RVR in Auftrag gegebenen Mobilitätanalyse. Aus dieser ist zu entnehmen, dass eine halbe Stunde Fahrtzeit mit dem Auto, eine ganze Stunde mit dem öffentlichen Nahverkehr im Kreis Wesel bedeutet. Gerade einmal 10% der Wege im RVR-Gebiet, werden mit dem öffentlichen Personennahverkehr zurückgelegt. Eine von der...

  • Wesel
  • 20.11.18
  • 10× gelesen
Politik

CDU und SPD sind verantwortlich für die Neuverschuldung!
Nachhilfe in Finanzfragen für Herrn Linz

Die Grünen widersprechen ganz ausdrücklich den Aussagen der CDU zur Neuverschuldung im städtischen Haushalt. Wissen Herr Linz und die CDU was im städtischen Investitionsplan steht und wie die Kosten zustande kommen? Im Investitionsplan 2019 bis 2022 werden ausschließlich Maßnahmen aufgelistet, die von der Verwaltung und den politischen Parteien im Rat und den Fachausschüssen beraten und für dringend erforderlich befunden wurden. Hier einige Beispiele: 10,5 Mio€ für die Kläranlage, 35 Mio€ für...

  • Wesel
  • 20.11.18
  • 8× gelesen
Politik
3 Bilder

Straßenbaubeiträge abschaffen - Wir machen mit!

Wir machen mit! Wenn das Straßennetz erneuert, erweitert oder verbessert wird, werden Grundstückseigentümer in NRW an den Kosten beteiligt. Dabei regeln die Kommunen die Kostenbeteiligung der Eigentümer höchst unterschiedlich, wie kürzlich der Bund der Steuerzahler festgestellt hat. Diese Beiträge belasten die Hausbesitzer, als betroffene Anlieger, oftmals unverhältnismäßig und teilweise existenzbedrohend. Dies wird zunehmend als ungerecht empfunden, gerade in Zeiten allgemeiner Mobilität...

  • Wesel
  • 19.11.18
  • 89× gelesen
Politik
Marco Dennig (links) und Superintendent Thomas Brödenfeld (rechts) nach dem Synodalgottesdienst im Willibrordi-Dom, in dem Marco Dennig als neuer Pfarrer zur Erteilung von Religionsunterricht am Berufskolleg Wesel eingeführt wurde.
3 Bilder

Kreissynode tagte vom 16./17.November in Wesel
Kreissynode setzt sich für Klimaschutz und humanitäre Flüchtlingspolitik ein

Die Synode des Kirchenkreises Wesel mit Ihren gut 60 stimmberechtigten Synodalen aus den Gemeinden zwischen Emmerich und Wesel hat sich bei Ihrer Tagung am 16./17. November im Lutherhaus in Wesel in einer Resolution in Sachen Klimaschutz selbst verpflichtet, "durch eigenes Handeln zur Begrenzung der Klimaveränderung" beizutragen. Konkret will man beispielsweise bei der "Beschaffung" nach "öko-fairen" Kriterien vorgehen und verstärkt das Einkaufsportal der Landeskirche...

  • Wesel
  • 19.11.18
  • 29× gelesen
Politik

Angebot des Förderkreises Weseler Dommusik und der Evangelischen Kirchengemeinde
Glockenspiel auf dem Willibrordi-Dom mit neuen Liedern: Werden Sie Lied-Pate!

Im Jahr 2012 wurde das Glockenspiel auf dem Willibrordi-Dom modernisiert und auf insgesamt 116 Lieder erweitert. Im Zuge der Modernisierung konnten für die einzelnen Melodien Lied-Patenschaften übernommen werden, um die Kosten der Arbeiten zu finanzieren. Der Förderkreis WESELER DOMMUSIK e.V. hat in den vergangenen Wochen weitere Lieder für das Glockenspiel installieren lassen, sodass nun wieder eine Anzahl an Liedern mit Patenschaften versehen werden kann. Das neue Liedprogramm wird zum 1....

  • Wesel
  • 19.11.18
  • 24× gelesen
Politik

Für den Kreis Wesel
Weiterführung der Schulsozialarbeit im Kreis Wesel gesichert

Durch die Weitergewährung von Landesfördermitteln kann die seit 2012 im Kreis Wesel etablierte Schulsozialarbeit im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets weitergeführt werden. Sie ist nun bis Ende des Jahres 2020 gesichert. Die Landesregierung NRW stellt jährlich rund 862.000 Euro Fördermittel für das Programm zur Verfügung. Zusätzlich haben sich elf der dreizehn kreisangehörigen Städte und Gemeinden bereit erklärt, den notwendigen Eigenanteil aus eigenen Mitteln aufzubringen. "Ohne...

  • Wesel
  • 16.11.18
  • 88× gelesen
Politik
2 Bilder

Fachausschuss der Stadt Wesel beriet neues Konzept des „Bogen“s
Sozialausschuss legt Senioren-Begegnungsstätte lahm

Nun ist es raus, es ist keine Erweiterung der Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“, sondern eine Erweiterung des Mehrgenerationenhauses. Am 15. 11. 2018 berichtete Ilka Mainka vom SkF Mehrgenerationenhaus in Schepersfeld im Sozialausschuss über ihre Arbeit und dass sie sich über die Zusammenlegung mit den Angeboten des „Bogens“ freut. Zum neuen Konzept sagte sie: „Mal sehen, was sich so ergibt.“ Ulla Hornemann, SPD, war es ein besonderes Anliegen, dass die Angebote bezahlbar bleiben. Über die...

  • Wesel
  • 16.11.18
  • 202× gelesen
  • 4
Politik

Seniorenprojekt des Evangelischen Krankenhauses Wesel in Büderich
Endgültige Absage für Altenheimbau im Polderdorf / Bedauern auf allen Seiten

Viel Zeit wurde in Planung und Konzeption für das Projekt „Seniorenwohnquartier in Büderich“ investiert, auch ein hoher finanzieller Aufwand ging damit einher. Das Evangelische Krankenhaus Wesel, die Evangelische Kirchengemeinde Büderich und die Stadt Wesel bedauern das Aus sehr. Es sollte ein neues Zuhause für ältere Menschen werden, das sich architektonisch harmonisch ins Bild des Polderdorfes eingefügt hätte. Konzipiert vor allem für Senioren aus Büderich und Umgebung, um...

  • Wesel
  • 16.11.18
  • 49× gelesen
  • 3
Politik

Niederländische Kritik am Hemmnissen vor dem Ausbau der Betuwe-Linie
"So nicht": Bürgerinitiative meldet sich nach Mahn-Brief aus Rotterdam zu Wort

Regionale Medien berichteten am 8. November Zitate über einen Mahn-Brief des Rotterdamer Hafens, welcher an den Bundesverkehrsminister und den Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen gerichtet war. In diesem dringen die Betreiber des Hafens auf einen schnelleren Ausbau der Betuwe-Linie. Darauf hat nun die Bürgerinitiative entlang der Betuwe-Linie reagiert und einen Offenen Brief an den Hafen Rotterdam adressiert. Diesen lesen Sie im Folgenden: "Geachte heer Castelein, sehr geehrter...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 229× gelesen
  • 1
Politik

Offener Brief an den NIAG-Vorstand
GRÜNE Fraktion Kreis Wesel fordert schnellere Umstellung der Busse auf Euro 6

Die Dieselproblematik trifft auch den Kreis Wesel und hier nicht zuletzt die im öffentlichen Nahverkehr eingesetzten Busse. Dicke Luft auch in den kreisangehörigen Städten. In einem offenen Brief an den Vorstand der Niederrheinische Verkehrsbetriebe AG (NIAG) spricht die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel die verschiedenen Möglichkeiten an, mit denen der NIAG-Fuhrpark schneller auf die aktuelle Euro-Norm VI umgerüstet werden kann und wie der Schadstoffausstoss durch weitere Maßnahmen reduziert...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 23× gelesen
Politik
Diese Vertreter des Kreisverbands waren in Leipzig mit dabei.

Grünen-Kreisverband bei der Bundesdelegiertenkonferenz
"Ein klares Signal für mehr Europa" und frischer Wind auch für den Kreis Wesel

Vom 9. November bis zum 11. November besuchten GRÜNE des Kreisverbands Wesel die Bundesdelegiertenkonferenz in Leipzig, bei der die Bundesgrünen ihre Europa-Liste wähltenund ihr Europa-Wahlprogramm beschlossen. Drei intensive und arbeitsreiche Tage liegen hinter Petra Schmidt-Niersmann (Sprecherin und Delegierte), Holger Schoel (Sprecher), Barbara Ettwig (Delegierte), Patrick Voss (Beisitzer und Delegierter), Laura Bieder (Delegierte), Niklas Graf (Beisitzer und Ersatz-Delegierter),...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 7× gelesen
  • 1
Politik

Eine Reaktion auf den Leserbrief zur "mangelnden Förderung" an der Bönninghardt-Schule
"Erfahrung zeigt, dass alle an dem Prozess beteiligten Personen zu leiden haben"

Als Antwort auf einen Leserbrief vom 7. November (Verfasserin Ulrike Albrecht aus Rheinberg) schreibt Eckart Noschinski an unsere Redaktion:  Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, den folgenden Text als Reaktion auf den Leserbrief „Von Inklusion, Förderung und (mangelnder) Empathie: Kritik an der Bönnighardt-Schule“ (...)  abzudrucken. Als Sonderpädagoge, der seit mehr als dreißig Jahren an der Bönninghardt-Schule tätig ist, habe ich lange überlegt, ob es angebracht...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 274× gelesen
Politik
2 Bilder

800 Unterschriften für den Erhalt des Seniorentreffs an Wesels Bürgermeisterin
Ist der „Bogen“ noch zu retten?

Etliche Nutzergruppen, wie zum Beispiel die Rollstuhl-Tanzgruppe, der Stammtisch ehemaliger Taxifahrer, der Sozialverband VdK und Besucher, wollen die vor über sechs Wochen überraschend angekündigte Nutzungsänderung der seit 34 Jahren bestehenden Senioren-Begegnungsstätte Wesel e.V. „Im Bogen“ nicht hinnehmen und haben Unterschriften für den Erhalt des „Bogen“s als Seniorentreff gesammelt. Am Mittwoch, 14. November 2018 überreichte der Vorsitzende des VdK, Richard Theissen, im Beisein von...

  • Wesel
  • 14.11.18
  • 151× gelesen
  • 2
Politik
Wesel im Ersten Weltkrieg: Tausende Freiwillige pilgerten in die Garnisonsstadt Wesel, um in den Ersten Weltkrieg zu ziehen.

Prof. Dr. Ralf-Peter Fuchs (Uni Duisburg-Essen) am 21. November in der Volkshochschule Wesel
„Der Erste Weltkrieg als regionalgeschichtliches Thema am Niederrhein und an der Ruhr“

Vor fast genau 100 Jahren endete am 11. November 1918 der 1. Weltkrieg mit der Niederlage der Achsenmächte Deutschland und Österreich-Ungarn. Damit endet der erste durch die indust-rielle Massenfertigung geprägte, moderne Krieg in Europa. An den verschiedenen Fronten wurden nahezu 10 Mio. Soldaten getötet und viele weitere verwundet. Wesel war als traditionelle preußische Garnisonsstadt am Rhein vom Krieg in besonderer Weise betroffen. Hier erlebte man den Krieg in einer außergewöhnlichen...

  • Wesel
  • 14.11.18
  • 78× gelesen
Politik

Niederrheinischer Kunstverein zur Kolumne "Angezettelt" vom 24. Oktober
"Ein Kunstwerk im öffentlichen Raum schafft einen Mehrwert"

Der Niederrheinische Kunstverein ist nicht einverstanden mit dem Inhalt der Titelkolumne "Angezettelt" im Weseler vom 24. Oktober 2018. In der Sache erreichte die Redaktion dieser Leserbrief zu „vesalia hospitalis“Zu Ihrer Kolumne möchten wir als Niederrheinischer Kunstverein folgende Anmerkungen machen: Zunächst freut uns, dass sich fast 90 % der Meldungen im „lokalkompass“ (Anm.d.Red.: dort war ein Umfrage-Modul geschaltet) für die Wiedererrichtung der Skulptur ausgesprochen haben,...

  • Wesel
  • 13.11.18
  • 121× gelesen
  • 1
Politik

Charlotte Quik mit dem Arbeitskreis Verkehr der CDU-Landtagsfraktion zu Gast bei DeltaPort

Als Mitglied des Arbeitskreises Verkehr der CDU-Landtagsfraktion hatte Charlotte Quik ihren Kollegen mehrfach begeistert von den Potentialen der DeltaPort Niederrheinhäfen berichtet und auf die Bedeutung für die gesamte Logistik in Nordrhein-Westfalen hingewiesen. So lag es schlussendlich nahe, DeltaPort auch einmal vor Ort zu erleben - gerne waren die reisefreudigen Mitglieder des Arbeitskreises, die sich über innovative Ideen oft vor Ort persönlich informieren, dem Vorschlag der heimischen...

  • Wesel
  • 12.11.18
  • 25× gelesen
Politik

Grüne sprechen über ÖPNV, Schulpolitik und Auskiesungen
Mitgliederversammlung der Grünen am 16. November

Der Ortsverband der Grünen in Wesel lädt für Freitag, 16.11.2018 ab 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Poppelbaumstraße 24 zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung ein. Tagesordnung: 1. Formalia: Festlegung der Tagesordnung, Protokollführung 2. Genehmigung des Protokolls vom 12.4.2018 3. Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes 5. Wahlen - Wahl einer Sprecherin des Ortsvorstandes - Wahl einer Kassiererin/eines...

  • Wesel
  • 12.11.18
  • 7× gelesen
Politik
LVR-Direktorin Ulrike Lubek.

LVR-Direktorin Ulrike Lubek ist neue Eselordenträgerin
Vorstellung am Karnevalssonntag (3. März) in der Niederrheinhalle

 Den Eselorden 2019 der Stadt Wesel erhält die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland, Ulrike Lubek. Dies gab Ulla Hornemann, Präsidentin des Närrischen Parlaments, heute um 11.11 Uhr in Wesel bekannt. Sie tritt damit die Nachfolge des Entertainers Guildo Horn an. Und welche Eselei hat die gebürtige Paderbornerin vollbracht? In ihrer Rolle als LVR-Direktorin war sie maßgeblich an der Übernahme das Preußen-Museums Wesel beteiligt. Die Umbauphase war mühsam und dauerte Jahre, die...

  • Wesel
  • 12.11.18
  • 90× gelesen
Politik

100 Jahre Erster Weltkrieg
Der Krieg ist aus: 11. November 1918 Waffenstillstand

Im stehenden deutschen Heer dienten vor Kriegsbeginn 1914 annähernd 1 Millionen Soldaten. Insgesamt haben etwa 5 Millionen am Krieg 1914-1918 teilgenommen, davon sind rund 2 Millionen während des Krieges gefallen. Die Aufnahme des kaiserlichen Artilleristen Reinhold Rudolf Kuhrke (RRK) entstand 1903 in der Garnison Graudenz/Westpreußen, dem Quartier der 5. Batterie Reserve-Fussartlillerie-Regiment Nr. 11. Da jeder Reservepflichtige vom 20. bis 39. Lebensjahr zum Dienst im Heer herangezogen...

  • Wesel
  • 11.11.18
  • 56× gelesen
  • 4
Politik
Dieser Kartenausschnitt zeigt einige der über 1400 in der Reichskristallnacht zerstörten Synagogen. Wesel ist durch das Foto des Synagogen-Mahnmals hervorgehoben.
2 Bilder

Wie ein Aderlass aus Menschen
80 Jahre Pogromnacht

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurde die blutigste Zeit der deutschen Geschichte offiziell eingeleitet. Dieser eingeschlagene Weg führte in die Viehwagons, in die Konzentrationslager, in die Vernichtungslager, auf die Todesmärsche oder in Mengeles Experimentierlabor. Der Weg daraus führte überwiegend aus den Schornsteinen der Krematorien. Was bleibt, ist nichts — ein Loch, in dem Menschen und Güte verschwanden. Es kommt einem vor, wie die Anwendung eines Aderlasses: ein...

  • Wesel
  • 09.11.18
  • 159× gelesen
  • 10
Politik

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Wesel lädt ein für den 20. November
Kinder, Küche, Kirche - basta. 100 Jahre Frauenwahlrecht und das Nachspiel

Mehr Spielraum gab es für Frauen jahrhundertelang nicht.Bis zum November 1918, bis zur Einführung des Frauenwahlrechtes in der Weimarer Republik. Ein Meilenstein in der Geschichte der Gleichberechtigung, aber nur ein Anfang. Genau darum geht es am Dienstag, 20. November bei der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Wesel. „100 Jahre Frauenwahlrecht - und immer noch nicht am Ziel!“ ist der Abend überschrieben.Im Mittelpunkt steht eine Diskussion mit Frauen aus drei...

  • Wesel
  • 09.11.18
  • 34× gelesen
Politik
2 Bilder

CDU-Fraktion im Kreis wünscht genaues Bild über Deponien in der Region
Konservative wollen Aufklärung über Abgrabung, Stoffe, Laufzeiten und Kapazitäten

Ein aussagekräftiges Bild der Deponielandschaft im Kreis Wesel wünscht sich die CDU-Fraktion im Kreistag. Die Christdemokraten beantragen deshalb, dass die Kreisverwaltung einen detaillieren Sachstandsbericht in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses vorlegt. Dort hatte CDU-Kreistagsmitglied Arnd Cappell-Höpken dieses Thema schon einmal auf die Tagesordnung geholt: Weil einerseits in der öffentlichen Diskussion immer wieder davon die Rede ist, dass im Kreis Deponieraum...

  • Wesel
  • 08.11.18
  • 113× gelesen
Politik
2 Bilder

Print-Medien bei Schülern: eine Umfrage auf dem AVG-Schulhof
Die Jugend von heute - Liest sie überhaupt noch die Zeitung?

Was ist eigentlich mit der Jugend von heute los? Haben sie noch irgendwas mit Nachrichten am Hut? Hören sie Radio, gucken TV-Nachrichten oder lesen sogar mal die Zeitung? Das habe ich mich gefragt und bin losgezogen. Am Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) in Wesel habe ich eine neunte Klasse dazu befragt, ob sie Zeitung lesen, sich überhaupt für Nachrichten interessieren und noch mehr. Was dabei heraus gekommen ist, erfahren sie nun. Die erste Frage war, ob sie überhaupt Zeitung lesen....

  • Wesel
  • 08.11.18
  • 46× gelesen

Beiträge zu Politik aus